Literatur zum Thema Dorferneuerung und Denkmalpflege

Literatur zum Thema Dorferneuerung und Denkmalpflege

Dorferneuerung und Denkmalpflege SS 2010 Intensivwoche: Denkmalkunde und Inventarisation, Dorferneuerung und Denkmalpflege, Bau- und Kunstdenkmalpfl...

36KB Sizes 0 Downloads 15 Views

Recommend Documents

Literatur zum Thema Strafvollzug - Cibedo
FORSTNER, Martin. Titel: Gottes Recht und Menschensatzung - Strafrecht und Strafvollzug in den islamischen Staaten des.

Literatur zum Thema „Historische Gärten“ und zu - GALATOUR
Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (Hrsg.): Zehn Jahre. UNESCO-Welterbe der ..... Messerschm

Ausgewählte Literatur zum Thema Lüneburg - Klima und Sedimente
(Baudenkmale in Niedersachsen 22.1) Imhof. Verlag ..... Das Steinsalzgebirge von Lüneburg, ein Seitenstück zu demjenigen

Buchrezensionen zum Thema Selbstbewusstsein und
von der Tatsache absieht, dass ein Ratgeber nur punktuell eine Verbesserung erreichen kann. Reichel, Auguste/Reichel, Re

Auszug aus unserer Literatur zum Thema KONVERSION - Cibedo
ABDALLAH, MAHMOUD ALI MOHAMMED. Titel: Wechsel der Perspektive. Konvertiten aus der Sicht des Islam. In: Herder-Korrespo

Literatur für Kinder zum Thema Angst - Psychologische
08.02.2008 - Wie Hasenherz die Angst besiegte. (Originaltitel: Bang Mannetje). Hasenherz, ein kleiner Junge, ist ein ric

ausgewählte literatur zum thema "krebs im - Kinderkrebsstiftung
Gründau-Rothenbergen: Triga-Verlag, 2009. Gutjahr, Peter (Hrsg):. Ehemalige Patienten und Eltern erinnern sich. (Teil I

Literatur zum Thema „Volksfrömmigkeit“ - Zentralarchiv der
(Veröffentlichungen zur Volkskunde und Kulturgeschichte Bd. ..... heft zur Ausstellung im Volkskunde- und Freilichtmuse

Literatur zum Thema Hochsensibilität "Achtsam leben mit
"Gratwanderung" - mein Sohn war hochsensibel von Renate E. Preussler, ISBN 978-3-943755-19-0. "Hasenherz und Sorgenkette

Kinder- und Jugendbücher zum Thema Tod
Nebel im August: Die Lebensgeschichte des Ernst Lossa – Hamburg 2008. Ju 15 dom. Ewerwyn, Klas E. Jetzt wird alles bes

Dorferneuerung und Denkmalpflege

SS 2010

Intensivwoche: Denkmalkunde und Inventarisation, Dorferneuerung und Denkmalpflege, Bau- und Kunstdenkmalpflege in der Praxis“ Dorferneuerung und Denkmalpflege Dr. Thomas Gunzelmann

