Anleitungen zur EEVE und zur Berechnung der wirtschaftlichen Lage

Anleitungen zur EEVE und zur Berechnung der wirtschaftlichen Lage

Anleitungen zur EEVE und zur Berechnung der wirtschaftlichen Lage der Familie Istruzioni sulla DURP e sul calcolo della situazione economica della fa...

816KB Sizes 0 Downloads 31 Views

Recommend Documents

Zur wirtschaftlichen Lage der Krankenhäuser Entwicklung der
In der Diskussion um das Krankenhausstrukturgesetz (KHSG) wird derzeit durch die Deutsche. Krankenhausgesellschaft (DKG)

Einschätzung des IAB zur wirtschaftlichen Lage
wirtschaftlichen Lage. Juni 2017. Die volkswirtschaftliche Entwicklung in Deutschland. Im ersten Quartal 2017 ist das re

Die Studie zur wirtschaftlichen Lage privater Haushalte - Deutsche
Die Studie zur wirtschaftlichen Lage privater Haushalte (PHF) bietet umfassende Informationen zur Situation der Haushalt

Konzept zur rechtlichen und wirtschaftlichen - Leader Vulkaneifel
Somit ergeben sich Herstellungskosten für 1 Srm Hackschnitzel aus Kappholz von 11,74 €/Srm. Unterstellt man auch hier

Gutachten zur Berechnung der maximalen - Stadt Ludwigsfelde
Der im neuen Fluglärmgesetz definierte Lärmschutzbereich wird in 2 .... Als Koordinaten der APU-Positionen vor dem Start

Berechnung und Visualisierung von Indikatoren zur Nahversorgung
zur Nahversorgung. Markus BURGDORF, Gesine KRISCHAUSKY und Renate MÜLLER-KLEISSLER. Bundesinstitut für Bau-, Stadt- un

Zur Lage der Christen in Israel
Im Heiligen Land spielt die Minderheit der Christen eine untergeordnete Rolle. Demographisch stellen sie nur noch 1,9% d

Bericht zur Lage der deutschen Sprache - Sprachlust.ch
tet man eine Standortbestimmung und ein Programm. Was aber darf man von einem «Bericht zur Lage der deutschen Sprache»

Verdienstbescheinigung zur Berechnung von Übergangsgeld
Verdienstbescheinigung zur Berechnung von Übergangsgeld. An die Landesversicherungsanstalt. Niederbayern-Oberpfalz, 8402

Zur Lage der Menschenrechte in Belarus
Menschenrechte und Religionsfreiheit in Belarus. 63 ... Wahlen in Belarus ..... 2008 des unabhängigen Instituts für sozi

Anleitungen zur EEVE und zur Berechnung der wirtschaftlichen Lage der Familie

Istruzioni sulla DURP e sul calcolo della situazione economica della famiglia

1. Einleitung

1. Introduzione

In Südtirol gab es beinahe für alle Bereiche, in denen öffentliche Zuschüsse ausbezahlt oder Tarife kassiert werden (z.B. Sozialhilfe, Familienförderung, Wohnbau, Schulfürsorge) eigene Kriterien zur Bewertung des Einkommens und Vermögens der Gesuchsteller. Diese Bemessungskriterien wurden unterschiedlich je nach Bereichen im Laufe der Jahrzehnte eingeführt, um die öffentlichen Leistungen möglichst bedarfsorientiert zu vergeben.

In Alto Adige quasi tutti i settori in cui sono corrisposte prestazioni o è previsto il pagamento di una tariffa (ad esempio assistenza sociale, sostegno alle famiglie, edilizia abitativa, assistenza scolastica) disponevano di differenti criteri per la valutazione del reddito e del patrimonio dei richiedenti. Questi criteri di valutazione erano stati introdotti distintamente nei vari settori nel corso degli anni, con l’obiettivo di assegnare le prestazioni pubbliche nel modo più mirato ed equo possibile.

Mit der EEVE, die mit (Dekret des Landeshauptmannes vom 11. Januar 2011, Nr. 2) eingeführt wurde, soll die Erhebung von Einkommen und Vermögen für den Zugang zu den Leistungen des Landes vereinheitlicht werden und in Form eines einzigen Erhebungsbogens und einer zentralen Datenbank verwaltet werden. Sobald die EEVE bei allen Leistungen eingeführt ist, wird eine einzige Jahreserklärung für jedes Familienmitglied ausreichen und diese, je nach Bedarf, von den verschiedenen Bereichen wo eine Leistung beantragt wird, verwendet werden.

L’obiettivo della Dichiarazione Unificata di Reddito e Patrimonio, introdotta dalla Provincia con Decreto del Presidente della Provincia 11 gennaio 2011, n. 2, è quello di unificare il sistema di rilevamento di reddito e patrimonio per l’accesso alle prestazioni provinciali, organizzandolo sotto forma di un modulo di rilevamento unico e di una banca dati centralizzata. A regime, per ogni persona sarà sufficiente una sola dichiarazione annuale, che i diversi settori utilizzeranno per le richieste di prestazioni ricevute dal cittadino stesso.

1.1 Die EEVE

1.1 La DURP

Die EEVE „Einheitliche Einkommens- und Vermögenserklärung“ ist eine Erklärung über die wirtschaftliche Situation, die der Bürger vorweisen muss, um Leistungen oder Tarifbegünstigungen des Landes oder anderer Körperschaften zu beantragen, die im EEVE-System eingebunden sind.

La DURP, "Dichiarazione Unificata di Reddito e Patrimonio", è una dichiarazione della situazione economica, che il cittadino deve presentare per richiedere alcune prestazioni economiche o agevolazioni tariffarie alla Provincia o ad altri enti che utilizzano il sistema DURP.

Die wichtigsten Leistungen, für welche derzeit die EEVE abgegeben werden muss sind:

Le principali prestazioni che attualmente utilizzano la DURP sono:

-

das Familiengeld des Landes und der Region

-

l’assegno provinciale e regionale al nucleo familiare

-

die Rückerstattung der Ausgaben für zahnärztliche Behandlungen, Zahnprothesen und Regulierungsapparate

-

il rimborso delle spese sostenute per cure, protesi e apparecchi ortodontici

-

die Rückvergütungen für Krankenhausaufenthalte und ambulante fachärztliche Behandlungen in privaten Einrichtungen

-

il rimborso per ricoveri ospedalieri e per prestazioni ambulatoriali presso strutture private

-

die Tarifbeteiligung für Sozialdienste und finanzielle Sozialhilfe

-

la partecipazione alle tariffe dei servizi sociali, le prestazioni di assistenza economica sociale

-

die Förderung der landwirtschaftlichen Wohnbau-

-

le agevolazioni per la costruzione, la ristruttura-

Benutzerhandbuch EEVE 2016 / Manuale operatori DURP 2016

1

ten (Bau, Wiedergewinnung, oder Kauf von landwirtschaftlichen Wohnungen)

zione e l’acquisto di abitazioni rurali

-

die Wohnbauförderung der Autonomen Provinz Bozen (Bau, Wiedergewinnung, oder Kauf der Erstwohnung) und die Zuweisung von gefördertem Baugrund durch die Gemeinden

- le agevolazioni edilizie erogate dalla Provincia (contributi per l’acquisto, la costruzione o la ristrutturazione della prima casa) e l’assegnazione di terreni edificabili agevolati da parte dei comuni.

-

die Leistungen der Gemeinden, die sich für das EEVE-System entschieden haben (z.B. Tarifbegünstigung für Schulausspeisung, Kindergarten, Sommerbetreuung für Kinder, Aufenthalte für Senioren).

-

le prestazioni dei comuni che hanno aderito al sistema (ad es. agevolazioni tariffarie per ristorazione scolastica, scuole dell’infanzia, assistenza estiva per bambini, soggiorni per anziani).

Die detaillierte Liste der Leistungen ist dem Kapitel 6.3 oder der Homepage www.provinz.bz.it/familiesoziales-gemeinschaft/soziales - Thema EEVE zu entnehmen.

Per l’elenco dettagliato delle prestazioni vedasi capitolo 6.3 o il sito www.provincia.bz.it/famiglia-socialecomunita/sociale, oggetto DURP.

Achtung!!! Für einige Leistungen sind zur EEVE zusätzliche Dokumente und Informationen zum Einkommen und Vermögen bei der Gesuchstellung nötig.

Attenzione!!! Per alcune prestazioni, al momento della presentazione della domanda é necessario fornire ulteriori informazioni reddituali o patrimoniali rispetto a quanto già dichiarato nella DURP.

1.2 Wann und für welches Einkommensjahr ist die EEVE zu machen?

1.2 Quando si presenta la DURP e per quale anno di reddito?

Die EEVE-Erklärung kann zu jedem Zeitpunkt abgegeben werden, in jedem Fall aber vor oder gleichzeitig mit dem ersten Gesuch für eine Leistung. Für Gesuche, die vom 1. Jänner bis 30 Juni eingereicht werden, gilt das Einkommen von vor zwei Jahren, während für die Gesuche vom 1. Juli bis 31. Dezember das Einkommen des Vorjahres zu berücksichtigen ist. Davon abweichend wird für Gesuche, die das Schuljahr als Berechnungszeitraum zur Grundlage haben, das Einkommen des Vorjahres in Bezug zum Schuljahr berücksichtigt.

La DURP può essere presentata in qualsiasi momento, ma in ogni caso prima o contestualmente alla richiesta di prestazione. Per le domande presentate dal primo gennaio al 30 giugno si considerano i redditi conseguiti nel secondo anno precedente, mentre per quelle presentate dal primo luglio al 31 dicembre, si considerano i redditi conseguiti nell’anno precedente. Fanno eccezione le domande che si riferiscono all’anno scolastico, per le quali si considera in ogni caso il reddito dell’anno precedente all’anno scolastico.

1.3 Wie ist die Erklärung zu machen?

1.3 Come si presenta la dichiarazione?

Die EEVE-Erklärung wird in Form einer Eigenerklärung abgegeben und ist deshalb, in Hinblick auf die übernommene Verantwortung und Haftung im Falle unwahrer und unvollständiger Angaben, sowie in Hinblick auf die Folgen unrechtmäßig bezogener Leistungen, mit höchster Sorgfalt auszufüllen.

La DURP é redatta in forma di dichiarazione sostitutiva e deve essere compilata con la massima attenzione viste le responsabilità cui si va incontro nel caso di rilascio di dichiarazioni false ed incomplete e in caso di indebita percezione di vantaggi economici.

Im Falle von Familien ist eine eigene Erklärung für jedes Familienmitglied nötig, also auch für jene Personen, die keine Einkünfte und kein Vermögen nach den EEVE-Kriterien haben (z.B. Kinder ohne Einkommen und Vermögen).

La dichiarazione è individuale e perciò deve essere rilasciata separatamente per ciascun componente del nucleo familiare, compresi coloro che non hanno conseguito alcun reddito o patrimonio tra quelli rilevanti per la dichiarazione (ad esempio figli senza alcun reddito e patrimonio).

Die EEVE für eine Person kann auch durch eine dritte Person erklärt werden.

La DURP può essere presentata anche da una persona diversa dall’interessato.

2

Anleitungen EEVE 2016 / Istruzioni DURP 2016

1.4 Die Bescheinigung zum Faktor der wirtschaftlichen Lage (FWL)

1.4 L’attestazione del Valore della situazione economica (VSE)

Zusätzlich zu den EEVE-Erklärungen der einzelnen Familienmitglieder, ist auch die Bescheinigung zum Faktor der wirtschaftlichen Lage der gesamten Familiengemeinschaft, kurz FWL nötig.

Oltre alle DURP dei singoli componenti del proprio nucleo familiare, per la richiesta di alcune prestazioni è necessaria anche l’attestazione del Valore della situazione economica - VSE del nucleo familiare.

Die EEVE ist eine Erklärung für jede einzelne Person und erst nachdem für alle Familienmitglieder die EEVE-Erklärung ausgestellt worden ist, kann auf der Grundlage dieser EEVE-Erklärungen die wirtschaftliche Situation der gesamten Familie berechnet werden.

La DURP, infatti, é una dichiarazione individuale, ma la situazione economica viene successivamente calcolata per l’intero nucleo familiare, sulla base delle DURP dei diversi componenti.

Auf der Bescheinigung ist der „Faktor der wirtschaftlichen Lage der Familie“ angegeben, der es dem Bürger erlaubt, selbständig zu überprüfen, ob er für die folgenden Leistungen anspruchsberechtigt wäre:

Sull’attestazione è indicato il "Valore della situazione economica" del nucleo familiare, che consente al cittadino di valutare autonomamente la possibilità di accedere alle seguenti prestazioni pubbliche:

• Rückvergütung für kurative oder prothetische Zahnleistungen (bis FWL 3)

• contributi per cure e protesi dentali (concessi fino al VSE 3);

• Rückvergütung für Krankenhausaufenthalte oder ambulante chirurgische Leistungen in privaten Einrichtungen (bis FWL 8)

• contributi per l’assistenza indiretta in regime di ricovero o per le prestazioni in regime di chirurgia ambulatoriale (fino al VSE 8);

• Rückvergütung für zahnärztliche Betreuung für Menschen mit Behinderung im Mundbereich (bis FWL 8)

• contributi per le spese sostenute da persone con disabilità in ambito maxillo facciale (fino al VSE 8);

• Familiengeld des Landes (diese Leistung verwendet als Kriterium nicht den FWL, sondern die „Wirtschaftliche Lage der Familie“, die ebenfalls auf der Bescheinigung angegeben ist).

• per l’Assegno al nucleo familiare provinciale (quest’ultima prestazione non usa come riferimento il parametro del VSE, bensì la "Situazione economica del nucleo familiare", sempre indicata nell’attestazione).

Die Bescheinigung kann zusätzlich für die Gewährung von Tarifbegünstigungen von Seiten der Gemeinden, die sich gemäß eigener Bestimmungen für das EEVESystem entschieden haben, herangezogen werden. Die Bürger, die für eine dieser Tarifbegünstigungen, wie z.B. für die Schulausspeisung, für den Kindergarten, für die Sommerbetreuung von Kindern oder die Aufenthalte für Senioren ansuchen möchten, benötigen die Bescheinigung zum Faktor der wirtschaftlichen Lage der Familie, die in diesem Fall ein notwendiges Dokument für das Ansuchen darstellt.

L’attestazione costituisce inoltre la base di calcolo per la concessione di agevolazioni tariffarie da parte dei comuni che hanno aderito al sistema, secondo le norme definite dagli stessi. Ai cittadini che intendono richiedere agevolazioni comunali, come ad esempio quelle relative alle tariffe della ristorazione scolastica, alle tariffe delle scuole dell’infanzia, alle tariffe dell’assistenza estiva per bambini o dei soggiorni per anziani, dovrà pertanto essere necessariamente rilasciata l’attestazione, in quanto documento indispensabile per la richiesta di agevolazione.

Die Bescheinigung ersetzt nicht den Antrag um eine Leistung, welche von den dafür zuständigen Körperschaften abgewickelt werden müssen.

L’attestazione relativa al calcolo del VSE non sostituisce tuttavia la domanda di prestazione, che deve essere presentata presso l’ente competente.

1.5 Wo können die EEVE-Erklärung und die Bescheinigung zum Faktor der wirtschaftlichen Lage eingereicht werden?

1.5 Dove si presentano la dichiarazione DURP e l’attestazione del Valore della Situazione Economica?

Die EEVE-Erklärung und die Bescheinigung zum Faktor der wirtschaftlichen Lage sind kostenlos und kön-

La DURP e l’attestazione del Valore della situazione economica sono gratuite e possono essere richiesti

Benutzerhandbuch EEVE 2016 / Manuale operatori DURP 2016

3

nen bei den konventionierten Patronaten bzw. Steuerbeistandszentren (Caaf) gemacht werden. Die Patronate und Caafs bieten, mit ihren auf ganz Südtirol verteilten Schaltern, im Auftrag des Landes dem Bürger zusätzlich eine kostenlose Beratung an. (Liste der Informationsund Abgabestellen siehe www.provinz.bz.it/familie-soziales-gemeinschaft/ soziales Thema EEVE).

presso i patronati o i centri di assistenza fiscale (Caaf) convenzionati, che attraverso un’efficace rete di sportelli in tutto l’Alto Adige, offrono gratuitamente al cittadino anche consulenza in materia (per l’elenco degli sportelli vedasi www.provincia.bz.it/famiglia-socialecomunita/sociale oggetto DURP).

Ebenso kann die EEVE-Erklärung bei den Sozialsprengeln durchgeführt werden, aber nur wenn gleichzeitig ein Gesuch für eine Leistung eingereicht wird. Beim Schalter kann eine Person für die gesamten Mitglieder der Familiengemeinschaft die EEVE abgeben.

La DURP può essere presentata anche presso i distretti sociali, ma solo in occasione di una domanda di prestazione. Una stessa persona può rilasciare la DURP allo sportello per tutti i componenti della sua famiglia.

EEVE und FWL-Bescheinigung Online: die EEVEErklärung und die FWL Bescheinigung können auch direkt vom Bürger selbst, mittels Bürgerkarte, über Internet gemacht werden: link http://www.provinz.bz.it/buergerkarte/onlinedienste.asp.

DURP e attestazione VSE online: la dichiarazione DURP e l’attestazione VSE possono essere rilasciate anche direttamente dal cittadino, accedendo in internet, tramite la propria carta dei servizi, al link http://www.provincia.bz.it/cartaservizi/servizi-online.asp.

Jede volljährige Person kann damit die EEVE für sich selbst machen, während die EEVE für minderjährige Kinder von einem Erziehungsberechtigten und die EEVE für Personen, die von einem Sachverwalter unterstützt werden, vom Sachverwalter gemacht werden kann.

Possono rilasciare la propria DURP online le persone maggiorenni, mentre per i minorenni la DURP online può essere rilasciata solo da coloro che esercitano la potestà genitoriale e per coloro che sono assistiti da un amministratore di sostegno, dall’amministratore medesimo.

2. Nützliche Dokumente zum Ausfüllen der EEVE

2. Documenti utili per la compilazione della DURP

Die Liste enthält alle möglichen Arten von Einkünften und Vermögen, je nach Situation sind die jeweils relevanten Angaben anzuführen.

L’elenco comprende tutte le possibili tipologie di reddito e patrimonio, ciascuno considererà solo quelle significative nella sua situazione.

