stellenbeschreibung - NiBiS

stellenbeschreibung - NiBiS

STELLENBESCHREIBUNG (GÜLTIG AB 1.8.2009 ) Schulleiter/in der Helene-Grulke-Schule In dieser Stellenbeschreibung wird die Wahrnehmung der Aufgaben der...

17KB Sizes 0 Downloads 9 Views

Recommend Documents

Entwicklungsingenieur Stellenbeschreibung
Stellenbeschreibung: Die Firma Lithium Storage GmbH ist Distributor für Lithium. Batterien. Lithium Storage ist eine Sc

Stellenbeschreibung Helpdesk - EliteCAD
Ihre Aufgaben. Ihr Einsatzgebiet umfasst die folgenden Bereiche: › Technische Betreuung und Beratung des Kundenstammes

Merchandiser. Vorraussetzungen Stellenbeschreibung
Reporting. Aussagekräftige Bewerbung bitte per Mail an: [email protected] PAUL LANGE & CO. OHG. Sandra M

Zusammenfassung - NiBiS WordPress Netzwerk
18.09.2013 - „Schulleitung: Mission impossible“. „Feedback - Feedback - Feedback“. „Keine Tausend-Blumen-Kultu

Deutsch Niedersachsen - NiBiS
literarisches Verfahren z. B.: Arno Holz/Johannes Schlaf: Papa Hamlet –. Gerhart Hauptmann: Bahnwärter Thiel. Texte z

Missbrauch: Milde - NiBiS
03.09.2008 - So erfuhren die Nach- wuchslehrer beispielsweise, dass die Waldtotengräber aus der Familie der Aaskäfer die

Februar 2003 - NiBiS
01.02.2003 - Grundschule Edewechterdamm. Burkhard Bekaan, Zum Sportplatz 2, 26169 Kamperfehn. Altenoyther Straße 150. 2

Generaldirektor Stellenbeschreibung Funktion - Deutscher Jagdverband
Generaldirektor. Stellenbeschreibung. Funktion: Auf Sie warten spannende Aufgaben. Als Generaldirektor (m/w) sind Sie mi

Stellenbeschreibung - Breitenbach Software Engineering GmbH
Sie sind für die Entwicklung, die Pflege und das Customizing der ... Implementieren (Customizing) und Testen neuer Brei

Oscar-Verleihung - NiBiS WordPress Netzwerk
Eine offene Handy-Sprechstun- de bieten Studenten der evangeli? schen und katholischen Hoch schulgemeinde im Stadtteilha

STELLENBESCHREIBUNG (GÜLTIG AB 1.8.2009 )

Schulleiter/in der Helene-Grulke-Schule In dieser Stellenbeschreibung wird die Wahrnehmung der Aufgaben der Schulleitung der Helene-Grulke-Schule, orientiert an den Einrichtungszielen und den organisatorischen Zusammenhängen der Stiftung Waldheim beschrieben. Als Mitarbeiter der Stiftung muss die Schulleitung kooperativ handeln und ihre Arbeitsleistung so erbringen, dass sie dem Leitbild des Einrichtungsverbundes und der Helene-Grulke-Schule entspricht. Ihr Handeln muss Dienstleistung für Schüler, Eltern und andere sein und zur Weiterentwicklung der Einrichtung beitragen. I.

STELLENBEZEICHNUNG Dienstbezeichnung:

II.

Schulleiter/in

ZIEL DER STELLE Ziel der Stelle ist, die Weiterentwicklung und Sicherung der Helene-GrulkeSchule im Rahmen der Verbundeinrichtungen der Stiftung Waldheim Cluvenhagen zu betreiben, ihr Ansehen zu erhalten und zu steigern. Der Schulleiter ist zuständig und verantwortlich für die Realisierung der Aufgaben und Ziele der Helene-Grulke-Schule, die im Schulprogramm der HGS beschrieben sind.

III.

QUALIFIKATION 1. fachliche Mindestqualifikation: Hochschulabschluss als Sonderschullehrer mit 2. Staatsexamen oder vergleichbare Qualifikation, unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Landesschulbehörde. 2. Berufserfahrung: Mehrjährige Berufserfahrung mit behinderten Kindern und Jugendlichen und mehrjährige unterrichtliche Erfahrung im Schulwesen. 3. Persönliche Anforderungen: Identifikation mit den Zielen der Einrichtung Leitungskompetenz Pädagogische und sonderpädagogische Kompetenz Kooperationsfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit Entscheidungs- und Verantwortungsfähigkeit Konfliktfähigkeit Kreativität Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung, u. a. im Bereich Betriebsführung und (Schul-)Management Wirtschaftliches Denken

2 IV.

STELLUNG IN DER ORGANSIATION 1. Unterstellung: Der Schulleiter ist dem beauftragten Vorstand direkt unterstellt. 2. Überstellung: Er ist direkter Vorgesetzter aller in der Helene-Grulke-Schule Beschäftigten. 3. Vertretung: Der Schulleiter wird vertreten: - durch den Konrektor, sofern dieser vorhanden ist oder - durch den beauftragten Vorstand oder - durch Lehrkräfte nach einem erstellten Vertretungsplan 4. Sonstige Funktionen: Der Schulleiter ist Mitglied der Kooperationskonferenz der Verbundeinrichtungen laut Geschäftsordnung und arbeitet in internen Gremien mit.