LITERATUR 1. Allgemeine Konzepte zur erhaltenden Dorferneuerung HENKEL, G. (1979): Der Dorferneuerungsplan und seine Ausfüllung durch die genetische Siedlungsgeographie. In: Ber. zur dt. Landeskunde, 53, S. 95 - 117. HENKEL, G. (1981): Der Beitrag der genetischen Siedlungsforschung zur Dorfentwicklung. - Ber. z. Deut. Landeskde. 55: 415 - 438. DENECKE, D. (1981): Erhaltung und Rekonstruktion alter Bausubstanz in ländlichen Siedlungen. Historische Siedlungsgeographie in ihrer planerischen Anwendung. - Ber. z. Deut. Landeskde. 55: 434 - 380. 2. Bayerisches Dorferneuerungsprogramm ATTENBERGER, J. & H. MAGEL (1990): Das bayerische Dorferneuerungsprogramm. Für die Zukunft unserer Dörfer. - Kommunalpolitischer Leitfaden 9. München. MAGEL, H. (1988): Der Stellenwert der Denkmalpflege im Bayerischen Dorferneuerungsprogramm. In: Denkmalschutz-Informationen 12: 52 - 73. ATTENBERGER, J. (1988): Denkmalpflege und Dorferneuerung. In: Politische Studien. Sonderheft 2 (Denkmalpflege. Andenken und Auftrag): 88 - 99. 3. Dorferneuerung aus der Sicht der Denkmalpflege BACKES, M. (1988): Denkmalpflege auf dem Lande - eine alte und neue Aufgabe. - Denkmalpflege in Rheinland-Pfalz, 40/41, S. 31 - 41. HARTMANN, U. & M. WOHLLEBEN (1985): Das Dorf als Gegenstand der Denkmalpflege. - Deutsche Kunst und Denkmalpflege 43, S. 32 - 37. HARTMANN, U: (1980): Dorferneuerung und Dorfinventarisation aus der Sicht der Denkmalpflege. - Ber. z. Deut. Landeskde. 54: 83 -98. MOSEL, M. (1988): Altes Dorf, neues Dorf. Chancen und Grenzen der Erhaltung. - Das Dorf im Wandel. Denkmalpflege für den ländlichen Raum. Schriftenreihe des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz. Bd. 35, S. 48 - 62. 4. Methoden der Dorfbestandsaufnahme BÄSCHLIN, A., BÜHLER, A. & M. GESCHWEND (1948): Wegleitung für die Aufnahmen der bäuerlichen Hausformen und Siedlungen in der Schweiz. - Basel. 1 von 5

Dorferneuerung und Denkmalpflege

SS 2010

KNOEPFLI, A. et. al. (1976): Ortsbildinventarisation. Aber wie? Methoden dargelegt am Beispiel von Beromünster. - Veröffentlichen des Instituts für Denkmalpflege an der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich. Bd 2. STROBEL, R. & F. BUCH (1986): Ortsanalyse. Zur Erfassung und Bewertung historischer Bereiche. - Arbeitsheft 1. Landesdenkmalamt Baden-Württemberg. Stuttgart. GAUSS, N. (1985): Baualtersanalyse und Haustypologie. Dargestellt am Beispiel Schoppernau im Bregenzerwald, Vorarlberg. - Österr. Zs. Kst. u. Dpfl. 39: 60 - 69. HENKEL, G. u. J. BIECKER (1983): Erhaltung und Erneuerung auf dem Lande. Das Beispiel Hallenberg. - Essener Geographische Arbeiten 4. Paderborn. GUNZELMANN, Th. (1991): Das Zeilendorf Reicholdsgrün im Fichtelgebirge. Historisch-geographische Ortsanalyse als Grundlage für Denkmalpflege und Dorferneuerung. - Thiem, W./T. Gunzelmann: Historische Dorfstrukturen im Fichtelgebirge. Siedllungsgeographische Arbeiten zur Dorferneuerung und Denkmalpflege. Bamberger Wirtschaftsgeographische Arbeiten Heft 7: 160 - 192. GUNZELMANN, Th., MOSEL, M. und ONGYERTH, G. (1999): Denkmalpflege und Dorferneuerung. Der denkmalpflegerische Erhebungsbogen zur Dorferneuerung. Arbeitshefte des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege, Band 93. München. GUNZELMANN, TH. (2001): Der denkmalpflegerische Erhebungsbogen zur Dorferneuerung und die Vermittlung städtebaulich-denkmalpflegerischer Inhalte in Bayern. In: Ensembleschutz und städtebauliche Entwicklung, hrsg. v. Volkmar Eidloth, Stuttgart - (Berichte zu Forschung und Praxis der Denkmalpflege in Deutschland 9), S. 145 - 154 5. Literatur zu Dorfbestandsaufnahme in Franken: 5. 1 Naturraum und Lage BAYERISCHES GEOLOGISCHES LANDESAMT (31981): Erläuterungen zur Geologischen Karte von Bayern 1:500000. - München. BAYERISCHES LANDESVERMESSUNGSAMT (1968): Topographischer Atlas Bayern. - München. ELLENBERG, H. (1984): Bäuerliche Bauweisen in geoökologischer und genetischer Sicht. - Erdkundliches Wissen 72. Wiesbaden. ELLENBERG, H. (1990): Bauernhaus und Landschaft in ökologischer und historischer Sicht. Stuttgart. ENGEL, R. & J. MAIER (1986): Flug über Oberfranken. Eine Landschaft in Luftbildern. - Bayreuth. FEHN, H. (1973): Luftbildatlas Bayern. - München, Neumünster. FUCKNER, H. (1955): Vergleichende Landschaftskunde und Erdgeschichte. - In: C. Scherzer (Hrsg.): Franken. Land, Volk, Geschichte und Wirtschaft: 17 - 226, Nürnberg. MEYNEN, E. (1953 - 62): Handbuch der naturräumlichen Gliederung Deutschlands. - Bonn - Bad Godesberg.