Daten des Erklärenden und der Familienmitglieder

Dati del dichiarante e dei componenti del nucleo familiare

Gültiger Ausweis des/der Erklärenden



documento d’identità del dichiarante valido

Steuernummer oder Gesundheitskarte aller Familienmitglieder



tessera del codice fiscale o tessera sanitaria nazionale di tutti i componenti del nucleo familiare

Angaben über den meldeamtlichen Wohnsitz



dati relativi alla residenza anagrafica

Falls vorhanden Bescheinigung über die Arbeitsunfähigkeit



eventuale certificazione attestante l’inabilità al lavoro

Einnahmen und Ausgaben der Familienmitglieder im Jahr 2016

4

Entrate e spese dei componenti del nucleo familiare nell’anno 2016

Modell 730, PF oder CU



modello 730, PF o CU

Das CU wird in Ausnahmefällen auch zusätzlich zur Steuererklärung (Modell 730 oder PF) benötigt, wenn die Einkünfte aus Produktivitätsprämien nicht in der Steuererklärung aufscheinen, bei Haustürverkäufern, oder wenn im CU weitere Einkünfte



il CU, in alcuni casi è necessario anche per coloro che hanno presentato i modelli 730 o PF, ed in particolare quando vi sono entrate derivanti da premi produttività che non sono indicate in dichiarazione dei redditi, per i venditori porta a

Anleitungen EEVE 2016 / Istruzioni DURP 2016

aufscheinen, die nicht der Einkommensteuer IRPEF unterliegen, oder die einer definitiven oder Ersatzbesteuerung unterliegen und nicht aus der Steuererklärung entnommen werden können.

porta o quando nel CU sono riportate altre entrate esenti da IRPEF o soggette a ritenuta definitiva o imposta sostitutiva che non compaiono in dichiarazione dei redditi

IRAP Erklärung



dichiarazione IRAP

bezahlte oder erhaltene Unterhaltszahlungen für Kinder gemäß Gerichtsurteil oder Vereinbarung



importo versato o percepito per il mantenimento dei figli in base a sentenza o accordo tra le parti

die erhaltenen Unterhaltszahlungen in Form von Unterhaltsvorschussleistungen gemäß Landesgesetz vom 3. Oktober 2003, Nr. 15, in geltender (1) Fassung



assegni percepiti per il mantenimento dei figli, erogati a titolo di anticipazione ai sensi della legge provinciale 3 ottobre 2003, n. 15, e successive (1) modifiche

Miete für die Hauptwohnung laut schriftlich abgefasstem und registriertem Mietvertrag



canone di locazione pagato per l’abitazione principale, risultante da contratto registrato



sussidio casa IPES

Beitrag für Miete vom Sozialsprengel (Art. 20 - DLH (1) Nr. 30 vom 11.08.2000, in geltender Fassung)



contributo percepito dal Distretto sociale per spese di locazione (art. 20 - DPP n. 30 del 11.08.2000, e (1) successive modifiche)

Ausbezahlte Studienstipendien der Autonomen Provinz Bozen, die zum besteuerbaren IRPEF(1) Einkommen zählen



borsa di studio erogata dalla Provincia autonoma di Bolzano rilevata nell’imponibile IRPEF in quanto (1) fiscalmente rilevante

Einkommen aus dem Ausland, welche nicht im Mod. 730 oder PF aufscheinen



redditi esteri non dichiarati in 730 o PF

Voucher für Vergütungen für gelegentliche zusätzliche Leistungen (Arbeitsgutscheine)



voucher relativi a compensi per prestazioni occasionali di tipo accessorio

Unterlagen zu anderen Einkünften aus abhängiger Arbeit und selbständiger Tätigkeit, die nicht der Einkommensteuer IRPEF unterliegen, oder die einer definitiven oder Ersatzbesteuerung unterliegen



documentazione relativa ad altri redditi da lavoro dipendente o lavoro autonomo esenti da IRPEF o soggetti a ritenuta definitiva o imposta sostitutiva

Angaben zur Landwirtschaft zum 31.12.2016: Großvieheinheiten (Durchschnitt von JännerDezember), Erschwernispunkte, Kulturflächen aus dem Lafisbogen und jährlicher Hiebsatz für (1) die potentielle Holzmenge



reddito da agricoltura al 31.12.2016: Unità di Bestiame Adulto (valore medio del periodo gennaio-dicembre), punti di svantaggio ed ettari coltivati, così come risultano dal rilevamento Lafis. (1) Per la silvicoltura i metri cubi di ripresa annua

Wohngeld WOBI

(1)

Immobiliar- und Finanzvermögen zum 31. Dezember des Jahres vor Abgabe der EEVE

(1)

Patrimonio immobiliare e finanziario alla data del 31 dicembre dell’anno precedente a quello di presentazione della DURP

Katasterauszug und Grundbesitzbogen (die Angaben zu den Gebäuden in der Provinz Bozen sind über eine Verknüpfung mit der Datenbank des Katasters bereits im EEVE-Programm verfügbar und bei der Abgabe der Erklärung zu bestätigen oder wenn nötig zu ändern)



visure catastali di terreni e fabbricati (i fabbricati situati nella provincia di Bolzano sono già rilevati automaticamente dal programma DURP attraverso un collegamento con la banca dati del Catasto e vanno confermati o modificati in sede di dichiarazione)

GIS - Erklärung (für Baugründe)



dichiarazione IMI relativa ai terreni edificabili

Immobilien im Ausland: Angabe der Nettofläche in Quadratmetern des Gebäudes



immobili all’estero: mq netti del fabbricato

DAS FINANZVERMÖGEN IST ANZUGEBEN, FALLS ES EURO 5.000,00 ÜBERSCHREITET

IL PATRIMONIO MOBILIARE VA DICHIARATO SE MAGGIORE DI EURO 5.000,00

Beschreibung des Finanzvermittlers einschließlich der Agentur/Filiale



denominazione intermediario con indicazione dell’agenzia/filiale

Beteiligungen an Kapitalgesellschaften mit einer Gewinnbeteiligung unter zehn Prozent



partecipazioni in società di capitale se la partecipazione agli utili è inferiore al 10 percento

Kontokorrent- und Sparbucheinlagen bei Banken und bei der Post



depositi e conti correnti bancari e postali

Benutzerhandbuch EEVE 2016 / Manuale operatori DURP 2016

Attenzione! Valore della giacenze media ai fini

5

Achtung! Jahresdurchschnittswert laut ISEE Wiederaufladbare Prepaid-Kreditkarten

ISEE 

Carte di credito prepagate

(mit IBAN - Jahresdurchschnittswert laut ISEE

(con IBAN - valore giacenza media ai fini ISEE

ohne IBAN – Wert zum 31.Dezember)

senza IBAN - saldo al 31.12)

Staatspapiere



titoli di stato

Schuldverschreibungen



obbligazioni

Depotscheine



certificati di deposito

verzinste Coupons und ähnliches



buoni fruttiferi ed assimilati

Investmentfonds und ähnliches



fondi comuni di investimento e simili

Kapitalisierungsverträge



contratti di capitalizzazione

Versicherungspolizzen mit Kapitalisierungszweck



polizze di assicurazione con finalità finanziaria

gemischte Lebensversicherungen, für die das Einlösungsrecht zum Zeitpunkt der Erklärung ausgeübt werden kann.



contratti di assicurazione mista sulla vita, per i quali al momento della dichiarazione è esercitabile il diritto di riscatto.

(1) diese Angaben sind über eine Verknüpfung mit der entsprechenden Datenbank der öffentlichen Verwaltung bereits im EEVE-Programm verfügbar und bei der Abgabe der Erklärung zu bestätigen oder wenn nötig zu ändern

(1) queste informazioni sono già presenti nel programma DURP attraverso un collegamento automatico con le relative banche dati della pubblica amministrazione e devono solo essere confermati o se necessario modificati in sede di dichiarazione

3. Informationen zu den einzelnen Abschnitten des Vordrucks

3. Informazioni sulle singole sezioni del modulo

Allgemeines: alle Beträge in Euro sind ab einem Betrag von 0,50 oder darüber aufzurunden und darunter abzurunden (z.B. 65,50 € => 66 €, hingegen 65,49 € => 65 €). In allen Eingabefeldern dürfen nur positive Werte eingetragen werden, im Falle von negativen Werten ist 0 einzutragen.

Disposizione generale: gli importi in euro indicati nella dichiarazione devono essere arrotondati all’unità di euro per eccesso, se la frazione decimale è uguale o superiore a 0,50 €, o per difetto se inferiore a questo limite (65,50 € => 66 € 65,49 € => 65 €). In tutti i campi vanno inseriti solo importi positivi; nel caso di importi negativi va indicato il valore 0.

3.1 Abschnitt A - Erwerbsstellung der Person

3.1 Sezione A - Condizione professionale del soggetto

Rentner/in Personen, die eine Zivilinvaliden-, Zivilblinden- und Gehörlosenrente, gemäß Landesgesetz vom 21.08.1978, Nr. 46 in geltender Fassung beziehen, sind nicht als Rentner einzutragen.

Pensionato/a Non si considerano in tal senso le pensioni da invalidi, ciechi e sordi civili di cui alla legge provinciale 21.08.1978, n. 46 e successive modifiche.

Arbeitsunfähig Die Arbeitsunfähigkeit muss von einer eigens für diese Fälle vom INPS oder den Gesundheitskommissionen, gemäß Art. 4 des Gesetzes vom 5. Februar 1992 Nr. 104, ausgestellten Erklärung hervorgehen. Als „arbeitsunfähig“ gelten auch die Personen, die in einem gezielten Vermittlungsprojekt sind oder einen teilstationären Dienst besuchen (geschützte Werkstät-

Inabile al lavoro L’inabilità al lavoro deve essere documentata da apposita certificazione rilasciata dall’INPS o dalle commissioni sanitarie di cui all’articolo 4 della legge 5 febbraio 1992, n. 104. La condizione professionale di "inabile" va indicata anche per coloro che sono in progetto di collocamento mirato o frequentano un servizio sociale semiresidenziale (laboratori protetti, cen-

6

Anleitungen EEVE 2016 / Istruzioni DURP 2016

ten, Tagesförderstätte für Menschen mit Behinderungen, psychisch kranke Menschen oder Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen).

tri diurni per persone disabili, malati psichici o persone affette da dipendenza).

Arbeitseingliederungsprojekt Ein Arbeitseingliederungsprojekt richtet sich an Menschen mit Zivilinvalidität, die über ein Anvertrauungsabkommen in privaten oder öffentlichen Betrieben beschäftigt werden.

Progetto d’inserimento lavorativo I progetti d’inserimento lavorativo si rivolgono a persone con invalidità civile, assunte tramite una convenzione di affidamento presso enti privati o pubblici.

3.2 Abschnitt B - Steuererklärung

3.2 Sezione B - Dichiarazione dei redditi

Allgemeine Bestimmungen

Disposizioni comuni

Studienstipendien

Borse di studio

Aus steuerlicher Sicht unterscheidet man: - steuerfreie Studienstipendien, wie z.B. jene für Universitätsstudenten, die somit nicht in der EEVE erfasst werden - besteuerbare Studienstipendien, wie z.B. für Pflicht- und Oberschüler, die vor dem Einkommensjahr 2015 in der EEVE erhoben wurden.

Dal punto di vista fiscale si distinguono: borse di studio esenti da imposta, che non sono da rilevare nella DURP, come ad esempio quelle per studenti universitari; borse di studio rientranti nell’imponibile fiscale, come quelle per studenti della scuola dell’obbligo e superiore, che venivano rilevate nella DURP prima dell’anno di reddito 2015.

Ab dem Einkommensjahr 2015 werden auch die besteuerbaren Studienstipendien nicht mehr für die Bewertung der wirtschaftlichen Situation in der EEVE erhoben, sofern es sich um Stipendien handelt, die in Bezug zur Einkommens- und Vermögenssituation der Familie gewährt werden. Effektiv stehen diese Beiträge gezielt für Deckung eines spezifischen Bedürfnisses zur Verfügung. Der Betrag wird wie bisher bei den Einnahmen erfasst (im CU, 730 oder PF) und wird anschließend im Abschnitt D der EEVEErklärung im eigens dafür vorgesehenen Feld in Abzug gebracht.

A partire dalla DURP relativa ai redditi 2015, anche le borse di studio soggette a imposta non sono più considerate nella valutazione della situazione economica, purché si tratti di borse di studio concesse in base alla situazione reddituale e patrimoniale del nucleo familiare. Si tratta infatti di contributi erogati a copertura di un bisogno specifico. Il relativo importo viene rilevato come fino ad ora come entrata (dai modelli CU, 730 o PF) e successivamente portato in detrazione nell’apposito campo della sezione D del modulo DURP.

Modell 730

Modello 730

Ausgaben für die Gesundheit Es ist der Gesamtbetrag der eigenen und im Interesse der unterhaltsberechtigten Familienangehörigen entstandenen Ausgaben für die Gesundheit anzugeben, so wie dieser üblicherweise im Ausdruck der Steuererklärung Vordruck 730, Zeile E1, Spalte 2 aufscheint

Spese sanitarie Deve essere indicato l’intero importo delle spese sanitarie sostenute nell’interesse proprio e dei familiari a carico, così come normalmente indicate nella stampa del modello 730, Rigo E1, colonna 2.

Wenn im Ausdruck der Steuererklärung Vordruck 730 in der Zeile E1, Spalte2 der Nettobetrag der Gesundheitsausgaben aufscheint, sind die 129€ Abzug bei der Eingabe der EEVE zum Betrag der Gesundheitsausgaben erneut dazuzählen (normalerweise ist dies beim Ausdruck 730 des KVW/ACLI der Fall).

Qualora nella stampa del modello 730 nel Rigo E1, colonna 2, l’importo delle spese sanitarie fosse indicato al netto della franchigia (come normalmente avviene nella stampa della dichiarazione rilasciata dalle ACLI/KVW), nell’inserimento di una DURP, l’importo di 129 € deve essere aggiunto.

Certificazione unica - CU 2016 (Einheitsbescheinigung)

Certificazione Unica - CU 2016

CU mit einem Betrag von „0“

CU con importo pari a "0"

Benutzerhandbuch EEVE 2016 / Manuale operatori DURP 2016

7

Wenn in einer CU-Bescheinigung nur Beträge mit „0“ enthalten sind, ist im Programm der Punkt CU nicht auszuwählen, da das Programm die Eingabe eines Betrags von „0“ beim CU nicht erlaubt.

Quando in un CU c’è solo un importo pari a "0", nel programma non deve essere nemmeno selezionata la sezione relativa al CU, in quanto in tale sezione non é permesso l’inserimento di un valore pari a "0".

Personen mit mehreren CU-Bescheinigungen für das Bezugsjahr, die keine Steuererklärung abgegeben haben? Wenn ein Bürger für das Bezugsjahr mehrere CU erhalten hat und keine Steuererklärung abgegeben hat, sind die Beträge der einzelnen Felder der verschiedenen CU zu summieren und in der EEVE einzutragen.

Persone con diversi CU che non hanno presentato dichiarazione dei redditi Quando un cittadino ha ricevuto più modelli CU nell’anno di riferimento e non ha presentato dichiarazione dei redditi, gli importi dei singoli campi dei diversi CU devono essere sommati tra loro ed inseriti nella DURP.

Vordruck PF

Modello PF

Ausschlussgründe für die Anwendung der Korrekturkriterien auf die Einkommen aus selbständiger Arbeit Das Einkommen aus individueller selbständiger Arbeit, aus Einzelunternehmen und aus Beteiligung an Gesellschaften darf, gemäß den Bestimmungen des EEVE-Dekretes, nicht niedriger sein, wie der kollektivvertragliche Lohn eines qualifizierten Arbeiters des entsprechenden Fachbereichs. Wenn das erklärte Einkommen niedriger sein sollte, wird der Betrag automatisch vom Programm korrigiert.

Cause d’esclusione dall’applicazione dei correttivi al reddito da lavoro autonomo Il regolamento DURP prevede che l’importo del reddito da lavoro autonomo individuale e da partecipazione in società non possa essere inferiore alla retribuzione di un lavoratore dipendente qualificato del settore di riferimento. Qualora il reddito dichiarato fosse inferiore a quello previsto dal contratto collettivo di riferimento, l’importo medesimo è automaticamente corretto dal programma informatico.

Diese Korrekturbeträge verstehen sich einschließlich der Steuern und der Sozialbeiträge. Wie bei allen anderen Personen werden dann, die in der Steuererklärung angegebenen Steuern und abzugsfähigen Aufwendungen abgezogen (somit die effektiv bezahlten, auf der Grundlage des erklärten Einkommens).

Gli importi di questi correttivi sono al lordo delle imposte e dei contributi previdenziali. Come per tutti gli altri dichiaranti, restano in detrazione le imposte e gli oneri deducibili risultanti dalla dichiarazione dei redditi (quindi quelli effettivamente pagati in base al reddito dichiarato).

Bei besonders schwierigen Umständen, die der Interessierte bescheinigen muss und die es ihm nicht erlauben ein Einkommen in der Höhe des soeben erwähnten Kollektivvertrags zu erzielen, wird das erklärte Einkommen nicht erhöht.

Tuttavia, in situazioni di particolare difficoltà, dimostrate dall’interessato e tali da compromettere la possibilità di produrre un reddito almeno pari a quello risultante dal correttivo di cui sopra, si considera il reddito dichiarato.

Es folgt hier die Liste der möglichen Ausschlussgründe mit dem entsprechenden Kodex, der auf die EEVE zu übertragen ist.

Si fornisce di seguito l’elenco delle eventuali cause d’esclusione, con il relativo codice da riportare in dichiarazione.

Beschreibung der Ausschlussgründe

8

Cod.

Descrizione causa di esclusione

Die Tätigkeit ist nicht die vorwiegende Einkommensquelle der Person. Dieser Ausschlussgrund kann nur angegeben werden, wenn die Summe der anderen Erwerbseinkünfte der Person (einschließlich der gleichgestellten Einkünfte) über 10.000€ liegt.

1

L’attività non costituisce la principale fonte di reddito della persona. Questa causa d’esclusione può essere indicata solo se la somma degli altri redditi da lavoro del soggetto (compresi i redditi ad esso assimilati) supera 10.000€.

Die Person hat eine Gewinnbeteiligung am Familienbetrieb von weniger als 30%

2

Partecipazione all’impresa familiare, con una partecipazione agli utili inferiore al 30%

Die Person hat eine Gewinnbeteiligung an einer Personengesellschaft von nicht mehr als 10%

14

Partecipazione agli utili di una società di persone non superiore al 10%

Die Person ist gemeinsam mit dem Ehepartner oder dem mit ihr im Haushalt lebenden Lebenspartner an derselben Gesellschaft oder demselben Familienbetrieb beteiligt und hat von beiden die geringere Beteiligungsquote (das vorgesehene Korrektureinkommen wird zu 30% berücksichtigt).

15

La persona partecipa assieme al/la suo/a coniuge o partner convivente ad una medesima società o impresa familiare e tra loro detiene la partecipazione minore (l’importo del correttivo viene considerato al 30%).

Anleitungen EEVE 2016 / Istruzioni DURP 2016

Die Person ist gemeinsam mit dem Ehepartner oder dem mit ihr im Haushalt lebenden Lebenspartner an derselben Gesellschaft in gleichem Ausmaß beteiligt (das vorgesehene Korrektureinkommen wird zu 70% berücksichtigt).

16

La persona è titolare assieme al/la suo/a coniuge o partner convivente di una partecipazione ad una medesima società, alla quale partecipano in eguale misura (l’importo del correttivo viene considerato al 70%).

Tätigkeitsbeginn oder -ende im Laufe der Steuerperiode

3

Attività iniziate o cessate nel periodo d’imposta

Gelegentliche selbständige Tätigkeit gemäß ex Art. 2222 des Bürgerlichen Gesetzbuches

4

Lavoro autonomo occasionale ex art. 2222 del Codice Civile

Praktikum für die Laufzeit, die für den spezifischen Beruf vorgesehen ist.