V.

KOMMUNIKATION UND ZUSAMMENARBEIT 1. Informationspflicht: Der Schulleiter informiert den Vorstand über alle wesentlichen Belange der Helene-Grulke-Schule. Er informiert die ihm unterstellten Mitarbeiter über alle Belange, die diese für die Wahrnehmung ihrer Aufgaben benötigen. 2. Informationsrecht: Der Schulleiter wird vom Vorstand über alle Belange informiert, die zur Wahrnehmung der Aufgaben für den Bereich Helene-Grulke-Schule erforderlich sind. 3. Kooperation Der Schulleiter informiert die leitenden Angestellten der Verbundeinrichtungen und wird von diesen über alle Belange, die einrichtungsübergreifend von Bedeutung sind, in Kenntnis gesetzt. Eine besondere Kooperationspflicht besteht mit dem Vorstand in allen übergreifenden Belangen sowie in allen Angelegenheiten, die Heim-Schüler betreffen.

VI.

BEFUGNISSE 1. Kundenbezogene Befugnisse: Der Stelleninhaber entscheidet über Schwerpunkte und Weiterentwicklung des schulischen Angebotes gemeinsam mit dem beauftragten Vorstand und der Gesamtkonferenz. 2. Mitarbeiterbezogene Befugnisse:

3 Der Schulleiter nimmt in seinem Zuständigkeitsbereich in Absprache mit dem Vorstand Einstellungen und Entlassungen vor und übt im Rahmen der einschlägigen Gesetze das Disziplinarrecht aus. Er hat Weisungsbefugnis gegenüber allen Mitarbeitern der Helene-Grulke-Schule. 3. Betriebsbezogene Befugnisse: Der Schulleiter verantwortet die ihm zugewiesenen Etats im Rahmen der Vorgabewerte. Er hat Vollmacht, Aufträge im Rahmen des bewilligten Investitionsplanes zu erteilen. 4. Außenbezogene Befugnisse: Der Schulleiter ist befugt, alle Außenkontakte für die Helene-Grulke-Schule wahrzunehmen. VII.

FACHAUFGABEN 1. Aufgaben laut Schulgesetz Der Schulleiter handelt nach den Vorgaben des Niedersächsischen Schulgesetzes, soweit dieses anwendbar ist. 2. Kundenbezogene Aufgaben: € Entwickeln, Erstellen und Umsetzen von konzeptionellen Rahmenvorgaben für die Helene-Grulke-Schule. € Umsetzung, Weiterentwicklung und Überwachung der Einhaltung aller vorgegebenen Qualitätsstandards. € Überwachung der schulrechtlichen Vorgaben 3. € € € € € €

Mitarbeiterbezogene Aufgaben: Personalplanung Personalauswahl Mitwirkung bei Einstellung, Versetzung und Entlassung von Personal Personalbeurteilung, Zeugniserstellung Planung des Personaleinsatzes entsprechend Stellenbeschreibungen Persönliche und fachliche Anleitung und Kontrolle der direkt unterstellten Mitarbeiter € Mitarbeiterqualifizierung und Personalentwicklung

4. Betriebsbezogene Aufgaben: € Regelung der Kommunikationswege und der Betriebsabläufe € Investitionsplanung und Etatverwaltung für die Schule € Personalverantwortung € Der Schulleiter ist verantwortlich für die Installation und Umsetzung des Schulprogramms und die Qualitätssicherung der Helene-Grulke-Schule. 5. Außenbezogene Aufgaben: € Regelmäßiger Kontakt und Kooperation mit allen Institutionen des öffentlichen Schulwesens € Regelmäßiger Kontakt und Kooperation mit Eltern und Schulverein € Kontakte zu Firmen, Institutionen und Behörden € Öffentlichkeitsarbeit

4 € Außenvertretung der Stiftung in sonderpädagogischen Angelegenheiten. € Spendenakquisition VIII.

KENNTNISNAHME Diese Stellenbeschreibung wurde vom Kuratorium der Stiftung Waldheim am 28.10.2008 beschlossen. Sie ersetzt die Aufgabenliste vom Januar 2000.

______________________ ( Datum )

___________________________ (Unterschrift für den Vorstand)

Ich habe meine Stellenbeschreibung erhalten:

_____________________ (Datum)

___________________________ (Unterschrift Stelleninhaber(in)