2 von 5

Dorferneuerung und Denkmalpflege

SS 2010

SCHUHMACHER, K. H. (1988): Geographische Analyse der baulichen Verwendung von Natursteinen in der Eifel. - Aachener Geographische Arbeiten. Heft 20. Aachen. 5. 2 Siedlungsgeschichte BACH, A. (1953 - 1956): Deutsche Namenskunde. - Heidelberg. BACHMANN, H. (1960): Zur Methodik der Auswertung der Siedlungs- und Flurkarte für die siedlungsgeschichtliche Forschung. - Zeitschr. f. Agrargeschichte und Agrarsoziologie 8: 1 - 13. BORN, M. (1977): Geographie der ländlichen Siedlungen. Bd 1. Die Genese der Siedlungsformen in Mitteleuropa. - Stuttgart. JÄGER, H. (21973): Historische Geographie. - Das geographische Seminar. Braunschweig. JÄGER, H. (1987): Entwicklungsprobleme europäischer Kulturlandschaften. Eine Einführung. - Darmstadt. KRENZLIN, A. (1979): Die Aussage der Flurkarten zu den Flurformen des Mittelalters. - In: H. Beck, D. Denecke und H. Jankuhn: Untersuchungen zur eisenzeitlichen und frühmittelalterlichen Flur in Mitteleuropa und ihrer Nutzung. Abh. d. Akad. d. Wiss. i. Göttingen, Phil.-hist. Kl. III. Folge Nr. 115: 376 - 409. SCHRÖDER, K. A. u. G. SCHWARZ (21978): Die ländlichen Siedlungsformen in Mitteleuropa. - Forsch. z. Dt. Landeskde. 17. Trier. 5.3 Historische Dorfstruktur GREES, H. (1974): Unterschichten mit Grundbesitz in ländlichen Siedlungen Mitteleuropas. - Verhandlungen des deutschen Geographentages 40. Wiesbaden: 312 - 333. HEIDER, J. (1954): Das bayerische Kataster. Geschichte, Inhalt und Auswertung der rentamtlichen Kataster, Lager- und Grundbücher in Bayern sowie der zugehörigen Flurkarten. - München-Pasing. (= Bayerische Heimatforschung 8). Die Ortsblätter der Uraufnahme des bayerischen Katasters sind Online einsehbar (Auflösung allerdings mäßig) unter http://www.bayerische-landesbibliothek-online.de/ortsblaetter/ Historischer Atlas: Eine Zusammenstellung der bisher erschienenen Bände des Historischen Atlas von Bayern und des Historischen Ortsnamenbuches von Bayern findet sich unter http://www.kbl.badw.de/publ/hab.htm#liste und unter http://www.kbl.badw.de/publ/hob.htm Die vergriffenen Bände des historischen Atlas sind mittlerweile online abrufbar: http://mdz.bib-bvb.de/digbib/bayern/hab Ein Verzeichnis der historisch-topografischen Werke über Bayern enthält die Publikation von VOLKERT, W. (1971): Topographische Nachschlagewerke für Bayern. - Mitteilungen für die Archivpflege in Bayern. Sonderheft 7. München. Für die heimat- und lokalgeschichtliche Literatur muss auf die einschlägigen landeskundlichen Bibliografien verwiesen werden. 3 von 5