5

Praticantato per la durata prevista dalla specifica professione

Das Unternehmen sich in Auflösung, in Konkurs oder in Ausgleich befindet, oder einen attestierten Plan zur Sanierung hat oder ein Abkommen zur Schuldenumstrukturierung abgeschlossen hat. Zusätzlich wenn das Unternehmen seit mindestens zwei Jahren einen Verlust aufweist und der Wirtschaftsberater bescheinigt, dass das Unternehmen nicht in der Lage ist den eigenen Verpflichtungen nachzukommen und eine Verschuldungssituation aufweist.

6

L’impresa è in liquidazione ordinaria, in fallimento, in concordato preventivo, in piano attestato di risanamento, in accordo di ristrutturazione dei debiti o è in perdita da almeno due anni, e il commercialista attesta che l’impresa stessa non riesce a far fronte alle proprie obbligazioni e presenta situazione di indebitamento.

Das Unternehmen noch nicht die Produktionstätigkeit begonnen hat, die vom Betriebsgegenstand vorgesehen ist, da zum Beispiel:

L’impresa non ha ancora iniziato l’attività produttiva prevista dall’oggetto sociale ad esempio, perché:

• der Bau der Anlage für die Ausübung der Tätigkeit sich über die Steuerperiode hinaus aus Gründen verzögert hat, die nicht vom Willen des Unternehmers abhängen

• la costruzione dell’impianto da utilizzare per lo svolgimento dell’attività si è protratta oltre il primo periodo d’imposta, per cause non dipendenti dalla volontà dell’imprenditore;

• die verwaltungstechnischen Genehmigungen, die für die Ausübung der Tätigkeit nötig sind, nicht erteilt wurden;

7

• non sono state rilasciate le autorizzazioni amministrative necessarie per lo svolgimento dell’attività; • è svolta esclusivamente un’attività di ricerca propedeutica allo svolgimento di altra attività produttiva di beni e servizi, sempre ché l’attività di ricerca non consenta di per sé la produzione di beni e servizi e quindi la realizzazione di proventi.

• ausschließlich eine vorbereitende Forschungstätigkeit anderer Produktionstätigkeiten von Gütern und Dienstleistungen ausgeübt wurde, vorausgesetzt, dass diese Forschungstätigkeit nicht die Produktion von Gütern und Dienstleistungen ermöglicht und dadurch Erträge erzielt werden. Infolge von Renovierungsarbeiten der Räumlichkeiten (belegt mit geeigneter Dokumentation) die Tätigkeit das ganze Jahr über unterbrochen war. In diesem Fall müssen die Renovierungsarbeiten alle Räume betreffen, in denen die Tätigkeit ausgeübt wird.

8

Si è verificata l’interruzione dell’attività per tutto l’anno a causa della ristrutturazione dei locali, comprovata da idonea documentazione. In questa ipotesi è però necessario che la ristrutturazione riguardi tutti i locali in cui viene esercitata l’attività.

Das Unternehmen die Tätigkeit aus verwaltungsmäßigen Gründen unterbrochen und die Handels-, Industrie-, Handwerker und Landwirtschaftskammer darüber informiert hat.

9

Il contribuente ha sospeso l’attività ai fini amministrativi dandone comunicazione alla Camera di Commercio, Industria, Artigianato e Agricoltura.

Für einen Freiberufler die Tätigkeit infolge von Disziplinarverfahren für die meiste Zeit des Jahres eingestellt wurde.

10

Relativamente ai professionisti, si è verificata l’interruzione dell’attività per la maggior parte dell’anno a causa di provvedimenti disciplinari.

Es der Person für einen durchgehenden Zeitraum von mindestens 3 Monaten unmöglich war ihre Tätigkeit aufgrund einer belegten, schwerwiegenden persönlichen oder familiären Situation (belegt mit geeigneter Dokumentation) normal abzuwickeln.

11

Il soggetto è stato impossibilitato per un periodo continuativo di almeno tre mesi, allo svolgimento della normale attività, a causa di situazione personale o familiare di particolare gravità, comprovata da idonea documentazione.

Mütter mit Kindern im ersten Lebensjahr: 2 Monate vor der Geburt des Kindes und das erste Lebensjahr des Kindes oder im Falle einer Adoption, das erste Jahr ab dem das Kind in der Familie aufgenommen wurde, sofern mindestens drei Monate dieses Jahres ins Bezugsjahr des Einkommens fallen.

12

Madre con bambino nel primo anno di vita: due mesi prima della nascita e il primo anno di vita del figlio o, in caso di adozione, il primo anno dall’ingresso del bambino in famiglia, purché questo anno ricada per almeno tre mesi nel periodo di riferimento del redditi.

Mütter mit Kindern zwischen einem und drei Jahren: die ihre Tätigkeit ohne abhängige Arbeiter ausüben und für mindestens drei Monate im Bezugsjahr des Einkom-

13

Madre con bambino da uno a tre anni: Il correttivo si applica nella misura del 50%, nel caso di una lavoratrice autonoma che svolge la propria attività senza il contri-

Benutzerhandbuch EEVE 2016 / Manuale operatori DURP 2016

9

mens ein Kind im Alter zwischen ein und drei Jahren haben, wird das vorgesehene Korrektureinkommen um 50 Prozent reduziert. Dasselbe gilt wenn die selbständig erwerbstätige Frau ein Adoptivkind im zweiten oder dritten Jahr nach der Aufnahme in der Familie hat.

Summe der Einkünfte von weniger als 15.000€ (Vordr. PF Feld RE6 oder RS116 oder RG12 - sofern die entsprechenden Übersichten im Vordruck PF ausgefüllt sind) Achtung! Bei der Eingabe von Ausschlussgrund Nr. 17 wird vom EEVE-Programm in einem eigenen Eingabefeld verlangt, dass angegeben wird, warum der Erlös so gering ist (z.B. Student, Hausfrau mit 3 minderjährigen Kindern, Rentner, usw.). Dieses Feld hat allerdings nur einen informativen Charakter und auch wenn die Person hier keinen triftigen Grund angeben kann, ist das zu vermerken und der Ausschlussgrund 17 muss trotzdem zuerkannt werden, wenn die Gesamtsumme der Einkünfte geringer ist als 15.000€ .

buto di lavoratori dipendenti e, nell’anno di riferimento del reddito, ha un figlio d’età compresa tra un anno compiuto e il compimento del terzo anno di vita, o ha un figlio adottivo che si trova nel secondo o terzo anno successivo al suo ingresso in famiglia, purché queste condizioni ricadano per almeno tre mesi nel periodo di riferimento del reddito. 17

Totale compensi inferiore a 15.000€ (Mod. PF campo RE6 o RS116 o RG12 - qualora siano stati compilati i relativi quadri del modello PF) Attenzione! Nell’inserimento della causa di esclusione 17, il programma DURP richiede la compilazione di un apposito campo, nel quale il dichiarante deve fornire la motivazione per la quale l’importo dei compensi è così esiguo (ad esempio studente, casalinga con 3 figli minorenni, pensionato, ecc.). In presenza di compensi inferiori a 15.000,00€, la causa di esclusione 17 deve essere comunque applicata anche qualora la motivazione fornita dal cittadino fosse inadeguata; la motivazione fornita deve essere in ogni caso inserita nell’apposito campo.

Achtung:

Attenzione:

• der Kodex für die Tätigkeit in Bezug zum erklärten Einkommen ist ein Pflichtfeld.

• il codice attività relativo al reddito dichiarato è un campo obbligatorio!

• Die Einkünfte der Subjekte, die dem Besteuerungssystem für Jungunternehmer, für Arbeiternehmer auf der Mobilitätsliste und dem neuen Pauschalsystem unterliegen, werden nicht korrigiert (es ist kein Ausschlussgrund anzugeben!)

• il reddito dei soggetti con regime dell’imprenditoria giovanile e lavoratori in mobilità e reddito dei contribuenti che fruiscono del regime forfettario non viene corretto (non serve inserire alcuna causa di esclusione!)

3.3 Abschnitt C - Einkünfte aus der Landwirtschaft

3.3 Sezione C - Reddito da agricoltura

Landwirt ist derjenige, der eine landwirtschaftliche Tätigkeit (Ateco 01 und 02) mit einer aktiven MwSt.Position ausübt.

Agricoltore è colui che svolge un’attività con partita IVA attiva con codice Ateco n. 01 e 02.

Die Angaben zu den Großvieheinheiten, den Erschwernispunkten, zur Forstwirtschaft und den Kulturflächen werden aus den Datenbeständen der Abteilungen Land- und Forstwirtschaft automatisch ins EEVE-System übernommen und sind bei der Eingabe einer EEVE vom Erklärenden zu kontrollieren und bestätigen. Die Angaben sind für die Person einzutragen, die die Erträge erwirtschaftet, unabhängig davon, ob diese Person Eigentümer des Grundstücks oder des Viehbestandes ist.

I dati relativi alle unità di bestiame adulto e ai punti di svantaggio, alla silvicoltura e agli ettari coltivati, sono rilevati automaticamente dalle banche dati delle ripartizioni Agricoltura e Foreste; all’atto del rilascio della DURP devono solo essere controllati e confermati dal dichiarante. Essi devono essere indicati nella dichiarazione del percettore del reddito, indipendentemente dal fatto che lui stesso sia proprietario o meno del terreno o del bestiame.

10

Anleitungen EEVE 2016 / Istruzioni DURP 2016

Für die Berechnung der Großvieheinheiten dient folgende Umrechnungstabelle: Per il calcolo delle unità di bestiame adulto si applica la seguente formula di calcolo: Rinder Yak, Zebus über 2 Jahre / Bovini Yak e zebu oltre 2 anni ............................................................................... 1 GVE / UBA Pferde über 6 Monate / Equini oltre 6 mesi ................................................................................................................. 1 GVE / UBA Esel und Maultiere über 6 Monate / Asini e muli oltre 6 mesi………………………………………………………………0,5 GVE / UBA Rinder, Yak, Zebus von 6 Monaten und 2 Jahren / Bovini, Yak e zebu da 6 mesi a 2 anni ……………………………0,6 GVE / UBA Rinder, Yaks und Zebus, von 4 Wochen bis 6 Monaten / Bovini Yak e zebu da 4 settimane a 6 mesi .................... 0,3 GVE / UBA Pony über 6 Monate (einschließlich Haflinger) / Pony oltre 6 mesi (compresi avelinesi)........................................... 0,5 GVE / UBA Zuchtschweine / Suini riproduttori .......................................................................................................................... 0,33 GVE / UBA Schafe, Ziegen, Lamas, Alpakas über 1 Jahr / Ovini, caprini, lama, alpaca oltre 1 anno ....................................... 0,15 GVE / UBA Mastschweine / Suini da ingrasso .......................................................................................................................... 0,15 GVE / UBA Straußen über 1 Jahr / Struzzi oltre 1 anno ............................................................................................................ 0,15 GVE / UBA Aufzucht von Wildtieren über 1 Jahr (Hirschwild, Damwild…) Selvaggina da allevamento oltre 1 anno (cervo, capriolo, …) ................................................................................. 0,15 GVE / UBA Legehennen über 6 Monate / Galline ovaiole oltre 6 mesi ................................................................................... 0,005 GVE / UBA Truthühner, Puten / tacchini………………………………………………………………………………………...0,03 GVE / UBA Rinder unter 4 Wochen / Bovini sotto 4 settimane ....................................................................................................... 0 GVE / UBA Pferde bis 6 Monate / Equini fino a 6 mesi .................................................................................................................. 0 GVE / UBA Esel und Maultiere bis 6 Monate / Asini e muli fino a 6 mesi ....................................................................................... 0 GVE / UBA Zuchtkaninchen / Coniglie fattrici ................................................................................................................................. 0 GVE / UBA

Bei den Großvieheinheiten und den Kulturflächen sind auch Werte von weniger als 1 einzutragen, z.B. „0,45 ha“.

Per le unità di bestiame adulto e gli ettari coltivati devono essere indicati anche valori inferiori all’unità: ad esempio "0,45 h".

Ausschlussgründe: In besonders schwerwiegenden Ausnahmesituationen, die es im wesentlichen unmöglich machen im betreffenden Jahr ein Einkommen zu erzielen, ist die Person von der Pauschalberechnung für Einkünfte aus Land und Forstwirtschaft befreit. Entsprechende Unterlagen sind vom Interessierten vorzulegen und von den zuständigen Ämtern der Abteilungen Land- und Forstwirtschaft zu bestätigen. Diese bestätigen zusätzlich, dass diese Ausnahmesituation nicht bereits in irgendeiner anderen Form durch die entsprechenden Ämter entschädigt wird.

Cause d’esclusione: in casi eccezionali e tali da compromettere in modo determinante la capacità di produzione di reddito nell’anno di riferimento, i soggetti sono esclusi dal calcolo forfetario del reddito da agricoltura. Le situazioni devono essere documentate dall’interessato e avallate dai competenti uffici delle Ripartizioni provinciali Agricoltura e Foreste, che attestano altresì che si tratta di eventi non sufficientemente sostenuti da altra forma di indennizzo o sostegno.

Konkrete Vorgangsweise: die Person wendet sich mit den entsprechenden Unterlagen, aus denen die besonders schwerwiegende Ausnahmesituation hervorgeht, an den Schalter. Der Schalterbedienstete beantragt die entsprechende Bestätigung von den zuständigen Abteilungen der Landesverwaltung (Land- und Forstwirtschaft) und erst nach Erhalt dieser Bestätigung wird die EEVE ausgestellt, indem im Abschnitt C „Einkünfte aus Landwirtschaft“ keine Angaben eingetragen werden. In diesem Fall muss sich der Bürger an einen autorisierten EEVE-Schalter wenden und die EEVE kann nicht online vom Bürger selbst gemacht werden.

Concretamente: il soggetto si rivolge allo sportello presentando la necessaria documentazione dalla quale risulta che la capacità di produzione di reddito nell’anno di riferimento è stata compromessa in modo determinante. Lo sportello DURP richiede l’apposita attestazione da parte della Ripartizione provinciale competente (Agricoltura o Foreste) e, solo dopo il suo ricevimento, provvede a rilasciare la DURP senza inserire importi nella sezione C "Reddito da agricoltura". In questo caso, per il rilascio della DURP, la persona si deve rivolgere a uno sportello autorizzato e la sua DURP non può essere inserita direttamente da lui online.

3.4 Abschnitt D - Andere Einnahmen und Ausgaben

3.4 Sezione D - Altre entrate e spese

Einkünfte aus dem Ausland In diesen Feldern sind Einkünfte einzutragen, die nicht aus einer in Italien abgegebenen Steuererklärung hervorgehen. Es sind jene Einkünfte aus dem Ausland, die denselben Kategorien wie der EEVE entsprechen (so ist beispielsweise das Einkommen aus

Redditi percepiti all’estero In questi campi devono essere inseriti redditi non risultanti nella dichiarazione dei redditi presentata in Italia. Sono redditi che hanno la stessa natura dei redditi considerati rilevanti ai fini della DURP (deve essere inserito, ad esempio, un reddito da lavoro di-

Benutzerhandbuch EEVE 2016 / Manuale operatori DURP 2016

11

abhängiger Arbeit, das im Ausland erklärt wurde, einzutragen) Für den durchschnittlichen Wechselkurs siehe www.bancaditalia.it/banca_centrale/cambi/cambi/cam bi-medi

chiarato allo stato estero). Il cambio medio si rileva all’indirizzo www.bancaditalia.it/banca_centrale/cambi/cambi/cam bi-medi.

Andere Einkünfte die steuerrechtlich zum Gesamteinkommen zählen und andere Einkünfte aus abhängiger Arbeit und selbständiger Tätigkeit, abzüglich der Steuern

Altre entrate rientranti fiscalmente nel reddito complessivo e altri redditi da lavoro dipendente e autonomo al netto delle relative imposte

Einzutragen sind hier:

In questo campo rientrano:

Einkünfte die steuerrechtlich zum Gesamteinkommen zählen, die nicht aus der Steuererklärung ermittelt werden können (z.B. wenn die Steuererklärung nicht gemacht worden ist, da es für die Person nicht Pflicht war).

entrate rientranti fiscalmente nel reddito complessivo, che tuttavia non possono essere rilevate dalla dichiarazione dei redditi (quando ad esempio non è stata presentata la dichiarazione dei redditi, perché per il soggetto non era obbligatoria),

andere Einkünfte aus abhängiger Arbeit und selbständiger Tätigkeit, die einkommensteuerfrei sind, oder einem definitiven Steuerabzug oder einer Ersatzsteuer unterliegen, wie bspw.:

altri redditi da lavoro dipendente e lavoro autonomo esenti o sottoposti a tassazione definitiva o sostitutiva, come ad esempio:

-

die ersten 7.500€ Amateursportler

der

-

i primi 7.500€ di reddito degli sportivi dilettanti

-

die ersten 7.500€ an Einkünften im Ausland der Grenzpendler

-

i primi 7.500€ di reddito prodotto all’estero per i lavoratori frontalieri

-

die steuerfreien Einkünfte für Forschungsaufträge bei Unis (CU Punkt 469, sofern in 468 Kodex 6)

-

il reddito esente percepito dai ricercatori universitari (CU punto 469, qualora nel 468 vi sia il codice 6)

-

die Studienstipendien für Facharztausbildung von Seiten des Amtes für Fortbildung des Gesundheitspersonals, da es sich um monatliche Vergütungen handelt, die einem Arbeitnehmereinkommen gleichzusetzen sind (CU Punkt 469, sofern in 468 Kodex 6). Achtung! Die Studienstipendien für Universitätsstudenten u.ä. scheinen auch im CU Punkt 469, mit Kodex 6 auf, sind aber nicht in der EEVE zu erfassen.

-

gli assegni di studio erogati dall’ufficio Formazione personale sanitario a personale medico per le specializzazioni, dato che si tratta di entrate mensili, equiparabili ad entrate di lavoro (CU punto 469, qualora nel 468 vi sia il codice 6). Attenzione! Le borse di studio universitarie e simili, entrano nel punto 469 del CU, con codice 6, ma sono tra quelle escluse comunque dalla considerazione ai fini DURP (vedi punto 4.2 del manuale)!

-

Einkünfte von Arbeitern, die nach Italien zurückgekehrt sind (CU Punkt 469, sofern in 468 Kodex 5)

-

le entrate di lavoratori impatriati (CU punto 469, qualora nel 468 vi sia il codice 5)

-

Einkünfte an Angestellte, die den Wohnsitz in Italien haben und von Seiten internationaler Organisationen, diplomatischer und Konsulatsvertretungen Gehälter erhalten (CU Punkt 469, sofern in 468 Kodex 4)

-

retribuzioni corrisposte a dipendenti residenti nel territorio dello Stato da Enti e Organismi internazionali nonché da rappresentanze diplomatiche e consolari (CU punto 469, qualora nel 468 vi sia il codice 4)

an

Einkünften

Non rientrano in questo campo:

Nicht dazu zählen: -

Studienstipendien (siehe Abschnitt Ausnahme der oben angeführten.

mit

-

borse di studio, ad eccezione di quelle di cui sopra.

-

Einkünfte, die in den vorhergehenden Jahren angereift sind, wie Rückstände und Abfertigung

-

entrate con formazione pluriennale, come arretrati e TFR- trattamento di fine rapporto;

-

Renten, die nicht der Einkommensteuer unterliegen (Achtung! Renten aus der Schweiz sind im Abschnitt D als „Arbeitnehmereinkünfte und diesen gleichgestellte Einkünfte aus dem Ausland“ einzutragen).

