Konzert der Stipendiaten der Dr. Klaus Lang Stiftung - Masha Stohrer

Konzert der Stipendiaten der Dr. Klaus Lang Stiftung - Masha Stohrer

Sonntag, 23. Juli 2017, 11 Uhr Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle, Mozartsaal Konzert der Stipendiaten der Dr. Klaus Lang Stiftung Jahresabschlu...

350KB Sizes 0 Downloads 1 Views

Recommend Documents

Internationale Stipendiaten der Alexander von Humboldt-Stiftung
Das Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung (IÖR) Dresden empfing in dieser Woche Stipendiaten der Alexander

Netzwerktagung für Stipendiaten der Alexander von Humboldt-Stiftung
25.04.2008 - zum Restaurant Zollpackhof, Elisabeth-Abegg Str. 1,. 10557 Berlin. 19.30 Uhr. Abendessen. - Restaurant Zoll

Haus der Musik: Botschafter der Lang Lang International - wien.at
Musik mit allen Sinnen spielerisch entdecken und genießen: Seit vielen Jahren bietet das Haus der Musik. - ein Museum d

Schriftenreihe der Stipendiatin nen und Stipendiaten der Friedrich
Maria Paz Squella Padilla. La educaciön ambiental en Chile. Un estudio exploratorio. Enfrentar un problema vigente, tan

Konzert - Der Wirtechor Luzern
Sänger/innen: Amrein Josef – Wendelinsmatte 11 – Wauwil. Bättig Franz – Restaurant Brauerei – Altishofen. Burc

Konzert in der Kirche
28.11.2011 - Pfannenstiel, 30. November 2011. Traurig und dankbar nehmen .... rie» von Franz von Suppé be-. wiesdieHEK

Prof. Dr. Klaus Selle - Der Lübecker Stadtdiskurs
15.07.2015 - Öffnung zur Stadt… Ein Beispiel aus Wien. Street Lecture .... Orgelbauverein St.Viktor. Projekt gegen Ki

Der Wirtschaftsrat Deutschland trauert um den Heimgang von Dr. Klaus
Scheufelen war über viele Jahrzehnte eine der herausragenden Unternehmerpersönlichkeiten in Deutschland. Er prägte di

DR. LANG GROUP
Unter dem Dach der Dr. Lang Group vernetzen wir alle Bereiche rund um ... Group mit sich ergänzenden Gesellschaften hat

Bockenheim an der Weinstraße - Dr. Klaus Jürgen Becker
Steuerbahren für die Grund-, Personal- und Fenster-Steuer. Dafür ist das von vielen. Kollegen erhoffte Bockenheimer Or

Sonntag, 23. Juli 2017, 11 Uhr Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle, Mozartsaal

Konzert der Stipendiaten der Dr. Klaus Lang Stiftung Jahresabschlusskonzert der STUVO Klasse

Stuttgarter Musikschule • Rotebühlplatz 28 • 70173 Stuttgart • Telefon 0711 216-66220 • www.stuttgarter-musikschule.de • twitter.com/SMusikschule • facebook.com/SMusikschule

Ab Schuljahr 2013/14 besteht für Schülerinnen und Schüler der Stuttgarter Musikschule, die in der Begabtenklasse und Studienvorbereitenden Ausbildung unterrichtet werden, die Möglichkeit, ein Stipendium über die Dr.-Klaus-Lang-Stiftung zu erhalten. Das Förderprojekt beinhaltet die jährliche Förderung von insgesamt 3 besonders leistungsstarken Kindern und Jugendlichen mit einem Stipendium von je 1.000,- Euro. Darüber hinaus unterstützt die Dr.-Klaus-Lang-Stiftung einmal im Jahr ein Konzert im Mozartsaal der Liederhalle Stuttgart, in dem sich die Stipendiaten präsentieren. Die Stuttgarter Musikschule fördert regelmäßig hochmotivierte und hochbegabte Schülerinnen und Schüler. Nach einer Aufnahmeprüfung können diese jungen Musiker die Begabtenklasse und die studienvorbereitende Ausbildung (STUVO) besuchen. Sie erhalten ein Stipendium für eine zweite Einzelunterrichtstunde pro Woche, erhalten Unterricht in Kammermusik und in orchestralem Zusammenspiel sowie Musiktheorie und verpflichten sich dafür, regelmäßig Konzerte zu geben und jährlich an Bewertungsvorspielen teilzunehmen. Die steigende Zahl von Preisträgern bei Wettbewerben wie „Jugend musiziert“ bis hin zu weiteren nationalen sowie internationalen Wettbewerben in allen Alters- und Instrumentenklassen belegt den Erfolg der intensiven Begabtenförderung durch die Stuttgarter Musikschule. Konzerte unter professionellen Bedingungen sind für die Schülerinnen und Schüler außerordentlich wichtig, um Erfahrungen für eine mögliche berufliche Zukunft zu sammeln. Für das Publikum sind diese Konzerte ein besonderes Erlebnis, weil sie immer Neues, Interessantes und Überraschendes bieten – gespielt von jungen, hervorragend ausgebildeten Künstlerinnen und Künstlern, die das Publikum mit spontaner jugendlicher Musizierfreude begeistern.

Eintritt frei