Dorferneuerung und Denkmalpflege

SS 2010

Am besten suchen unter: http://opac.bayerische-bibliographie.de/ 5. 4 Bauten und Räume des historischen Ortsbilds BEDAL, K. (19932): Historische Hausforschung. Eine Einführung in Arbeitsweise, Begriffe und Literatur. Bad Windsheim. GEBHARD, H. (1984a): Dorfstrukturen: Einheit von Siedlungsgrundriss und Ortsbild: - Schönere Heimat 73: 2 - 9. GEBHARD, H. (1984b): Straßenräume im Dorf. - Schönere Heimat 73: 19 - 44. GEBHARD, T. (1957): Wegweiser zur Bauernhausforschung in Bayern. - Bayerische Heimatforschung. Heft 11. München-Pasing. GEBHARD, T. (1975): Der Bauernhof in Bayern. München. HARMENING, D. (1986): Haus und Hof in Unterfranken. Zur historischen Bautypologie und Lebenssituation im Haus. - D. Harmening u. E. Wimmer (Hrsg.). Volkskultur und Heimat. Festschrift für Josef Dünninger zum 80. Geburtstag. Würzburg. HOLL, H. & V. SCHWAB (1990): Dörfliche Siedlungen in Unterfranken. Einsichten in eine Baukultur. Würzburg. REUTER, R. (1987): Haus und Hof im Odenwald. Form, Funktion und Geschichte. - Geschichtsblätter Kreis Bergstraße. Sonderband 8. Heppenheim. Für die Beurteilung der regionalen Hauslandschaften ist die Reihe „Bauernhäuser in Bayern“ wichtig. Seit Ende 1999 sind alle Bände erschienen GEBHARD, H. & K. BEDAL (1994): Bauernhäuser in Bayern. Band 1. Mittelfranken. München. GEBHARD, H. & B. POPP (1995): Bauernhäuser in Bayern. Band 2. Oberfranken. München. GEBHARD, H., K. BEDAL & A. WALD (1996): Bauernhäuser in Bayern. Band 3. Unterfranken. München. GEBHARD, H. & P. UNTERKIRCHER (1995): Bauernhäuser in Bayern. Band 4. Oberpfalz. München. GEBHARD, H. & G. BAUMGARTNER (1995): Bauernhäuser in Bayern. Band 5. Niederbayern. München. GEBHARD, H. & K. BEDAL (1998): Bauernhäuser in Bayern. Oberbayern. Band 6/1. München. GEBHARD, H. & H. KEIM (1998): Bauernhäuser in Bayern. Oberbayern. Band 6/2. München. GEBHARD, H. & H. FREI (1999): Bauernhäuser in Bayern. Band 7. Schwaben. München Hinzuweisen ist auch auf die neue Reihe des Hessischen Landesamtes für Denkmalpflege „Dörfer in Hessen“ Band 1. 4 von 5

Dorferneuerung und Denkmalpflege

SS 2010

REUTER, R. (1997): Zwischen Fulda und Werra. Siedlungsformen - Hofformen - Hausformen in Nordosthessen. Wiesbaden. Band 2. REUTER, R. (2000): Zwischen Knüll, Vogelsberg und Rhön. Siedlungsformen - Hofformen - Hausformen in Osthessen. Königstein im Taunus. Band 3: REUTER, R. / BECK, C. (2004): Zwischen Taunus, Vogelsberg und Main. Siedlungsformen - Hausformen - Hofformen. Königstein im Taunus.

5 von 5