-

pensioni non imponibili ai fini delle imposte sul reddito (Attenzione! Le pensioni svizzere sono invece da inserire nella sezione D, quali “Redditi da lavoro dipendente e assimilati percepiti all’estero”) ;

12

4.2),

Anleitungen EEVE 2016 / Istruzioni DURP 2016

-

Prämien und andere finanzielle Vergütungen an Personen in Arbeitseingliederungsprojekten, in geschützten Werkstätten, in Rehawerkstätten, in Berufstrainingszentren und anderen vergleichbaren Diensten mit sozialpädagogischer Ausrichtung.

-

entrate derivanti da premi sussidio o da altre prestazioni economiche di carattere sociopedagogico corrisposte agli utenti dei progetti di inserimento lavorativo, dei laboratori protetti e riabilitativi, dei centri di training professionale e dei servizi di riabilitazione lavorativa o di altri servizi similari;

-

aus dem CU die Einkünfte vom Punkt 469, wenn in Punkt 468 Kodex 3, 7, oder 8 angegeben wurde (internationale Konventionen um Mehrfachbesteuerung zu vermeiden und andere steuerfreie Einkünfte von Seiten des INAIL und INPS).

-

entrate di cui al punto 469 del CU, quando al punto 468 sono presenti i codici 3, 7 oppure 8 (convenzioni internazionali per evitare le doppie imposizioni, altre entrate esenti corrisposte da INAIL o INPS).

Arztspesen die nicht in der Steuererklärung aufscheinen Für Personen, die keine Steuererklärung abgegeben haben (z.B. Rentner mit Mindestrente), können die Arztspesen nicht in der EEVE in Abzug gebracht werden.

Spese mediche che non risultano dalla dichiarazione dei redditi Per coloro che non hanno fatto la dichiarazione dei redditi (ad es. un pensionato con la pensione minima), le spese mediche non possono essere portate in detrazione nella DURP.

3.5 Abschnitt E - Finanzvermögen

3.5 Sezione E - Patrimonio finanziario

Das Finanzvermögen ist anzugeben, wenn es in Summe 5.000 € übersteigt.

Il patrimonio finanziario va dichiarato complessivamente superiore a 5.000,00 euro.

Das Finanzvermögen ist mit Stand

Il patrimonio finanziario da dichiarare è quello posseduto

-

zum 31. Dezember des Vorjahres in Bezug zum Abgabedatum der Erklärung zu erfassen, wobei Bank- und Posteinlagen eine Ausnahme darstellen und zum Jahresdurchschnittswert einzutragen sind.

se

-

alla data del 31 dicembre dell’anno precedente a quello della dichiarazione, ad eccezione di

-

depositi e conti correnti bancari e postali, per il quale si utilizza il valore della giacenza media dell’anno precedente a quello di presentazione della dichiarazione.

Zum Finanzvermögen zählen:

Il patrimonio finanziario è costituito da:

1. Kontokorrent- und Sparbucheinlagen bei Banken und bei der Post zum Jahresdurchschnittswert (laut ISEE) des Vorjahres in Bezug zum Abgabejahr der Erklärung. aus entsprechender Bank- oder Postbescheinigung. Sofern der Bestand am 31. Dezember des Vorjahres wegen Ankaufs von Immobilien, oder wegen Ankaufs von anderen Bestandteilen des Mobiliarvermögens von mindestens 20.000,00 Euro, niedriger ist als der Wert des Jahresdurchschnittsbestandes, wird der Bestandswert zum 31. Dezember berücksichtigt.

1. Depositi bancari e postali per i quali si utilizza il valore della giacenza media (valore calcolato come ai fini ISEE) dell’anno precedente a quello di presentazione della dichiarazione. da relativa attestazione bancaria o postale. Tuttavia, qualora il saldo al 31 dicembre risultasse inferiore al valore della giacenza media, a seguito dell’acquisto di immobili, o acquisto di altre componenti del patrimonio mobiliare di importo pari ad almeno 20.000,00 euro, si considera il valore del saldo al 31 dicembre.

Wenn ein Bankkonto auf mehrere Personen lautet, wird der für die Person anteilsmäßig entsprechende Betrag eingetragen. Wenn keine anteilsmäßige Aufteilung vorgesehen ist, wird davon ausgegangen, dass alle Personen zu gleichen Teilen beteiligt sind.

Nel caso di un conto cointestato, il relativo importo va dichiarato da ogni soggetto cointestatario per la quota di spettanza. Se la quota di spettanza non è stabilita si presume che gli intestatari detengano una quota di pari misura.

Überbringersparbuch: die Einlage ist von der PerBenutzerhandbuch EEVE 2016 / Manuale operatori DURP 2016

Libretto al portatore: il deposito va dichiarato dal-

13

son zu erklären, auf die das Überbringersparbuch lautet. Bei Fehlen eines Vor- und Nachnamens auf dem Sparbuch ist die Einlage vom Besitzer des Sparbuchs zu erklären. Bei einem Konto, das sowohl für betriebliche, als auch persönliche Zwecke verwendet wird, ist der Gesamtbetrag in der EEVE der Person anzugeben. Gegebenenfalls obliegt es der Person selbst ein getrenntes Konto anzulegen.

Wiederaufladbare Prepaid-Kreditkarten sind anzugeben sofern der Wert über 2.000€ liegt. Bei jenen mit einem IBAN ist der Jahresdurchschnittswert laut ISEE anzugeben, hingegen bei den andern der Stand zum 31.12. des Vorjahres.

l’intestatario del libretto al portatore o, in mancanza di un’intestazione (con nome e cognome del soggetto), dal possessore.

Nel caso di conto utilizzato sia per fini strumentali all’esercizio dell’arte o professione o dell’impresa agricola o commerciale, che ai fini personali, nella DURP della persona va indicato l’intero importo. E’ eventualmente onere della persona provvedere all’apertura di un conto separato. Le carte di credito prepagate devono essere indicate solo se il loro valore supera 2.000€. Per le carte dotate di IBAN, è da indicare il valore della giacenza media ai fini ISEE, mentre per quelle senza IBAN va indicato il saldo al 31.12 dell’anno precedente.

2. Kapitalisierungsverträge, Versicherungspolizzen mit Kapitalisierungszweck, gemischte Lebensversicherungen für die das Einlösungsrecht zum Zeitpunkt der Erklärung ausgeübt werden kann (Betrag der insgesamt bezahlten Prämien, abzüglich evtl. Ablösebeträge. Bescheinigung der Körperschaft mit der das Rechtsgeschäft abgeschlossen wurde).

2. Contratti di capitalizzazione, polizze d’assicurazione con finalità finanziaria, i contratti di assicurazione mista sulla vita per i quali, al momento della dichiarazione, è esercitabile il diritto di riscatto (importo dei premi complessivamente versati al netto degli eventuali riscatti in base ad una valutazione certificata dall’ente con il quale è stato stipulato il negozio giuridico).

3. Beteiligungen an Kapitalgesellschaften mit einer Gewinnbeteiligung von nicht mehr als 10% (Aktueller Wert aus Bankbescheinigungen oder anteilsmäßiger Wert des Nettovermögens der letzten genehmigten Gesellschaftsbilanz.)

3. Partecipazioni in società di capitale nel caso di partecipazione agli utili non superiore al 10% (valore attuale da documentazione bancaria o valore del patrimonio netto risultante dall’ultimo bilancio civilistico approvato dalla società, rapportato alla quota di partecipazione).

4. Staatspapiere, Schuldverschreibungen, Depotscheine, verzinste Coupons, Investmentfonds, (Nominalwert aus dem Kontoauszug).

4. Titoli di stato, obbligazioni, certificati di deposito, buoni fruttiferi, fondi comuni d’investimento (valore nominale da estratto conto).

Nicht zum Finanzvermögen zählen:

Non costituiscono patrimonio finanziario:

1. Offene oder geschlossene Pensionsfonds, da sie nicht sofort verfügbar sind.

1. fondi pensioni chiusi o aperti, poiché non immediatamente disponibili.

2. Summen aus Vergütungen für:

2. gli importi relativi a indennità:

a) Schadenersatzerleistungen für bleibende Invalidität oder Todesfall, in den ersten 4 Jahren ab dem Erhalt.

a) percepite a titolo di risarcimento di danni per invalidità permanente o morte, nei primi 4 anni dal percepimento;

b) Schadenersatzleistungen für private Immobilien und für bewegliches und unbewegliches Betriebsvermögen, das für die Abwicklung der Tätigkeit erforderlich ist, in den ersten 3 Jahren ab dem Erhalt.

b) percepite a titolo di risarcimento per danni ad beni immobili di privati o a beni mobili e immobili aziendali, indispensabili per lo svolgimento dell’attività, nei primi 3 anni dal percepimento.

3.6 Abschnitt F - Immobiliarvermögen

3.6 Sezione F - Patrimonio immobiliare

Das Immobiliarvermögen besteht aus den Gebäuden und Grundstücken auf nationalem Gebiet und den Gebäuden im Ausland eines Subjektes zum 31. Dezember des Vorjahres in Bezug zum Abgabedatum. Einzutragen ist das Eigentum, der Fruchtgenuss, das

Il patrimonio immobiliare è costituito dagli edifici e terreni siti sul territorio nazionale nonché dagli edifici localizzati all’estero, posseduti alla data del 31 dicembre dell’anno precedente a quello della dichiarazione. Vanno dichiarati gli immobili sui quali la per-

14

Anleitungen EEVE 2016 / Istruzioni DURP 2016

Wohnrecht und das nackte Eigentum, wobei beschlagnahmte oder gepfändete Immobilien nicht anzugeben sind.

sona ha il diritto di proprietà, il diritto d’usufrutto o d’abitazione, ovvero la sola nuda proprietà. Non si considerano gli immobili sottoposti a pignoramento o sequestro.

Im Fall einer Eigentumsübertragung durch Erbfolge gilt das Todesdatum des Erblassers. Im Fall einer Eigentumsübertragung zwischen Lebenden können zuerst die Angabe aus dem Gebäudekataster herangezogen werden, wenn jedoch Zweifel bestehen (da das Datum der Einkommensübertragung nahe dem Jahreswechsel liegt) gilt das Datum des Umschreibungsantrags beim Grundbuch - Tagebuch-Zahl (T.Zl.). In Regionen wo es kein Grundbuch gibt, gilt in diesem Fall das Datum des Kaufvertrages.

Nel caso di passaggio di proprietà, se si tratta di una successione, si considera la data di morte del de cuius, mentre nel caso di passaggio di proprietà tra vivi si verifica innanzitutto la risultanza dal catasto fabbricati e se ci sono dei dubbi (perché la data del passaggio di proprietà é in prossimità del cambio anno,) si considera la data della domanda di voltura presentata al tavolare - data GN - ossia la data del protocollo del giornale tavolare. Nelle regioni dove non c’è il libro fondiario si considera la data del contratto d’acquisto.

Die Gebäude aus dem Gebäudekataster werden automatisch übernommen und sind vom Erklärenden zu kontrollieren und bestätigen. Die Grundstücke in der Autonomen Provinz, Gebäude und Grundstücke in anderen Regionen Italiens, sowie Gebäude im Ausland sind zusätzlich zu erklären und somit ins System einzutragen.

I fabbricati censiti dal catasto dei fabbricati della Provincia Autonoma di Bolzano sono rilevati automaticamente dal sistema e devono solo essere controllati e confermati dal dichiarante. I terreni situati in provincia di Bolzano, i fabbricati e i terreni situati sul territorio nazionale e gli edifici situati all’estero, devono essere dichiarati dall’interessato ed inseriti nel sistema.

Der Wert der Immobilie für die Katasterkategorie A und C (ohne A10 und C1) ergibt sich indem der Katasterertrag mit 105 multipliziert wird, für Kategorie B mit 147, für die Kategorien A10, D mit 52,5 und C1 mit 35,7. Baugrund wird mit dem Marktwert eingetragen und landwirtschaftliche Grundstücke mit dem Eigentumsertrag x 93,75. Bei Gebäuden im Ausland wird die Nettofläche in m² multipliziert mit 550.

Il valore dell’immobile si calcola moltiplicando la rendita catastale per 105 se appartenente alle categorie catastali A e C (ad esclusione di A10 e C1), per 147 se appartenente alla categoria B, per 52,5 se appartenente alle categorie A10 e D, e per 35,7 se appartenente alla categoria C1. Nel caso di terreno edificabile, s’inserisce il valore di mercato e nel caso di terreni agricoli, il reddito dominicale moltiplicato per 93,75. Per gli edifici all’estero s’inserisce la superficie netta in m² moltiplicata per 550.

Diese Berechnungen werden im EEVE-Programm automatisch durchgeführt.

Questi calcoli sono svolti in automatico dal programma DURP.

Der so ermittelte Wert eines Gebäudes ist um die Hälfte zu reduzieren, wenn die Gemeinde die Unbewohnbarkeit bestätigt hat.

Il valore calcolato come sopra, nel caso di un edificio che il comune ha certificato come inabitabile deve essere ridotto della metà.

Bei Vermögenswerten, die durch ein Fruchtgenussoder Wohnrecht belastet sind, wird der Wert der Immobilie auf den Inhaber des nackten Eigentumsund des Fruchtgenuss- bzw. Wohnrechts, in Bezug zum Alter des jüngsten Begünstigten im Ausmaß der folgenden Prozentsätze, aufgeteilt. Im Programm ist das Alter des Subjekts einzugeben und der Wert der Immobilie wird dann automatisch berechnet.

Il valore dei beni gravati da usufrutto o da diritto di abitazione è ripartito tra il titolare del diritto reale e il nudo proprietario, in relazione alla durata del diritto ed all’età del più giovane titolare beneficiario, nelle percentuali indicate nella tabella che segue. È necessario inserire l’età del soggetto e il programma provvede a questo calcolo in automatico.

Benutzerhandbuch EEVE 2016 / Manuale operatori DURP 2016

15

Aufteilung von Vermögenswerten, die mit einem Wohn- oder Fruchtgenussrecht belastet sind

Ripartizione del valore dei beni immobili in caso siano gravati da diritto di abitazione o di usufrutto

Inhaber des Fruchtgenussbzw. Wohnrechts (Alter in Jahren)

Vermögensanteil für den nackten Eigentümer Quota patrimonio del nudo proprietario

Vermögensanteil für den Inhaber des Fruchtgenussbzw. Wohnrechts Quota patrimonio del titolare del diritto di usufrutto o abitazione

Titolare del diritto di usufrutto o abitazione (età in anni)

von 0 bis 20

5%

95%

da 0 a 20

von 21 bis 40

10 %

90%

von 21 bis 40

von 41 bis 50

15 %

85%

von 41 bis 50

von 51 bis 56

20 %

80%

von 51 bis 56

von 57 bis 63

25 %

75%

von 57 bis 63

von 64 bis 69

30 %

70%

von 64 bis 69

von 70 bis 75

35 %

65%

von 70 bis 75

von 76 bis 82

40 %

60%

von 76 bis 82

von 83 bis 92

45 %

55%

von 83 bis 92

über 93

50 %

50%

über 93

Neue Kriterien für Befreiung Wohneinheit und Zubehör/en

von

Nuovi criteri per l’esenzione di un’unità immobiliare ad uso abitativo e pertinenze

Bisher war in der EEVE eine Immobilieneinheit zu Wohnzwecken und ein Zubehör je Familie frei, sofern vom Eigentümer bewohnt, der Eigentümer Gast einer stationären Einrichtung war oder er für die Wohnung eine Miete kassierte. Zusätzlich haben sich im Laufe der Jahre eine Vielzahl weiterer triftiger Gründe ergeben, bei denen es für den Eigentümer nicht möglich war die eigene Wohnung für sich zu nutzen (bspw. Unbewohnbarkeit, vom Ex-Ehepartner laut gerichtlicher Verfügung bewohnt, mit einem Fruchtgenussrecht belastet). Die diesbezüglichen Bestimmungen haben eine Komplexität erreicht, die sowohl den Sachbearbeiter als auch den Bürger häufig zu Fehlern verleiteten.

Fino ad ora, la normativa in vigore prevedeva che si considerassero esenti una unità immobiliare ad uso abitativo ed una pertinenza, purché il proprietario vi abitasse con il suo nucleo familiare o fosse ospite di un servizio sociale residenziale o avesse locato le stesse. Nel corso degli anni era stato necessario introdurre altre condizioni nelle quali l’immobile doveva essere considerato esente al pari della “prima casa” in quanto non utilizzabile dal proprietario stesso (ad esempio se inabitabile, abitato dall’ex coniuge, gravato da diritto di abitazione o usufrutto, ecc.). La casistica era diventata così complessa da rischiare di indurre operatori e cittadini in errore.

Mit einer Dekretänderung wurde nun als neues Kriterium eingeführt, dass je Familiengemeinschaft in Zukunft eine Immobilieneinheit zu Wohnzwecken und zwei Zubehöre bis zu einem Gesamtwert von 150.000€ frei sind, sofern sich diese in der Provinz Bozen befinden.

Si è ora provveduto ad introdurre una modifica di regolamento che prevede che si consideri esente un’unità immobiliare ad uso abitativo e due pertinenze per ciascun nucleo familiare, fino ad un valore complessivo di 150.000,00 euro, purché si tratti di immobili situati in provincia di Bolzano.

Die Immobilieneinheiten außerhalb der Provinz sind nur dann frei, wenn sie vom Eigentümer bewohnt werden.

Gli immobili situati al di fuori della Provincia sono considerati esenti solo se abitati dal proprietario.

Gegenüber der vorhergehenden Regelung, sind nun zwei Zubehöre frei, um dem Sachverhalt Rechnung zu tragen, dass manchmal der Dachboden oder der Keller getrennt im Kataster aufscheint, oder die Gemeinden für den Bau von neuen Gebäuden die Auflage geben, für jede Wohneinheit zwei Garagen vorzusehen.

Rispetto alla precedente norma, si è inoltre introdotta l’esenzione di due pertinenze, anche in considerazione del fatto che, alle volte, costituiscono pertinenza, anche soffitte e cantine che sono accatastate separatamente ed inoltre, per la costruzione di nuovi edifici, alcuni regolamenti comunali prevedono la costruzione di due garage per ciascuna unità abitativa.

16

Anleitungen EEVE 2016 / Istruzioni DURP 2016

Kategorien für „Wohneinheit – befreit“ Eine Immobilieneinheit mit den Katasterkategorien von A1-A9 und A11, die für Wohnzwecke bestimmt ist, kann als „Wohneinheit - befreit“ eingetragen werden.

Categorie catastali per unità immobiliari esenti Possono essere considerate esenti solo unità immobiliari ad uso abitativo di categoria da A1 ad A9 e A11.

Sonderfälle:

Casi particolari:

• Auch eine Wohneinheit im Bau kann als „Wohneinheit – befreit“ angegeben werden, wenn der Baubeginn vor dem 31.12. des vorhergehenden Jahres in Bezug zur Abgabe der Erklärung war (hier kann im Falle eines Baugrundes ausnahmsweise „Gebäude“ mit der Katasterkategorie F03 „Einheit im Bau“ angegeben werden)

• anche una unità immobiliare in costruzione può essere inserita come “immobile ad uso abitativo – esente”, purché l’inizio dei lavori sia avvenuto prima del 31.12 dell’anno precedente a quello di rilascio della dichiarazione; in questo caso specifico, se si tratta di terreno edificabile e quindi privo di categoria catastale, questo deve essere indicato come “immobile”, con la categoria catastale F03 “Unitá in fase di costruzione”;

Beim Bau von mehreren Wohneinheiten unterschiedlicher Eigentümer, wird häufig während der Bauphase allen Eigentümern ein Teil jeder Wohnung im Kataster eingetragen, und erst nach Bauende für jeden Eigentümer seine eigene Wohnung. Während der Bauphase kann die Person in der EEVE bereits die zukünftige eigene Wohnung mit der entsprechenden Besitzquote angeben, um den Vorteil für eine befreite Wohneinheit in Anspruch nehmen zu können.

Nel caso di costruzione di più unità immobiliari da parte di diversi proprietari, durante la fase di costruzione accade spesso che al catasto l’intera proprietà venga imputata ai proprietari, facendo risultare ciascuno di loro proprietario di una quota parte di ciascun alloggio in costruzione. Solo successivamente a ciascun proprietario viene intestata correttamente l’unità immobiliare che effettivamente è di sua proprietà. Ai fini della DURP ciascun proprietario può inserire anche in fase di costruzione il valore dell’immobile che sarà effettivamente di sua proprietà, con la relativa quota di possesso, in modo da poter godere correttamente dell’esenzione spettante come “immobile ad uso abitativo – esente”.

• Auch ein Gebäude außerhalb der Provinz (auch im Ausland) kann als freie Wohneinheit angegeben werden, aber nur wenn sie von der Person bewohnt wird.

• anche un immobile al di fuori della Provincia di Bolzano (eventualmente anche all’estero) può essere considerato esente, ma solo se questo è abitato dalla persona.

• Hat eine Person mehrere Wohneinheiten ist jene als „Wohneinheit – befreit“ einzutragen in der die Person effektiv wohnt.

• se una persona è proprietaria di più unità immobiliari, deve essere inserita come “immobile ad uso abitativo – esente” quella nella quale effettivamente vive.

• Wenn die Familie in einer Mietwohnung wohnt, kann sie die Mietspesen und trotzdem eine freie Wohneinheit angeben, sofern sie eine Immobilieneinheit mit den oben angeführten Bedingungen besitzt.

• un nucleo familiare che vive in un appartamento in affitto, può indicare nella DURP la spesa relativa all’affitto e al contempo indicare come prima casa l’unità immobiliare per la quale sussistano i requisiti di cui sopra;

• Wenn ein Landwirt über eine Immobilieneinheit verfügt, die als Wohneinheit eingetragen ist (z.B. Katasterkategorie A6), ist diese als „Wohneinheit – befreit“ in der EEVE anzugeben. Wenn der Landwirt jedoch in einem landwirtschaftlichen Gebäude wohnt, das als Betriebsvermögen frei ist und keine Katasterkategorie für Wohneinheit aufweist, kann keine zusätzliche Wohneinheit als befreit angegeben werden. Beispiel: Landwirt wohnt in einem D10, das als Betriebsvermögen frei ist.

• se un agricoltore è proprietario di una unità immobiliare ad uso abitativo (ad esempio della categoria catastale A6), questa, qualora sussistano i requisiti di cui sopra, può essere indicata nella DURP come “immobile ad uso abitativo – esente”. Tuttavia, se egli vive in un edificio rurale o in un’altro fabbricato strumentale, anche se questo non compare nemmeno nella DURP in quanto bene strumentale esente, nessun’altra unità immobiliare può essere indicata come “immobile ad uso abitativo – esente”. E’ il caso, ad esempio, dell’agricoltore che vive in un immobile D10.

Benutzerhandbuch EEVE 2016 / Manuale operatori DURP 2016

17

• Dasselbe Kriterium gilt auch für andere selbständig Erwerbstätige. Sollte die Person in einem Betriebsgebäude wohnen, kann keine weitere Wohneinheit als befreit angegeben werden.



Lo stesso vale anche per i lavoratori autonomi che operano in altri settori. Se la persona vive in un immobile considerato bene strumentali, nessun altro immobile può essere inserito come “immobile ad uso abitativo – esente”.

Zubehör/e - befreit

Pertinenze esenti

Maximal zwei Zubehöre mit den Katasterkategorien C2, C6 oder C7 können als „Zubehör – befreit“ eingetragen werden, sofern sie als Zubehör für die als “Wohneinheit – befreit” angegebene Wohnung dienen. Auch wenn jemand nur ein oder zwei Zubehöre aber keine „befreite Wohneinheit“ besitzt, kann er diese trotzdem als Zubehör erklären, sofern diese als Zubehör der Wohneinheit dienen, die dauerhaft von ihm bewohnt wird.

Possono essere inserite come “Pertinenza - esente”, al massimo due pertinenze appartenenti alle categorie C2, C6 e C7, purché destinate al servizio dell’unità immobiliare indicata come “immobile ad uso abitativo – esente”. Anche qualora una persona sia proprietaria di una o due pertinenze, pur non disponendo di un “immobile ad uso abitativo – esente”, le può indicare come pertinenze esenti, purché queste siano destinate al servizio dell’unità abitativa nella quale egli vive stabilmente.

Achtung! Befreite Wohneinheit einer Person, zum Teil mit Rechtstitel Eigentum und zum Teil mit einem realen Nutzungsrecht

Attenzione! Immobile ad uso abitativo esente, nel caso un soggetto sia parzialmente proprietario e parzialmente titolare di un diritto reale

Da „Wohneinheit – befreit“ nur in einer Zeile und somit nur für eine Immobilieneinheit eingegeben werden kann, ist in den Fällen wo eine Person eine befreite Wohneinheit zum Teil als Eigentum und zu Teil als Fruchtgenuss oder Wohnrecht besitzt, die Wohnung in einer Zeile als „Wohneinheit - befreit“ und „Eigentum“ einzutragen, wobei zum Besitzanteil in Eigentum der Besitzanteil des weiteren Realrechts summiert wird, das vorher aber mit dem Prozentsatz in Bezug auf das Alter des Inhabers des Fruchtgenuss- oder Wohnrechts gemäß Absatz 4, des Artikel 22 des DLH 2/2011 multipliziert wird.

Dato che come “Immobile ad uso abitativo – esente” può essere inserito un solo immobile, nel caso in cui una stessa persona sia in parte proprietaria e in parte titolare di un diritto di abitazione o di usufrutto su una medesima unità immobiliare, l’immobile deve essere inserito come "Immobile ad uso abitativo esente" e "proprietà" in una sola riga, sommando, alla quota di possesso della proprietà, la percentuale di possesso del diritto reale, moltiplicata per la percentuale attribuitale dal comma 4 dell’articolo 22 del DPP 2/2011, in base all’età dell’usufruttuario o del titolare del diritto di abitazione.

Sollte eine weitere Person zur Familiengemeinschaft gehören, die einen Anteil nacktes Eigentum, Fruchtgenuss oder Wohnungsrecht auf diese Immobilieneinheit hat, wird die Besitzquote im EEVE-Programm automatisch ermittelt, in dem der Besitzanteil mit dem Prozentsatz in Bezug zum Alter Inhaber des Fruchtgenuss- oder Wohnrechts multipliziert wird.

Se all’interno dello stesso nucleo familiare vi è poi un altro componente, che è titolare di una quota di nuda proprietà o di un diritto di usufrutto o abitazione sulla stessa unità immobiliare, la percentuale di possesso viene automaticamente calcolata dal programma DURP, moltiplicando la quota di possesso per la quota imputata al nudo proprietario in base all’età dell’usufruttario o della persona titolare del diritto di abitazione.

Damit übersteigt die Summe der Besitzquoten innerhalb einer Familiengemeinschaft nicht die 100%, und die gesamte Immobilieneinheit ist frei.

In questo modo la somma delle percentuali di possesso all’interno di uno stesso nucleo familiare non supera il 100% e quindi tutta l’unità immobiliare resta esente.

Betriebsvermögen

Beni strumentali

die Gebäude und Grundstücke, die für die betriebliche Tätigkeit, aus der die Person die Einkünfte erzielt, eingesetzt werden, sind nicht in der EEVE-Erklärung anzugeben. Auch im Bau befindliches Vermögen, das für die betriebliche Tätigkeit bestimmt ist, kann als Betriebsvermögen angesehen werden und muss somit

i fabbricati e i terreni impiegati e indispensabili per l’esercizio dell’arte o professione o dell’impresa agricola o commerciale da cui la persona ricava il proprio reddito, non sono considerati patrimonio, e non devono essere riportati nella dichiarazione DURP. Non devono essere altresì indicati gli immobili stru-

18

Anleitungen EEVE 2016 / Istruzioni DURP 2016

nicht erklärt werden, sofern der Baubeginn vor dem 31.12. des vorhergehenden Jahres in Bezug zur Abgabe der Erklärung gemeldet wurde.

mentali in fase di costruzione, purché l’inizio dei lavori sia avvenuto prima del 31.12 dell’anno precedente a quello di rilascio della dichiarazione.

Betriebsvermögen bei Personen mit mehreren selbständigen Tätigkeiten

Beni strumentali di un soggetto che svolge più attività da lavoro autonomo

Bei mehreren Tätigkeiten sind alle Gebäude als Betriebsvermögen zu werten und somit nicht anzugeben, die für diese Tätigkeiten eingesetzt werden.

Quando un soggetto svolge più attività da lavoro autonomo, sono considerati beni strumentali e quindi sono esenti ai fini della DURP, i beni utilizzati in tutte le attività svolte.

Betriebsvermögen mit mehreren Eigentümern

Beni strumentali in presenza di più proprietari

Sollte das Eigentum einer betrieblichen Immobile auf mehrere Personen aufgeteilt sein, von denen nur eine die betriebliche Tätigkeit ausübt, ist nur der Eigentumsanteil dieser Person als Betriebsvermögen in der EEVE frei. Die andern müssen ihren Anteil in der EEVE beim Vermögen erklären.

Qualora un bene strumentale fosse di proprietà di più persone, delle quali una sola svolge attività da lavoro autonomo, solo la parte di proprietà di quest’ultima può essere considerata strumentale ed è quindi esente ai fini DURP. Gli altri soggetti dovranno invece indicare nella DURP il valore relativo alla quota di loro proprietà.

Betriebsvermögen lichen Betriebe

Beni strumentali delle aziende agricole

der

landwirtschaft-

Landwirtschaftliche Grundstücke

Terreni agricoli

Bei landwirtschaftlichen Grundstücken gelten dieselben Regeln wie bereits im allgemeinen Abschnitt zum Betriebsvermögen erläutert.

Per i terreni agricoli valgono le stesse norme generali relative ai beni strumentali indicate sopra.

Nur wenn effektiv von der Person eine landwirtschaftliche Tätigkeit mit MwSt.-Nummer ausgeübt wird, gilt das Grundstück als Betriebsvermögen und ist frei. Andernfalls muss die Person das Grundstück im Abschnitt F erfassen, wobei der Eigentumsertrag mit 93,75 multipliziert wird.

Solo se un soggetto effettivamente svolge attività d’agricoltura con partita IVA, il terreno agricolo è esente come bene strumentale. In caso contrario il terreno agricolo è da indicare come patrimonio nella sezione F, con un valore pari alla sua rendita dominicale moltiplicata per 93,75.

Landwirtschaftliche Gebäude

Edifici rurali

Bei den landwirtschaftlichen Gebäuden wird in der EEVE auf die steuerrechtliche Definition von landwirtschaftlichem Gebäude gemäß Art. 9 des Gesetzes vom 26 Februar 1994, Nr.133, in geltender Fassung, Bezug genommen. Insofern ist ein landwirtschaftliches Gebäude als Betriebsvermögen frei und somit in der EEVE nicht als Vermögen anzugeben, wenn es laut Steuerrecht nicht in der Steuererklärung anzuführen ist (Ausnahme: das landwirtschaftliche Gebäude, welches die Wohneinheit des Landwirts darstellt, ist in der EEVE als „Wohneinheit – befreit“ anzugeben).

Per la definizione di edifici rurali, il regolamento DURP fa riferimento alla normativa fiscale di cui all’articolo 9 della legge 26 febbraio 1994, n 133, e successive modifiche. Affinché un edificio venga considerato esente ai fini della DURP, in quanto rientrante nella definizione di immobile rurale, deve essere fatto pertanto riferimento al suo trattamento fiscale: è esente ai fini della DURP se lo è anche ai fini fiscali e non è quindi nemmeno riportato nella dichiarazione dei redditi. (Eccezione: l’immobile rurale che costituisce abitazione dell'agricoltore va invece indicato nella DURP come "immobile ad uso abitativo - esente")

Achtung! In dieser staatlichen Bestimmung gelten unter anderem folgende Regelungen:

Attenzione! Le disposizioni normative di cui sopra prevedono anche quanto segue:

• wenn das Eigentum (oder andere dingliche Rechte) auf mehrere Personen aufgeteilt ist und nur eine davon die Kriterien für die Landwirtschaftlichkeit erfüllt, ist trotzdem auch für alle anderen ihr Anteil am landwirtschaftlichen Gebäude frei und so-

• nel caso l’unità immobiliare appartenga a più titolari o proprietari di altri diritti reali, se i requisiti di ruralità sussistono in capo anche ad uno solo di tali soggetti, l’immobile è da considerarsi rurale per tutti i soggetti e quindi non deve essere indicato per

Benutzerhandbuch EEVE 2016 / Manuale operatori DURP 2016

19

mit in der EEVE nicht als Vermögen anzugeben.

nessuno di loro ai fini della DURP in quanto esente;

• Wenn die Wohnung von Personen bewohnt wird, die eine Bauernrente beziehen, ist sie in der Steuererklärung nicht anzugeben und somit auch in der EEVE nicht als Vermögen anzugeben.

• l’appartamento occupato dai pensionati da attività agricola non deve essere dichiarato nella dichiarazione dei redditi e pertanto non deve essere nemmeno inserito come patrimonio nella DURP.

Alle weiteren Immobilieneinheiten des Landwirts, wie bspw. eine Einheit mit der Kategorie A2 die vom Sohn bewohnt wird, der nicht in der landwirtschaftlichen Tätigkeit mitwirkt, sind als „Andere Immobilien“ zu erfassen.

Le eventuali ulteriori unità di proprietà dell’agricoltore, come ad esempio una unità accatastata come A2 in quanto abitata dal figlio, che non è occupato nell’attività agricola, devono essere rilevate come "altro patrimonio immobiliare" (non rurale e quindi non strumentale).

4. Die wirtschaftliche Lage der Familie und die diesbezügliche Bescheinigung

4. La situazione economica del nucleo familiare e il rilascio della relativa attestazione

Die EEVE-Erklärung wird für jede einzelne Person abgegeben. Um die wirtschaftliche Situation der gesamten Familie zu ermitteln, werden die EEVE-Erklärungen der gesamten Familienmitglieder benötigt. Um die wirtschaftliche Situation der Familie zu berechnen, gibt es im EEVE-Programm.

La DURP é una dichiarazione individuale ma la situazione economica viene successivamente calcolata per l’intero nucleo familiare, sulla base delle DURP dei diversi componenti. Per calcolare la situazione economica del nucleo familiare e stampare la relativa attestazione è necessario accedere al programma.

- einen eigenen Menupunkt „FWL“ oder alternativ dazu

- tramite l’apposito punto del menù "VSE" o, in alternativa,

- eine Schaltfläche „Berechnung Faktor der wirtschaftlichen Lage FWL“, die nach der Eingabe der EEVE der letzten Person der Familie angeklickt werden kann.

- cliccando su "Inserimento nuovo calcolo VSE", direttamente dopo l’inserimento dell’ultima DURP del nucleo familiare.

Voraussetzung ist immer, dass die EEVE-Erklärungen für alle Familienmitglieder gemacht wurden.

Il presupposto resta che per tutti i componenti del nucleo familiare sia stata rilasciata la DURP.

Wofür kann die Berechnung des Faktors der wirtschaftlichen Lage (FWL) und folglich die entsprechende Bescheinigung verwendet werden?

A cosa servono il calcolo del valore della situazione economica (VSE) e il relativo attestato?

Die Bescheinigung zum Berechnung des FWL ersetzt nicht den Antrag um eine Leistung und das diesbezügliche Gewährungsverfahren. Dafür sind die Körperschaften zuständig, die Beiträge oder Tarifbegünstigungen vergeben.

L’attestazione relativa al calcolo del VSE non sostituisce la domanda di prestazione e la relativa istruttoria, che devono essere svolte presso l’ente competente per l’erogazione della prestazione.

Die Bescheinigung dient vor allem für die Beratung von Personen oder deren Selbsteinschätzung in Anbetracht auf eine Beurteilung der Zugangsvoraussetzungen für die folgenden Förderungen:

L’attestazione è utile per fornire consulenza al cittadino e per permettergli di valutare autonomamente la possibilità di accedere alle seguenti prestazioni pubbliche:

• Rückvergütung für kurative oder prothetische Zahnleistungen

• contributi per cure e protesi dentali;

• Rückvergütung für Krankenhausaufenthalte oder ambulante chirurgische Leistungen in privaten Einrichtungen

• contributi per l’assistenza indiretta in regime di ricovero o per le prestazioni in regime di chirurgia ambulatoriale;

20

Anleitungen EEVE 2016 / Istruzioni DURP 2016

• Rückvergütung für zahnärztliche Betreuung für Menschen mit Behinderung im Mundbereich

• contributi per le spese sostenute da persone con disabilità in ambito maxillo facciale;

• Familiengeld des Landes (diese Leistung verwendet als Kriterium nicht den FWL, sondern die „Wirtschaftliche Lage der Familie“, die ebenfalls auf der Bescheinigung angegeben ist).

• assegno al nucleo familiare provinciale (quest’ultima prestazione non usa come riferimento il parametro del VSE, bensì la "Situazione economica del nucleo familiare", sempre indicata nell’attestazione).

Die Bescheinigung kann zusätzlich für die Berechnung von Tarifbegünstigungen von Seiten der Gemeinden, die sich gemäß eigener Bestimmungen für das EEVE-System entschieden haben, herangezogen werden. Die Bürger, die für eine dieser Tarifbegünstigungen, wie z.B. für die Schulausspeisung, für den Kindergarten, für die Sommerbetreuung von Kindern oder die Aufenthalte für Senioren ansuchen möchten, benötigen die Bescheinigung zum Faktor der wirtschaftlichen Lage der Familie, die in diesem Fall ein notwendiges Dokument für das Ansuchen darstellt.

Costituisce inoltre la base di calcolo per l’assegnazione di prestazioni o agevolazioni tariffarie da parte dei comuni che aderiscono al sistema secondo le norme definite dagli stessi. Ai cittadini che intendono richiedere agevolazioni comunali, come ad esempio quelle relative alle tariffe della ristorazione scolastica, alle tariffe delle scuole dell’infanzia, alle tariffe dell’assistenza estiva per bambini o dei soggiorni per anziani, dovrà pertanto essere necessariamente rilasciata l’attestazione, in quanto documento indispensabile per la richiesta di agevolazione.

Achtung: Da die normativen Bestimmungen zur Zusammensetzung der Familiengemeinschaft und zur Einkommensberechnung beim regionalen Familiengeld nur eingeschränkt übereinstimmen, kann diese Berechnung für Auskünfte zum regionalen Familiengeld nur unter der Bedingung herangezogen werden: • dass die Familienmitglieder auf dieser Bescheinigung, dieselben sind, die auch beim Antrag anzugeben sind und • der eventuelle Partner des Antragstellers Elternteil des Kindes ist.

Attenzione: Dato che la normativa in materia di Assegno al nucleo familiare regionale prevede alcune disposizioni particolari per quanto riguarda la composizione del nucleo familiare e la considerazione delle entrate, questo calcolo può essere utilizzato ai fini della consulenza anche per l’Assegno al nucleo familiare regionale, solo a condizione che • le persone indicate nella dichiarazione, siano le stesse da indicare nella domanda e • l’eventuale partner sia genitore del figlio del richiedente.

4.1 Die Zusammensetzung der Familiengemeinschaft

4.1 La composizione del nucleo familiare

Um die Berechnung durchzuführen ist die Familiengemeinschaft zum Ausstellungsdatum der Bescheinigung zusammenzusetzen, indem die einzelnen Personen, aus der Datenbank auszuwählen sind. Die Familiengemeinschaft für diese Berechnung ist die Kernfamilie, die vom Leistungsempfänger ausgehend definiert wird. Der Leistungsempfänger ist die Person, für die die Leistung in erster Linie bestimmt ist (der Begünstigte). Das ist im Fall eines Gesuches für die Rückvergütung einer zahnärztlichen Leistung die Person die behandelt wird, beim Familiengeld des Landes hingegen wäre es der Erziehungsberechtigte.

Per eseguire il calcolo si deve innanzitutto comporre il nucleo familiare, scegliendo, nella banca dati del programma, le persone che vi appartengono al momento della richiesta di rilascio dell’attestazione VSE. Il nucleo familiare considerato a tal fine è il nucleo familiare di base, costruito a partire dall’utente, cioè il principale beneficiario della prestazione. Nel caso di richiesta di contributo per cure o protesi dentali, s’intende pertanto colui che necessita della cura o della protesi, mentre per gli assegni al nucleo familiare, colui che esercita la responsabilità genitoriale.

Benutzerhandbuch EEVE 2016 / Manuale operatori DURP 2016

21

Definition der Kernfamilie:

Nucleo familiare di base:

Die Kernfamilie (Art. 12 des DLH 2/2011) setzt sich zusammen aus folgenden Personen:

Per nucleo familiare di base si intende, ai sensi dell’articolo 12 del DPP 2/2011, quello composto da:

a) Die Person, für die die Leistung in erster Linie bestimmt ist (Leistungsempfänger).

a) La persona che é la principale beneficiaria della prestazione (utente);

b) Der Ehegatte/die Ehegattin, sofern nicht gesetzlich getrennt, oder der Lebensgefährte des Leistungsempfängers (bei Lebensgefährten, nur wenn er in einem gemeinsamen Haushalt lebt)

b) il/la coniuge dell’utente purché non legalmente separato/separata, o il/la partner dell’utente, solo qualora l’utente e il/la partner siano conviventi;

c) Für minderjährige Leistungsempfänger die Personen, die die elterliche Verantwortung ausüben (auch getrennt) und deren Ehepartner oder Lebensgefährten (wenn der Lebensgefährte im selben Haushalt lebt)

c) nel caso di utente minorenne, chi esercita la responsabilità genitoriale, anche disgiuntamente, nonché l’eventuale coniuge o partner convivente della persona che esercita la potestà genitoriale;

c/bis) bei Leistungsempfängern unter 26 Jahren mit einem EEVE- relevanten jährlichen Einkommen von nicht mehr als 10.000,00 Euro, die Eltern oder der Elternteil, sowie der Ehegatte/die Ehegattin oder der im gemeinsamen Haushalt lebende Lebensgefährte/die im gemeinsamen Haushalt lebende Lebensgefährtin des Elternteils, sofern der Nutzer/die Nutzerin studiert oder im gemeinsamen Haushalt lebt.

c/bis) nel caso di utente di età inferiore a 26 anni con un reddito considerato ai fini della DURP non superiore a 10.000,00 euro annui, i genitori o il genitore nonché l’eventuale coniuge o partner convivente del genitore stesso, qualora l’utente sia studente o con essi/esso convivente;

d) Wenn der Leistungsempfänger steuerrechtlich zu Lasten lebt, die versorgungspflichtige Person mit dem Ehepartner oder Lebensgefährten (wenn der Lebensgefährte im selben Haushalt lebt).

d) nel caso in cui l’utente sia soggetto a carico ai fini IRPEF, la persona di cui lo stesso/la stessa è a carico nonché la sua/il suo coniuge o partner convivente;

e) Die minderjährigen Kinder von einem der oben angeführten Mitglieder, sofern sie im gemeinsamen Haushalt leben,

e) le figlie e i figli minorenni di uno/una dei componenti sopra elencati, qualora con esso/essa conviventi;

e/bis) Kinder unter 26 Jahren mit einem EEVErelevanten jährlichen Einkommen von nicht mehr als 10.000,00 Euro, sofern sie studieren oder mit den Eltern oder dem Elternteil im gemeinsamen Haushalt leben,“

e/bis) le figlie e i figli di età inferiore a 26 anni, con un reddito considerato ai fini della DURP non superiore a 10.000,00 euro annui, che siano studenti o conviventi con i genitori o il genitore;

f) Alle anderen Personen, die von einem der oben angeführten Personen zu Lasten sind.

f) altre persone a carico IRPEF di uno/una dei componenti sopra elencati.

Der 3. Absatz desselben Artikels sieht zusätzlich vor, falls der Leistungsempfänger verheiratet ist oder eigene Kinder hat, der Leistungsempfänger gemeinsam mit dem Ehepartner oder dem mit ihm lebenden Lebensgefährten, den Kindern und den weiteren zu Lasten lebenden Personen eine eigene Familiengemeinschaft bildet.

Il comma tre del medesimo articolo prevede inoltre che, nel caso in cui l’utente sia coniugato o abbia figli propri, esso costituisce comunque, assieme al coniuge oppure al partner convivente, ai loro figli e alle altre persone a loro carico IRPEF, un distinto nucleo familiare.

Achtung: Um zu beurteilen, ob eine Person als zu Lasten gilt und somit zur Kernfamilie gehört oder nicht, dient derselbe Zeitbezug wie für die EEVE. Also wenn bspw. für ein Gesuch die EEVE mit Einkommen von 2016 zu verwenden ist, dient für die Beurteilung

Attenzione: Per valutare se una persona deve essere considerata come componente del nucleo in quanto "soggetto a carico IRPEF", deve essere considerato lo stesso riferimento temporale della DURP. Pertanto, se per una domanda di prestazione devono essere utiliz-

22

Anleitungen EEVE 2016 / Istruzioni DURP 2016

ob ein Familienmitglied zu Lasten ist die Steuerklärung ebenso mit Einkommen 2016.

zate le DURP 2016, per valutare se un componente è da considerare in quanto "soggetto a carico IRPEF", deve essere fatto riferimento alla dichiarazione dei redditi relativa ai redditi dell’anno 2016.

Die volljährigen Kinder, mit einem Alter unter 26 Jahren werden, auch wenn sie nicht mehr steuerlich zu Lasten der Eltern sind, weiterhin gemeinsam mit der Familie der Eltern berücksichtigt, sofern die folgenden Bedingungen erfüllt sind:

Il giovane maggiorenne, di età inferiore a 26 anni, si considera assieme al nucleo familiare dei genitori anche se non fiscalmente a carico, purché sussistano le seguenti condizioni:

- sie nicht mehr als 10.000€ Einkommen laut EEVE haben (siehe dazu den Betrag „Einnahmen insgesamt“ aus der zusammenfassenden Übersicht der EEVE – siehe Abschnitt 5.2 im Handbuch)

- disponga, di un reddito considerato ai fini della DURP non superiore a 10.000,00 euro (a tal fine si considera il reddito “totale entrate” del riepilogo DURP indicato al punto 5.2 del manuale)

- sie zum Zeitpunkt der Antragstellung bzw. der Ausstellung der FWL-Bescheinigung, bei den Eltern leben oder bei einer Bildungseinrichtung, unabhängig welchen Grades, eingeschrieben sind.

- al momento della presentazione della domanda o della richiesta di rilascio dell’attestazione VSE, conviva con i genitori, oppure risulti iscritto ad un istituto d’istruzione di qualsiasi grado.

Für die Tatsache, ob jemand zusammenlebt zählt der effektive Zustand und nicht der Familienbogen

La convivenza non deve essere considerata sulla base dello stato di famiglia, bensì sulla base della situazione di fatto.

Ergänzungen bei der Eingabe der Familiengemeinschaft:

Integrazioni riguardo all’inserimento del nucleo familiare:

Nachdem die Familienmitglieder ausgewählt wurden, ist noch auszuwählen wer die Person ist, die die Familiensituation erklärt, es ist der Verwandtschaftsgrad für jedes Familienmitglied anzugeben und evtl. zusätzliche Informationen zum Haushaltstyp, die eine Erhöhung der Äquivalenzskala bewirken (Einpersonenhaushalt, oder Haushalte wo Eltern arbeiten siehe dazu Abschnitt 6.2).

Dopo aver scelto i componenti del nucleo familiare deve essere indicato chi ha dichiarato la composizione del nucleo stesso, il grado di parentela di ciascun componente e la sussistenza di quei requisiti che prevedono una maggiorazione della scala di equivalenza (persona singola o i genitori lavorano - vedi indicazioni fornite al punto 6.2).

Der Verwandschaftsgrad:

Rapporto di parentela:

P Bezugsperson (Sollte nach Möglichkeit immer ein Elternteil sein)

P Persona di riferimento (possibilmente sempre uno dei genitori)

C Ehepartner oder Lebensgefährte Der Lebensgefährte ist nur anzugeben, sofern er im selben Haushalt lebt. Dafür ist die effektive Situation ausschlaggebend und nicht der Familienstandsbogen.

C Coniuge o partner convivente Il partner è da indicare solo se convivente nel nucleo. Al riguardo si considera la convivenza di fatto e non quanto indicato sullo stato di famiglia.

F Kind Minderjähriges Kind das im Haushalt lebt, Kind das steuerlich zu Lasten ist, Kind unter 26 Jahren mit Einkommen unter 10.000€, sofern Student oder bei den Eltern lebend

F Figlio/a Figlio minorenne convivente, figlio a carico IRPEF, figlio di età inferiore a 26 anni, con un reddito inferiore a 10.000€, purché convivente o studente

S Andere Personen, die steuerrechtlich zu Lasten ist

S Altro soggetto a carico ai fini IRPEF

A Anderes Subjekt

A Altro soggetto

Benutzerhandbuch EEVE 2016 / Manuale operatori DURP 2016

23

Flag für Haushalt mit nur einer Person:

Flag per nucleo con persona singola:

Wenn nur eine Person für die Berechnung ausgewählt wird, besteht in der Eingabemaske die Möglichkeit mit einem Flag anzugeben, ob die Person zum Ausstellungsdatum der Bescheinigung allein lebt und die Ausgaben allein trägt.

Il flag deve essere inserito quando l’attestazione riguarda un nucleo familiare composto da un solo componente che, al momento della richiesta dell’attestazione VSE, vive da solo e non condivide le spese con altri.

Achtung: kann auch angegeben werden, wenn die Person mit einer/em Pfleger/in wohnt.

Attenzione: si considera come tale anche il nucleo familiare composto dall’anziano/a che vive con un/a badante.

Flag für Familie mit minderjährigen Kindern wo Eltern arbeiten:

Flag per famiglie con figli minorenni in cui i genitori o l’unico genitore lavorano:

Wenn in der Familiengemeinschaft minderjährige Kinder sind und beide Elternteile (oder ein Elternteil mit dem Partner, der im Haushalt lebt) oder der alleinerziehende Elternteil einer Arbeit nachgehen, ist die Aussage mit einem Flag zu bestätigen. Das Einkommen je Person muss dabei gemäß den Bestimmungen der EEVE mindestens 10.000€ betragen (für diese Überprüfung dient die Position „Einnahmen insgesamt“ vom Ausdruck der EEVE im Abschnitt 5.1)

Il flag deve essere inserito qualora nel nucleo familiare vi siano uno o più figli minorenni ed entrambi i genitori, o il genitore e il/la coniuge o partner convivente, oppure l’unico genitore presente, lavorino, ciascuno con un reddito di importo non inferiore a 10.000,00 euro (a tal fine si considera la voce "totale entrate" della stampa del riepilogo DURP - vedi punto 5.1)

24

Anleitungen EEVE 2016 / Istruzioni DURP 2016

4.2

Liste der Leistungen im EEVE-System

Sozial- und Gesundheitsleistungen im EEVE-System Voraussetzungen, Fälligkeiten, zuständige Stellen, Angaben für die EEVE Bereich / Ebene Leistung, Voraussetzungen zur Gewährung der EEVE / der Leistung und Einkommensgrenzen Gesuchsabgabe

Wie ist die Familiengemeinschaft für diese Leistung definiert?

Sind bei Gesuchstellung weitere Einkommen und Vermögen nötig?

Fälligkeiten für das Einreichen der Gesuche für die Leistung

Soziale Vorsorge (Agentur für soziale und wirtschaftliche Entwicklung des Landes - ASWE) Familiengeld

Regionales Familiengeld:

Antragsteller

1. Ebene

Finanzielle Unterstützung von Familien mit mindestens 2 minderjährigen Kindern, oder an Familien mit einem Kind bis zur Vollendung des 7. Lebensjahres, oder an Familien mit einem minderjährigen und einem im Haushalt lebenden volljährigen Kind.

Ehepartner/in

Patronate

Das Familiengeld erhalten auch Familien mit volljährigen Kindern mit Behinderung.

nein

Lebensgefährte/in.

Jederzeit wenn die Voraussetzungen bestehen. Jährlich muss der Antrag zwischen 1. September und 31. Dezember erneuert werden.

Minderjährige Kinder und gleichgestellte Personen müssen auf dem Familienstands-bogen aufscheinen.

Bei nur einem minderjährigen Kind über und den jeweiligen Beträgen siehe Homepage der 7 auch das erste ASWE http://www.provinz.bz.it/aswe/ volljährige Kind das in der Familie wohnt.

Für die Tabellen mit den Einkommensgrenzen

Familiengeld des Landes:

Kernfamilie

Finanzielle Unterstützung für die Betreuung und die Erziehung der Kinder in den ersten drei Lebensjahren.

(Art.12 DLH 2/2011)

nein

Das Gesuch ist drei Jahre gültig und muss nicht jährlich erneuert werden.

Das Gesamteinkommen der Familie darf 80.000€ nicht übersteigen.

1. Ebene ASWE und Patronate

Zuschuss an Hausfrauen auf die freiwillige Weiterzahlung der Rentenversicherung: Hausfrauen/Hausmänner, die zur freiwilligen Rentenversicherung des INPS ermächtigt sind: • Ununterbrochener Wohnsitz in der Region seit mindestens 5 Jahren (oder 15 Jahre historischer Wohnsitz, von denen mindestens 1 Jahr ununterbrochen vor dem Datum der Antragstellung)

Jederzeit wenn die Voraussetzungen bestehen.

Antragsteller

nein

Derzeit bis 30. Juni

nein

Derzeit bis 30. Juni

Ehepartner/in Lebensgefährte/in. Minderjährige Kinder und gleichgestellte Personen, die auf dem Familienstandsbogen aufscheinen.

• Kein Bezug einer direkten Rente • Keine Pflichtversicherung und kein Erhalt von ähnlichen Vorsorgeleistungen. Zuschuss zum Aufbau einer Zusatzrente für Hausfrauen: • Ununterbrochener Wohnsitz in der Region seit mindestens 5 Jahren (oder 15 Jahre historischer Wohnsitz, von denen mindestens 1 Jahr ununterbrochen vor dem Datum der Antragstellung) liegen muss; • Bei keiner anderen aus selbständiger oder lohnabhängiger Arbeit erwachsenden Pflichtversicherung eingetragen sind sowie keine direkte Rente beziehen

Antragsteller Ehepartner/in Lebensgefährte/in. Minderjährige Kinder und gleichgestellte Personen, die auf dem Familienstandsbogen aufscheinen.

• Welche in einen Zusatzrentenfonds eingeschrieben sind.

Benutzerhandbuch EEVE 2016 / Manuale operatori DURP 2016

25

4.2 L’elenco delle prestazioni nel sistema DURP Prestazioni sociali e sanitarie nel sistema DURP Presupposti, termini di scadenza, sportelli di competenza, riferimenti DURP Settore / livello DURP / Presentazione domande

Prestazione, presupposti e limiti per l’accesso Qual’é il nucleo familiare All’atto di considerato per la presentazione specifica prestazione? della domanda vengono richiesti dati reddituali o patrimoniali integrativi?

Termine di scadenza per la presentazione delle domande di prestazione

Previdenza integrativa (Agenzia per lo sviluppo sociale ed economico della Provincia - ASSE) Assegno al Assegno regionale al nucleo familiare: nucleo familiare Sostegno economico per famiglie con almeno due 1° Livello figli minori o a famiglie con un solo figlio fino al compimento del 7° anno di etá del bambino Patronati oppure a famiglie con un figlio minorenne ed un figlio maggiorenne convivente. L’assegno è riconosciuto anche a famiglie con figli disabili maggiorenni.

Richiedente

no

Coniuge Convivente

Per i limiti di reddito e il contributo spettante vedasi homepage dell’ASSE http://www.provinz.bz.it/aswe/.

Figli minorenni e soggetti equiparati risultanti dallo stato di famiglia. Qualora nel nucleo ci sia solo un figlio minorenne con più di 7 anni viene considerato anche il primo figlio maggiorenne convivente.

Assegno provinciale al nucleo familiare:

Nucleo familiare di base

Sostegno economico per la cura e l’educazione dei figli nei primi tre anni di vita.

(art. 12 DPP 2/2011)

La domanda deve essere rinnovata annualmente nel periodo che va dal 1.09 al 31.12.

no

1° Livello

Versamento volontario casalinghe:

Richiedente

ASSE e Patronati

Sostegno economico per la costituzione delle pensione di vecchiaia dell’INPS per casalinghe:

Coniuge

• •

residenti da almeno 5 anni in regione (o con residenza storica di 15 anni, di cui almeno 1 immediatamente prima della presentazione della domanda),

• •

26

no

Attualmente entro il 30 giugno

no

Attualmente entro il 30 giugno

Convivente Figli minorenni e soggetti equiparati risultanti dallo stato di famiglia

non titolari di pensione diretta e non iscritte a forme di previdenza e che non beneficiano di contributi similari.

Pensione complementare casalinghe •

In qualunque momento vi siano i presupposti La domanda ha validità triennale e non deve quindi essere rinnovata.

Il limite di reddito familiare per l’accesso è di 80.000€.



In qualunque momento vi siano i presupposti

residenti da almeno 5 anni in regione (o residenza storica 15 anni di cui almeno 1 immedia-tamente prima della presentazione della domanda), non titolari di pensione diretta e non iscritte a forme di previdenza obbligatoria,

Richiedente Coniuge Convivente Figli minorenni e soggetti equiparati risultanti dallo stato di famiglia

iscritte ad un fondo pensione

Anleitungen EEVE 2016 / Istruzioni DURP 2016

Bereich / Ebene Leistung, Voraussetzungen zur Gewährung der EEVE / der Leistung und Einkommensgrenzen Gesuchsabgabe

Wie ist die Familiengemeinschaft für diese Leistung definiert?

Sind bei Gesuchstellung weitere Einkommen und Vermögen nötig?

Fälligkeiten für das Einreichen der Gesuche für die Leistung

nein

Innerhalb von 6 Monaten ab Ausstellungsdatum der Rechnung

nein

Innerhalb von 6 Monaten nach erfolgter Entlassung aus der Einrichtung

ja

Wenn die Voraussetzungen weiterhin bestehen, ist das Gesuch jedes Jahr bei Fälligkeit zu erneuern.

Gesundheitsleistungen 1. Ebene Gesundheitssprengel

Rückvergütung für kurative oder prothetische Kernfamilie Zahnleistungen Bis zu einem Faktor der wirtschaftlichen Lage (FWL) von 3 steht eine Rückvergütung zu Zahnärztliche Betreuung für Menschen mit Behinderung im Mundbereich (bis FWL 8) Rückerstattung für die indirekte Betreuung bei Kernfamilie Krankenhausaufenthalten und ambulante fachärztliche Leistungen (PAC) in privaten Einrichtungen Bis zu einem Faktor der wirtschaftlichen Lage von 8 steht eine Rückvergütung zu

3. Ebene

Ticketbefreiung Kodex 99 - Bedürftige

Sozialsprengel

(nicht die Ticketbefreiung aus anderen Gründen, z.B. auf Grund von Pathologien) Bis zu einem Faktor der wirtschaftlichen Lage von 1,5.

Benutzerhandbuch EEVE 2016 / Manuale operatori DURP 2016

De-facto Familiengemeinschaft (Art.29 DLH 2/2011)

27

Settore / livello DURP / Presentazione domande

Prestazione, presupposti e limiti per l’accesso Qual’é il nucleo familiare All’atto di considerato per la presentazione specifica prestazione? della domanda vengono richiesti dati reddituali o patrimoniali integrativi?

Termine di scadenza per la presentazione delle domande di prestazione

Assistenza sanitaria 1° Livello

Rimborsi per cure o protesi dentali

Distretti sanitari

Il rimborso spetta a nuclei familiari con un valore della situazione economica -VSE fino a 3

Nucleo familiare di base

no

Entro 6 mesi dall’emissione della fattura

Rimborsi per l’assistenza indiretta in regime di Nucleo familiare di base ricovero e ambulatoriale in strutture private

no

Entro 6 mesi dalla dimissione dalla struttura

si

Se permangono i presupposti, la domanda deve essere rinnovata ogni anno alla scadenza

Contributi per il rimborso delle spese sostenute da persone con disabilità in ambito maxillo facciale - fino a un VSE di 8

Il rimborso spetta a nuclei familiari con un valore della situazione economica -VSE fino a 8

3° livello

Esenzione da ticket codice 99 - indigenti

Nucleo familiare di fatto

Distretto sociale

Il rimborso spetta a nuclei familiari con un valore della situazione economica -VSE fino a 1,5

(art. 29 DPP 2/2011)

28

Anleitungen EEVE 2016 / Istruzioni DURP 2016

Bereich / Ebene Leistung, Voraussetzungen zur Gewährung der EEVE / der Leistung und Einkommensgrenzen Gesuchsabgabe

Wie ist die Familiengemeinschaft für diese Leistung definiert?

Sind bei Gesuchstellung weitere Einkommen und Vermögen nötig?

Fälligkeiten für das Einreichen der Gesuche für die Leistung

Engere Familiengemeinschaft

ja

Jederzeit wenn die Voraussetzungen bestehen.

Sozialleistungen - DLH 30/2000 Tarifbegünstigungen Hauspflege und - Hauspflege am Wohnort Sozialmensa - Leistungen in der Tagesstätte (Bad, Haar2. Ebene wäsche, Fußpflege, Wäschereingigung) Sozialsprengel

(Art.27 DLH 2/2011)

Das Gesuch ist jedes Jahr bei Fälligkeit zu erneuern.

- Essen auf Rädern - Sozialmensa Für die Tabellen mit den Einkommensgrenzen und den jeweiligen Beträgen siehe DLH 30/2000 Anlage B

Teilstationäre Dienste

- Tagespflegeheim

2. Ebene

- Teilzeitige Familienanvertrauung von Minderjährigen - von Erwachsenen

Sozialsprengel

- Tagespflege für Senioren in den Altersheimen

Engere Familiengemeinschaft

ja

Jederzeit wenn die Voraussetzungen bestehen. Das Gesuch ist jedes Jahr bei Fälligkeit zu erneuern.

- Tagesstätte für Minderjährige - Kinderhort - Kindertagesstätte für Kleinkinder - Dienst Tagesmutter/Tagesvater - Kinderhort beim Landeskleinkinderheim - Tagesstätte zur Förderung der Elternschaft beim Landeskleinkinderheim Für die Tabellen mit den Einkommensgrenzen und den jeweiligen Beträgen siehe DLH 30/2000 Anlage C Stationäre Dienste

- Alters- oder Pflegeheime - Wohngemeinschaft für Senioren

Engere Familiengemeinschaft

2. Ebene

- Betreutes Wohnen für Senioren

+

Jederzeit wenn die Voraussetzungen bestehen.

Sozialsprengel

- Begleitetes Wohnen für Senioren und Seniorinnen

nur für Dienste der Altenbetreuung oder für Menschen mit Behinderung:

Das Gesuch ist jedes Jahr bei Fälligkeit zu erneuern.

- Wohnheim und Heime für Menschen mit Behinderung - Wohngemeinschaft für Menschen mit Behinderungi - psychisch Kranke / Suchtkranke

ja

Erweiterte Familiengemeinschaft (Art.30 DLH 2/2011)

- Trainingswohnung - Ferienaufenthalte - Vollzeitige Familienanvertrauung von Erwachsenen - von Minderjährigen - Fürsorgeheim für Minderjährige - Wohngemeinschaft für Minderjährige - Familienähnliche Einrichtung / familiäre Wohngruppe für Minderjährige - Betreutes Wohnen für Minderjährige - Frauenhaus - Geschützte Wohnungen des Frauenhausdienstes - Schwangere oder Mütter mit Kindern im Landeskleinkinderheim Für die Tabellen mit den Einkommensgrenzen und den jeweiligen Beträgen siehe DLH 30/2000 Anlage D

Benutzerhandbuch EEVE 2016 / Manuale operatori DURP 2016

29

Settore / livello DURP / Presentazione domande

Prestazione, presupposti e limiti per l’accesso Qual’é il nucleo familiare All’atto di considerato per la presentazione specifica prestazione? della domanda vengono richiesti dati reddituali o patrimoniali integrativi?

Termine di scadenza per la presentazione delle domande di prestazione

Assistenza sociale - D.P.P. 30/2000 Agevolazioni tariffarie Assistenza domiciliare e mensa sociale

- Assistenza a domicilio

2° livello

- Pasti a domicilio

Distretto sociale

- Mensa sociale

Nucleo familiare ristretto

si

- Prestazioni presso il centro diurno (bagno, (art. 27 DPP 2/2011) lavaggio capelli, pedicure, lavaggio biancheria)

La domanda deve essere rinnovata ogni anno alla scadenza.

Per i limiti di accesso vedasi DPP 30/2000 allegato B Servizi semiresidenziali 2° livello Distretto sociale

- Centro di assistenza diurna

In qualunque momento vi siano i presupposti

Nucleo familiare ristretto

si

- Assistenza diurna per anziani nelle case di riposo

In qualunque momento vi siano i presupposti La domanda deve essere rinnovata ogni anno alla scadenza.

- Affidamento familiare a tempo parziale di minori / di persone adulte - Centro diurno per minori - Asilo nido - Microstrutture per la prima infanzia - Servizio di assistenza domiciliare all’infanzia - Asilo nido presso l’Istituto provinciale per l’assistenza all’infanzia (IPAI) - Centro diurno per il sostegno della genitorialitá presso l’IPAI Per i limiti di accesso vedasi DPP 30/2000 allegato C

Servizi residenziali

- Casa di riposo o centro di degenza

Nucleo familiare ristretto

- Comunitá alloggio per anziani

+

2° livello

- Residenze assistite per anziani

Distretto sociale

- Accompagnamento abitativo per anziani

nei soli servizi per anziani o per persone con disabilitá:

- Convitto ed istituti per persone con disabilitá - Comunitá alloggio per persone con disabilitá/ malati psichici/persone affette da dipendenza

Nucleo familiare collegato (art. 30 DPP 2/2011)

si

In qualunque momento vi siano i presupposti La domanda deve essere rinnovata ogni anno alla scadenza.

- Centro di addestramento abitativo - Soggiorni fuori sede - Affidamento fam. a tempo pieno di minori / di persone adulte - Istituto socio-pedagogico per minori - Comunirá alloggio per minori - Comunitá alloggio di tipo familiare/casa famiglia per minori - Residenze assistite per minori - Casa delle donne / Alloggi protetti del servizio Casa delle donne - Gestanti o madri con figli presso l’Istituto prov. per l’assistenza all’infanzia Per i limiti di accesso vedasi DPP 30/2000 allegato D

30

Anleitungen EEVE 2016 / Istruzioni DURP 2016

Bereich / Ebene Leistung, Voraussetzungen zur Gewährung der EEVE / der Leistung und Einkommensgrenzen Gesuchsabgabe

Wie ist die Familiengemeinschaft für diese Leistung definiert?

Sind bei Gesuchstellung weitere Einkommen und Vermögen nötig?

Fälligkeiten für das Einreichen der Gesuche für die Leistung

nein

Jederzeit wenn die Voraussetzungen bestehen.

Finanzielle Sozialhilfe - DLH 30/2000 1. Ebene

- Transportkosten (bis FWL 3,5)

Kernfamilie

Sozialsprengel

- Selbstbestimmtes Leben und gesellschaftliche Teilhabe (bis FWL 5)

Für die Leistung „Selbstbestimmtes Leben und gesellschaftliche Teilhabe“ wird nur der Nutzer berücksichtigt

- Erwerb und/oder Umbau von Transportmitteln (bis FWL 3,5) - Anpassung von Fahrzeugen für Familienmitglieder (bis FWL 3,5) 2. Ebene

- Vorschuss auf die Unterhaltszahlungen für Minderjährige (bis FWL 2,2)

Engere Familiengemeinschaft

ja

Sozialsprengel

Jederzeit wenn die Voraussetzungen bestehen.

3. Ebene

- Soziales Mindesteinkommen (bis FWL 1,22)

De-facto Familiengemeinschaft

ja

Jederzeit wenn die Voraussetzungen bestehen.

ja

Jederzeit wenn die Voraussetzungen bestehen.

Sozialsprengel

+ Erweiterte Familiengemeinschaft - Beitrag für Miete (bis FWL 2,7) und Wohnungsnebenkosten (bis FWL 2,22) - Sonderleistung (bis FWL 2,22)

De-facto Familiengemeinschaft

- Taschengeld (Leistungshöhe siehe Anlage D, DLH 30/2000) - Aufrechterhaltung des Familienlebens und des Haushaltes (bis FWL 4,5) - Hausnotrufdienst (bis FWL 3,5)

Benutzerhandbuch EEVE 2016 / Manuale operatori DURP 2016

31

Settore / livello DURP / Presentazione domande

Prestazione, presupposti e limiti per l’accesso Qual’é il nucleo familiare All’atto di considerato per la presentazione specifica prestazione? della domanda vengono richiesti dati reddituali o patrimoniali integrativi?

Termine di scadenza per la presentazione delle domande di prestazione

Assistenza economica sociale - D.P.P. 30/2000 1° Livello

- Spese di trasporto (fino al VSE 3,5)

Distretto sociale

- Vita autonoma e partecipazione sociale (fino al Per la sola prestazione VSE 5) "Vita autonoma e partecipazione sociale" si - Acquisto e/o adattamento di mezzi di considera solo l’utente. Locomozione (fino al VSE 3,5)

Nucleo familiare di base

no

In qualunque momento vi siano i presupposti.

- Adattamento di mezzi di locomozione per familiari (fino al VSE 3,5) 2° livello Distretto sociale 3° livello Distretto sociale

- Anticipazione assegno di mantenimento per minori (fino al VSE 2,2)

Nucleo familiare ristretto

si

In qualunque momento vi siano i presupposti

- Reddito minimo di inserimento (fino al VSE 1,22)

Nucleo familiare di fatto

si

In qualunque momento vi siano i presupposti

si

In qualunque momento vi siano i presupposti

+ Nucleo familiare collegato

- Contributo al canone di locazione (fino al VSE 2,7) e spese accessorie (fino al VSE 2,22) - Prestazione specifica (fino al VSE 2,22)

Nucleo familiare di fatto

- Assegno per le piccole spese personali (Livello delle prestazioni, vedi DPP 30/2000 allegato D) - Continuità della vita familiare e domestica (fino al VSE 4,5) - Servizio di telesoccorso e telecontrollo (fino al VSE 3,5)

32

Anleitungen EEVE 2016 / Istruzioni DURP 2016

Bereich / Ebene Leistung, Voraussetzungen zur Gewährung der EEVE / der Leistung und Einkommensgrenzen Gesuchsabgabe

Wie ist die Familiengemeinschaft für diese Leistung definiert?

Sind bei Gesuchstellung weitere Einkommen und Vermögen nötig?

Fälligkeiten für das Einreichen der Gesuche für die Leistung

Leistungen der Gemeinden (nur für jene Gemeinden, die ausdrücklich mit eigenen Bestimmungen entschieden haben, die EEVE für eigene Leistungen anzuwenden) 1. Ebene

- Schulausspeisung

Zuständige Gemeinde

- Kindergarten

Kernfamilie

nein

- Sommerbetreuung für Kinder - Ferienaufenthalte für Senioren (diese Leistungen sind jene für welche einge Gemeinden das EEVE-System anwenden - für Informationen ist die jeweilige Gemeinde zuständig)

Bereich / Ebene Leistung, Voraussetzungen zur Gewährung der EEVE / der Leistung und Einkommensgrenzen Gesuchsabgabe

Bei der zuständigen Gemeinde zu überprüfen.

Achtung! Es ist die FWLBescheinigung notwendig!

Wie ist die Familiengemeinschaft für diese Leistung definiert?

Sind bei Gesuchstellung weitere Einkommen und Vermögen nötig?

Fälligkeiten für das Einreichen der Gesuche für die Leistung

Gesuchsteller

nein

Jederzeit wenn die Voraussetzungen bestehen.

Förderung der landwirtschaftlichen Wohnbauten 1. Ebene

Förderung von Ausgaben betreffend Bau, Landesabteilung Wiedergewinnung, oder Kauf von landwirtfür Landwirtschaft schaftlichen Wohngebäude als Hauptwohnung für den Antragsteller und seine Familie. Bis zu einem Faktor der wirtschaftlichen Lage von 6,2 steht eine Förderung zu.

Ehepartner/in In eheänlicher Beziehung lebende Person Minderjährige Kinder, die im selben Haushalt leben Volljährige Kinder, sofern sie im selben Haushalt leben, steurlich zu Lasten sind und weniger als 25 Jahre alt sind In Vollzeit anvertraute Minderjährige Kinder mit Zivil- oder Altersinvalidität, die im selben Haushalt leben Eltern die seit mindestens 2 Jahren im Haushalt leben, sofern sich der Gesuchsteller verpflichtet, diese in die geförderte Wohnung aufzunehmen Brüder und Schwestern mit Zivil- oder Altersinvalidität die seit mindestens 2 Jahren im Haushalt leben, sofern sich der Gesuchsteller verpflichtet, diese in die geförderte Wohnung aufzunehmen

Benutzerhandbuch EEVE 2016 / Manuale operatori DURP 2016

33

Settore / livello DURP / Presentazione domande

Prestazione, presupposti e limiti per l’accesso Qual’é il nucleo familiare All’atto di considerato per la presentazione specifica prestazione? della domanda vengono richiesti dati reddituali o patrimoniali integrativi?

Termine di scadenza per la presentazione delle domande di prestazione

Prestazioni dei comuni (solo per i comuni che hanno aderito al sistema e per le prestazioni indicate dagli stessi) 1° Livello

- Refezione scolastica

Comune di competenza

- Scuola materna

Nucleo familiare di base

no

- Assistenza estiva per bambini - Soggiorni per anziani (le prestazioni in elenco sono quelle per le quali alcuni comuni hanno adottato il sistema DURP per informazioni verificare presso il Comune territorialmente competente)

Settore / livello DURP / Presentazione domande

Verificare presso il comune territorialmente competente.

Attenzione! E’ necessaria l’attestazione VSE!!!

Prestazione, presupposti e limiti per l’accesso Qual’é il nucleo familiare All’atto di considerato per la presentazione specifica prestazione? della domanda vengono richiesti dati reddituali o patrimoniali integrativi?

Termine di scadenza per la presentazione delle domande di prestazione

Agevolazioni per le abitazioni rurali 1° Livello Ripartizione provinciale agricoltura

Agevolazioni per la costruzione, la ristrutturazione e l’acquisto di abitazioni rurali da destinare ad abitazione principale del richiedente e della sua famiglia.

Richiedente

no

Coniuge Convivente more uxorio

In qualunque momento vi siano i presupposti.

(vedasi apposita definizione)

Figli minorenni conviventi L’agevolazione spetta a nuclei familiari con un Figli maggiorenni <25 anni valore della situazione economica -VSE fino a 6,2 conviventi e a carico IRPEF Minori in affidamento a tempo pieno Figli conviventi invalidi Genitori conviventi da almeno 2 anni se il richiedente si impegna ad accoglierli nell’abitazione Fratelli e sorelle invalidi conviventi da almeno due anni se il richiedente si impegna ad accoglierli nell’abitazione

34

Anleitungen EEVE 2016 / Istruzioni DURP 2016

Bereich / Ebene Leistung, Voraussetzungen zur Gewährung der EEVE / der Leistung und Einkommensgrenzen Gesuchsabgabe

Wie ist die Familiengemeinschaft für diese Leistung definiert?

Sind bei Gesuchstellung weitere Einkommen und Vermögen nötig?

Fälligkeiten für das Einreichen der Gesuche für die Leistung

Wohnbauförderung 1. Ebene Landesabteilung Wohnungsbau

Förderung von Ausgaben betreffend Bau, Gesuchsteller/in Wiedergewinnung, oder Kauf von Wohnungen für Ehepartner/in den Grundwohnbedarf In eheähnlicher Beziehung lebende Person Bis zu einem Faktor der wirtschaftlichen Lage (siehe Definition) von 5,40 steht eine Förderung zu, wenn auch alle anderen gesetzlichen Voraussetzungen gegeben Minderjährige Kinder, sofern mit dem/der sind. Gesuchsteller/in zusammenlebend

Wohnungen im Jederzeit wenn die Besitz der Voraussetzungen Mitglieder der bestehen. Familiengemein schaft, bzw. in den letzten 5 Jahren besessene Wohungen.

Immobiliarverm ögen der Eltern, Schwiegereltern , Kinder, Eltern der in eheähnlicher Beziehung lebenden In Vollzeit anvertraute Person, Minderjährige inbegriffen Kinder mit einer Invalidität Wohnungen, von mindestens 74%, die die oben sofern mit dem/der genannten Gesuchsteller/in Personen in zusammenlebend den letzten 5 Eltern, die seit mindestens Jahren 2 Jahren mit dem/der veräussert Gesuchsteller/in haben. zusammenleben, sofern sich der/die Gesuchsteller/in verpflichtet, diese in die geförderte Wohnung aufzunehmen Volljährige Kinder, sofern mit dem/der Gesuchsteller/in zusammenlebend, steuerlich zu Lasten und nicht über 25 Jahre alt

Brüder und Schwestern mit einer Invalidität von mindestens 74%, die seit mindestens 2 Jahren mit dem/der Gesuchsteller/in zusammenleben, sofern sich der/die Gesuchsteller/in verpflichtet, diese in die geförderte Wohnung aufzunehmen

Definition von „in eheähnlicher Beziehung lebende Personen“ für die Rechtswirkungen des Wohnbauförderungsgesetzes: a) zwei Personen, die gemeinsame Kinder haben, wenn sie in einer gemeinsamen Wohnung wohnen oder wenn sie erklären, die Wohnung, welche Gegenstand der Förderung ist, nach deren Erwerb oder Fertigstellung gemeinsam bewohnen zu wollen, b) zwei Personen, die nicht durch Verwandtschaft, Schwägerschaft, Adoption, Ehe oder zivilrechtlich anerkannte Partnerschaft gebunden sind und die seit mindestens zwei Jahren in einer gemeinsamen Wohnung wohnen, c) zwei Personen, die, obwohl sie nicht in einer gemeinsamen Wohnung wohnen, gemeinsame minderjährige Kinder haben und nicht nachwesen, dass das familiäre Verhältnis aufgelöst wurde.

Benutzerhandbuch EEVE 2016 / Manuale operatori DURP 2016

35

Settore / livello DURP / Presentazione domande

Prestazione, presupposti e limiti per l’accesso Qual’é il nucleo familiare All’atto di considerato per la presentazione specifica prestazione? della domanda vengono richiesti dati reddituali o patrimoniali integrativi?

Termine di scadenza per la presentazione delle domande di prestazione

Agevolazioni per il fabbisogno abitativo primario 1° Livello Ripartizione provinciale edilizia abitativa

Agevolazioni per la costruzione, la ristrutturazione e l’acquisto di abitazioni per il fabbisogno abitativo primario.

Richiedente Coniuge Convivente more uxorio (vedasi definizione)

L’agevolazione spetta a nuclei familiari con un valore della situazione economica -VSE fino a 5,40, che siano inoltre in possesso di tutti gli altri requisiti previsti dalla legge.

Figli minorenni conviventi

Abitazioni di In qualunque proprietà del momento vi siano nucleo familiare i presupposti. o possedute negli ultimi 5 anni.

Figli maggiorenni <25 anni Patrimonio conviventi e a carico immobiliare dei IRPEF genitori, suoceri, figli, Minori in affidamento a genitori della tempo pieno persona Figli conviventi invalidi convivente almeno al 74% more uxorio, Genitori conviventi da comprese le almeno 2 anni con il/la abitazioni richiedente, se il/la possedute negli richiedente si impegna ad ultimi 5 anni. accoglierli nell’abitazione Fratelli e sorelle invalidi almeno al 74%, conviventi da almeno 2 anni con il/la richiedente, se il/la richiedente si impegna ad accoglierli nell’abitazione

Definizione di „conviventi more uxorio“ agli effetti della legge sull’edilizia agevolata: a) due persone che hanno figli in comune, se abitano in un'abitazione comune o se dichiarano di voler abitare insieme nell’abitazione oggetto dell’agevolazione dopo il suo acquisto o la sua ultimazione; b) due persone non vincolate da rapporti di parentela, affinità o adozione, da matrimonio o da un’unione civile, che abitano da almeno due anni in un'abitazione comune; c) due persone che, pur non abitando in un’abitazione comune, hanno figli minori in comune e non comprovano la cessazione del rapporto familiare.

36

Anleitungen EEVE 2016 / Istruzioni DURP 2016

Bereich / Ebene Leistung, Voraussetzungen zur Gewährung der EEVE / der Leistung und Einkommensgrenzen Gesuchsabgabe

Wie ist die Familiengemeinschaft für diese Leistung definiert?

Sind bei Gesuchstellung weitere Einkommen und Vermögen nötig?

Fälligkeiten für das Einreichen der Gesuche für die Leistung

Förderung für den Abbau architektonischer Hindernissen 1. Ebene Landesabteilung Wohnungsbau

Förderung von Ausgaben für den Abbau von architektonischen Hindernisse

Gesuchsteller/in

Wohnungen im Jederzeit wenn die Voraussetzungen Besitz der Mitglieder der bestehen. In eheähnlicher Beziehung Familiengemein Bis zu einem Faktor der wirtschaftlichen Lage lebende Person schaft. von 5,40 steht eine Förderung zu, wenn auch alle (siehe Definition) anderen gesetzlichen Voraussetzungen gegeben Minderjährige Kinder, sind. sofern mit dem/der Wenn die Förderung für die eigene Quote der Gesuchsteller/in Arbeiten auf gemeinschaftlichen Teilen von zusammenlebend Kondominien beantragt wird, steht diese bis zu einem Faktor der wirtschafltichen Lage von 5,00 Volljährige Kinder, sofern mit dem/der zu. Gesuchsteller/in zusammenlebend, steuerlich zu Lasten und nicht über 25 Jahre alt Ehepartner/in

In Vollzeit anvertraute Minderjährige Kinder mit einer Invalidität von mindestens 74%, sofern mit dem/der Gesuchsteller/in zusammenlebend Eltern, die seit mindestens 2 Jahren mit dem/der Gesuchsteller/in zusammenleben, sofern sich der/die Gesuchsteller/in verpflichtet, diese in die geförderte Wohnung aufzunehmen Brüder und Schwestern mit einer Invalidität von mindestens 74%, die seit mindestens 2 Jahren mit dem/der Gesuchsteller/in zusammenleben, sofern sich der/die Gesuchsteller/in verpflichtet, diese in die geförderte Wohnung aufzunehmen

Benutzerhandbuch EEVE 2016 / Manuale operatori DURP 2016

37

Settore / livello DURP / Presentazione domande

Prestazione, presupposti e limiti per l’accesso Qual’é il nucleo familiare All’atto di considerato per la presentazione specifica prestazione? della domanda vengono richiesti dati reddituali o patrimoniali integrativi?

Termine di scadenza per la presentazione delle domande di prestazione

Agevolazioni per il superamento di barriere architettoniche 1. Livello Ripartizione provinciale edilizia abitativa

Agevolazioni per lavori finalizzati al superamento di barriere architettoniche in edifici esistenti L’agevolazione spetta fino ad un valore della situazione economica medio di 5,40, se il nucleo familiare è in possesso di tutti gli altri requisiti previsti dalla legge. Se l’agevolazione è richiesta per la quota indivduale dei lavori di superamento barriere architettoniche sulle parti comuni di condomini, questa spetta fino ad un valore della situazione economica medio di 5,00.

Richiedente Coniuge Convivente more uxorio (vedasi definizione)

Figli minorenni conviventi

Abitazioni di In qualunque proprietà dei momento vi siano i componenti del presupposti. nucleo familiare.

Figli maggiorenni <25 anni conviventi e a carico IRPEF Minori in affidamento a tempo pieno Figli conviventi invalidi almeno al 74% Genitori conviventi da almeno 2 anni con il/la richiedente, se il/la richiedente si impegna ad accoglierli nell’abitazione Fratelli e sorelle invalidi almeno al 74%, conviventi da almeno 2 anni con il/la richiedente, se il/la richiedente si impegna ad accoglierli nell’abitazione

38

Anleitungen EEVE 2016 / Istruzioni DURP 2016

Bereich / Ebene Leistung, Voraussetzungen zur Gewährung der EEVE / der Leistung und Einkommensgrenzen Gesuchsabgabe

Wie ist die Familiengemeinschaft für diese Leistung definiert?

Sind bei Gesuchstellung weitere Einkommen und Vermögen nötig?

Fälligkeiten für das Einreichen der Gesuche für die Leistung

Zuweisung von gefördertem Grund 1. Ebene Gemeinden

Zuweisung von gefördertem Grund

Gesuchsteller/in

Wohnungen im Besitz der Mitglieder der Bis zu einem Faktor der wirtschaftlichen Lage In eheähnlicher Beziehung Familiengemein von 5,60 steht eine Förderung zu, wenn auch alle lebende Person schaft, bzw. in anderen gesetzlichen Voraussetzungen gegeben (siehe Definition) den letzten 5 sind. Minderjährige Kinder, Jahren sofern mit dem/der besessene Gesuchsteller/in Wohungen. zusammenlebend Baugründe im Ehepartner/in

Volljährige Kinder, sofern mit dem/der Gesuchsteller/in zusammenlebend, steuerlich zu Lasten und nicht über 25 Jahre alt In Vollzeit anvertraute Minderjährige

Fristen und Modalitäten werden mit Gemeindeverordnung festgestellt

Besitz der Mitglieder der Familiengemein schaft, bzw. in den letzten 5 Jahren bessenene Baugründe.

Immobiliarverm ögen der Eltern, Schwiegereltern , Kinder, Eltern der in eheähnlicher Eltern, die seit mindestens Beziehung 2 Jahren mit dem/der lebenden Gesuchsteller/in Person, zusammenleben, sofern inbegriffen sich der/die Wohnungen, Gesuchsteller/in die die oben verpflichtet, diese in die genannten geförderte Wohnung Personen in aufzunehmen den letzten 5 Brüder und Schwestern Jahren mit einer Invalidität von veräussert mindestens 74%, die seit haben. mindestens 2 Jahren mit dem/der Gesuchsteller/in zusammenleben, sofern sich der/die Gesuchsteller/in verpflichtet, diese in die geförderte Wohnung aufzunehmen Kinder mit einer Invalidität von mindestens 74%, sofern mit dem/der Gesuchsteller/in zusammenlebend

Benutzerhandbuch EEVE 2016 / Manuale operatori DURP 2016

39

Settore / livello DURP / Presentazione domande

Prestazione, presupposti e limiti per l’accesso

All’atto di Termine di Qual’é il nucleo familiare presentazione scadenza per la considerato per la della domanda presentazione specifica prestazione? vengono delle domande di richiesti dati prestazione reddituali o patrimoniali integrativi?

Assegnazione di terreno agevolato 1° livello

Assegnazione di terreno agevolato

Comuni

Coniuge L’agevolazione spetta fino ad un valore della situazione economica di 5,60, se il nucleo familiare è in possesso di tutti gli altri requisiti previsti dalla legge.

40

Richiedente Convivente more uxorio (vedasi definizione)

Figli minorenni conviventi

Abitazioni di proprietà del nucleo familiare o possedute negli ultimi 5 anni.

Termini e modalità sono stabiliti con regolamento comunale.

Figli maggiorenni <25 anni Terreni conviventi e a carico edificabili di IRPEF proprietà del nucleo familiare Minori in affidamento a o posseduti tempo pieno negli ultimi 5 Figli conviventi invalidi anni. almeno al 74% Patrimonio Genitori conviventi da immobiliare dei almeno 2 anni con il/la genitori, richiedente, se il/la suoceri, figli, richiedente si impegna ad genitori della accoglierli nell’abitazione persona Fratelli e sorelle invalidi convivente almeno al 74%, conviventi more uxorio, da almeno 2 anni con il/la comprese le richiedente, se il/la abitazioni richiedente si impegna ad possedute negli accoglierli nell’abitazione ultimi 5 anni.

Anleitungen EEVE 2016 / Istruzioni DURP 2016

Bereich / Ebene Leistung, Voraussetzungen zur Gewährung der EEVE / der Leistung und Einkommensgrenzen Gesuchsabgabe

Wie ist die Familiengemeinschaft für diese Leistung definiert?

Sind bei Gesuchstellung weitere Einkommen und Vermögen nötig?

Fälligkeiten für das Einreichen der Gesuche für die Leistung

Förderung für den Ankauf von Baugrund 1. Ebene Landesabteilung Wohnungsbau

Einmalige Beiträge an Personen, die im Besitze der Voraussetzungen für die Zuweisung von Flächen für den geförderten Wohnbau sind

Gesuchsteller/in

Wohnungen im Jederzeit wenn die Besitz der Voraussetzungen Mitglieder der bestehen. In eheähnlicher Beziehung Familiengemein lebende Person schaft, bzw. in Bis zu einem Faktor der wirtschaftlichen Lage (siehe Definition) den letzten 5 von 5,60 steht eine Förderung zu, wenn auch alle Minderjährige Kinder, Jahren anderen gesetzlichen Voraussetzungen gegeben sofern mit dem/der besessene sind. Gesuchsteller/in Wohungen. zusammenlebend Baugründe im Ehepartner/in

Volljährige Kinder, sofern mit dem/der Gesuchsteller/in zusammenlebend, steuerlich zu Lasten und nicht über 25 Jahre alt In Vollzeit anvertraute Minderjährige

Besitz der Mitglieder der Familiengemein schaft, bzw. in den letzten 5 Jahren bessenene Baugründe.

Immobiliarverm ögen der Eltern, Schwiegereltern , Kinder, Eltern der in eheähnlicher Eltern, die seit mindestens Beziehung 2 Jahren mit dem/der lebenden Gesuchsteller/in Person, zusammenleben, sofern inbegriffen sich der/die Wohnungen, Gesuchsteller/in die die oben verpflichtet, diese in die genannten geförderte Wohnung Personen in aufzunehmen den letzten 5 Brüder und Schwestern Jahren mit einer Invalidität von veräussert mindestens 74%, die seit haben. mindestens 2 Jahren mit dem/der Gesuchsteller/in zusammenleben, sofern sich der/die Gesuchsteller/in verpflichtet, diese in die geförderte Wohnung aufzunehmen Kinder mit einer Invalidität von mindestens 74%, sofern mit dem/der Gesuchsteller/in zusammenlebend

Benutzerhandbuch EEVE 2016 / Manuale operatori DURP 2016

41

Settore / livello DURP / Presentazione domande

Prestazione, presupposti e limiti per l’accesso

All’atto di Termine di Qual’é il nucleo familiare presentazione scadenza per la considerato per la della domanda presentazione specifica prestazione? vengono delle domande di richiesti dati prestazione reddituali o patrimoniali integrativi?

Contributi per acquisto di terreno 1° livello

Contributi "una tantum" a persone in possesso dei Richiedente requisiti per essere assegnatari di aree per Ripartizione Coniuge provinciale edlizia l'edilizia abitativa agevolata Convivente more uxorio abitativa (vedasi definizione) L’agevolazione spetta fino ad un valore della situazione economica di 5,60, se il nucleo familiare è in possesso di tutti gli altri requisiti previsti dalla legge. I requisiti devono sussitere al momento dell’acquisto del terreno.

42

Figli minorenni conviventi

Abitazioni di In qualunque momento vi siano i proprietà del nucleo familiare presupposti. o possedute negli ultimi 5 anni.

Figli maggiorenni <25 anni Terreni conviventi e a carico edificabili di IRPEF proprietà del nucleo familiare Minori in affidamento a o posseduti tempo pieno negli ultimi 5 Figli conviventi invalidi anni. almeno al 74% Patrimonio Genitori conviventi da immobiliare dei almeno 2 anni con il/la genitori, richiedente, se il/la suoceri, figli, richiedente si impegna ad genitori della accoglierli nell’abitazione persona Fratelli e sorelle invalidi convivente almeno al 74%, conviventi more uxorio, da almeno 2 anni con il/la comprese le richiedente, se il/la abitazioni richiedente si impegna ad possedute negli accoglierli nell’abitazione ultimi 5 anni.

Anleitungen EEVE 2016 / Istruzioni DURP 2016

Bereich / Ebene Leistung, Voraussetzungen zur Gewährung der EEVE / der Leistung und Einkommensgrenzen Gesuchsabgabe

Wie ist die Familiengemeinschaft für diese Leistung definiert?

Sind bei Gesuchstellung weitere Einkommen und Vermögen nötig?

Fälligkeiten für das Einreichen der Gesuche für die Leistung

Gesuchsteller/in

Die Voraussetzungen für die Besetzung werden nach Genehmigung der Förderung und nach Abschluss der Wiedergewinnungs arbeiten und Ausstellung der Überprüfung neuen der Voraussetzunge Benützungsgenehmigung n für die überprüft. Besetzung nötig)

Besetzung von konventionierten Wohnungen 1. Ebene Landesabteilung Wohnungsbau

Wohnungen, die mit Landesbeitrag saniert und konventioniert wurden, müssen von Familien besetzt werden, die die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllen und einen Faktor der wirtschaftlichen Lage bis zu 5,40 erreichen.

Wohnungen im Besitz der Mitglieder der In eheähnlicher Beziehung Familiengemein lebende Person - schaft, bzw. in (siehe Definition) den letzten 5 Minderjährige Kinder, Jahren sofern mit dem/der veräusserte Gesuchsteller/in Wohnungen. zusammenlebend (für die Ehepartner/in

Volljährige Kinder, sofern mit dem/der Gesuchsteller/in zusammenlebend, steuerlich zu Lasten und nicht über 25 Jahre alt In Vollzeit anvertraute Minderjährige

Kinder mit einer Invalidität von mindestens 74%, sofern mit dem/der Gesuchsteller/in zusammenlebend Eltern, die seit mindestens 2 Jahren mit dem/der Gesuchsteller/in zusammenleben, sofern sich der/die Gesuchsteller/in verpflichtet, diese in die geförderte Wohnung aufzunehmen Brüder und Schwestern mit einer Invalidität von mindestens 74%, die seit mindestens 2 Jahren mit dem/der Gesuchsteller/in zusammenleben, sofern sich der/die Gesuchsteller/in verpflichtet, diese in die geförderte Wohnung aufzunehmen

Benutzerhandbuch EEVE 2016 / Manuale operatori DURP 2016

43

Settore / livello DURP / Presentazione domande

Prestazione, presupposti e limiti per l’accesso Qual’é il nucleo familiare All’atto di considerato per la presentazione specifica prestazione? della domanda vengono richiesti dati reddituali o patrimoniali integrativi?

Termine di scadenza per la presentazione delle domande di prestazione

Occupazione di abitazioni risanate e convenzionate 1° Livello Ripartizione provinciale edilizia abitativa

Abitazioni risanate con contributo provinciale e Richiedente convenzionate devono essere occupate da Coniuge famiglie in possesso dei requisiti di legge e con un valore della situazione economica non superiore a Convivente more uxorio (vedasi definizione) 5,40. Figli minorenni conviventi

Abitazioni di proprietà del nucleo familiare o possedute negli ultimi 5 anni. Figli maggiorenni <25 anni (necessario per il controllo dei conviventi e a carico requisiti per IRPEF l’occupazione) Minori in affidamento a tempo pieno

I requisiti per l’occupazione sono controllati dopo l’approvazione della domanda di contributo, dopo il termine dei lavori e il rilascio della nuova licenza d’uso.

Figli conviventi invalidi almeno al 74% Genitori conviventi da almeno 2 anni con il/la richiedente, se il/la richiedente si impegna ad accoglierli nell’abitazione Fratelli e sorelle invalidi almeno al 74%, conviventi da almeno 2 anni con il/la richiedente, se il/la richiedente si impegna ad accoglierli nell’abitazione

44

Anleitungen EEVE 2016 / Istruzioni DURP 2016