Wohnbaumesse - Vortrag 2017 - afb

Wohnbaumesse - Vortrag 2017 - afb

AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL Abteilung 25 - Wohnungsbau PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Ripartizione 25 – Edilizia abitativa Die Woh...

1MB Sizes 2 Downloads 14 Views

Recommend Documents

Vortrag Schwefel 2017 - DLR-RLP
Schwefel als Nährstoff. Dr. Friedhelm Fritsch, DLR R-N-H, Bad Kreuznach. 2. Schwefel im Boden. Schwefel kommt in den BÃ

Vortrag März 2017 - Braunschweig Spiegel
18.03.2017 - Gefährdung des Friedens für die Stadt? ein Unsicherheitsfaktor? oder eine ... Braunschweiger, um den fürcht

travis afb - Exchange
1: Main Exchange. Armed Forces Bank. Food Court (free WiFi Zone). Cinnabon. Baskin Robbins. Charley's Subs. Captain D's

Vortrag
unweigerliche Folge wäre die Einführung einer „absoluten Preiskontrolle“. Selbst Jahrzehnte nach. Durchführung de

Vortrag
18.04.2015 - Noch wenig erforscht: Arzneitherapie gebrechlicher Patienten. Gebrechlichkeit, Vulnerabilität, Fragilität

Vortrag
BV: Die Flüchtlingskrise aus Sicht eines katholischen Priesters aus Neustift / Südtirol. Aufgrund der derzeitigen Flü

Vortrag
Teilchendetektor-Konzepte. Nutzen: Bestimmung physikalischer Eigenschaften von Teilchen. Detektion durch Wechselwirkung

Feuer - AFB 2002 - Zurich.at
Versicherte Sachen und Kosten. Artikel. 4. Örtliche Geltung der Versicherung ... feuer). 1.2. Blitzschlag; Blitzschlag i

roadrunner - Deutscher Laden Holloman AFB
01.06.2015 - Bereiche gepflegt und der heiligen Barbara für ein unfallfreies Jahr gedankt. Die Heilige Barbara oder auc

roadrunner - Deutscher Laden Holloman AFB
02.02.2015 - Optionen, die nach entsprechender Bewer- .... zwei Jahren hatten wir Alamogordo mit dem Ziel Berlin verlass

AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL Abteilung 25 - Wohnungsbau

PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Ripartizione 25 – Edilizia abitativa

Die Wohnbauförderung der Autonomen Provinz Bozen

Karin Plank - Martin Zelger 21. Oktober 2017

Ablauf Gesetzliche Grundlagen Abteilung Wohnungsbau – Aufteilung von Kompetenzen Was wird gefördert Eingriffsarten Neubau Kauf Wiedergewinnung

Wer wird gefördert – Voraussetzungen Gesuchsteller Ablauf des Gesuches Die Sozialbindung

AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL

PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO – ALTO ADIGE

Gesetzliche Grundlagen

Landesgesetz vom 17. Dezember 1998, Nr. 13 Wohnbauförderungsgesetz Dekret des Landeshauptmanns vom 15. Juli 1999, Nr. 42 1. Durchführungsverordnung zum Landesgesetz vom 17. Dezember 1998, Nr. 13

AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL

PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO – ALTO ADIGE

Abteilung Wohnungsbau 25

Amt für Wohnbauprogrammierung 25.1

Amt für Wohnbauförderung 25.2

Technisches Amt für den geförderten Wohnbau 25.3

http://www.provinz.bz.it/wohnungsbau/verwaltung/aemter-mitarbeiter.asp

AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL

PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO – ALTO ADIGE

Was wird gefördert

AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL

PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO – ALTO ADIGE

Was wird gefördert

AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL

PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO – ALTO ADIGE

Was wird gefördert

AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL

PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO – ALTO ADIGE

Voraussetzungen

AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL

PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO – ALTO ADIGE

Neubau Eigentum Kauf Schenkung

Zuweisung Gemeinde

Freies Bauland

Gefördertes Bauland

Wohnbauzonen – Erweiterungszonen – Land. Grün

Erweiterungszonen – freie oder bebaute Flächen

Voraussetzung: Volkswohnung Zusätzliche Flächen: zweite Wohnung, Dienstleistung.. Art. 41 Abs. 5 + 6

AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL

Ausschließlich Wohnungen

PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO – ALTO ADIGE

Zuweisung gefördertes Bauland Art. 82 – 86 LG 13/98

Eintragung des Baulandes in den Bauleitplan der Gemeinde Durchführungsplan Enteignung Flächenteilung Provisorische Grundzuweisung

Definitive Grundzuweisung Planung Baukonzession Ansuchen Beitrag

AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL

PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO – ALTO ADIGE

Wie groß ist die Volkswohnung Art. 41 LG 13/98

Die Wohnung darf eine Nettowohnfläche haben, die nicht größer als 110 m² und nicht geringer als 28 m² ist (Ausnahme 130,00 m² wenn vor 1978 erbaut) Die Summe der Zusatzflächen (Garage, Keller, Loggia und Wintergarten) darf nicht größer sein als die Nettowohnfläche – gilt für Wohnungen mit einer Nettowohnfläche über 70 m² - Art. 2 und 4 D.LH. Nr. 42/99

Die Wohnung muss eine eigene abgeschlossene Wohnung bilden Die Wohnung wird nur dann gefördert, wenn sie für die Familie des Gesuchstellers nicht überfüllt ist Art. 43 LG 13/98

AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL

PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO – ALTO ADIGE

Kauf Eigentum/Fruchtgenuss Bestehende Wohnung

In Bau befindliche Wohnung

Kaufvorvertrag/ Kaufvertrag

Kaufvorvertrag

Voraussetzung: Volkswohnung Zusätzliche Flächen: zweite Wohnung, Dienstleistung.. Art. 41 Abs. 5 + 6

AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL

Zusatzflächen < als Nutzfläche der Wohnung

PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO – ALTO ADIGE

Begünstigungen bei Wiedergewinnungen Verschiedene Möglichkeiten

Schenkungsbeitrag durch Wohnbauförderung

Beiträge durch Amt für Energieeinsparung

Vorschuss auf staatliche Steuerabschreibung

Kubaturbonus

Darlehen Bausparen

Reduzierung von Steuern

AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL

PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO – ALTO ADIGE

Zu beachten !

Nicht alle staatlichen Förderungen sind mit den lokalen Förderungen kumulierbar (Kosten trennen) Genaue Informationen bei den verschiedenen Ämtern und Steueroder Wirtschaftsprüfern oder Agentur der Einnahmen, um Strafen zu vermeiden Die Summe der erhaltenen Förderungen darf die Gesamtausgabe nicht überschreiten

AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL

PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO – ALTO ADIGE

Wiedergewinnung der Erstwohnung Wohnbauförderung

Sanierung des Bestandes ohne Kubaturerweiterung Kubaturerweiterung bis zu 20 % der bestehenden Wohnung Kubaturerweiterungen mehr als 20% des Bestandes Abbruch und Wiederaufbau – Verlegung Änderung der Zweckbestimmung (landwirtschaftl. Flächen, Dienstleistungen...) Zusammenlegung bzw. Teilung von Flächen

AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL

PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO – ALTO ADIGE

Wiedergewinnung der Erstwohnung Voraussetzungen des Gebäudes -

Art. 40 Landesgesetz 13/1998

Alter von mindestens 25 Jahren – Sanierungsbedürftigkeit Für die selbe Wohnung: mehrere Ansuchen um Finanzierung für die Wiedergewinnung Kosten für die Wiedergewinnung – mindestens 10% der gesetzlichen Baukosten Kubaturerweiterung bis zu 20% - Nutzfläche max. 160,00 m² Bestehende Wohnungen mit Kubaturerweiterungen mehr als 20 % max. 110,00 m² Anwendung Kubaturbonus bei leeren Dachböden = Wiedergewinnung – max. 110,00 m²

AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL

PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO – ALTO ADIGE

Erklärung über den Erhaltungszustand

AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL

PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO – ALTO ADIGE

Eigentumsnachweis bei Wiedergewinnung Bei Gesuchsabgabe muss das Eigentum des Bestandes nachgewiesen werden: Durch materielle Teilung

Tausendstelanteile – Nachweis durch Tausendstelberechnung laut Projekt

Identifizierung mittels Planskizze

Quotenaufteilung

AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL

PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO – ALTO ADIGE

Eigentumsnachweis bei Wiedergewinnung Gebäude mit mehreren Wohnungen

Teilung durch: - Materielle Teilung – 1 – 2 – 3 - 4 - Quotenaufteilung 1/4 - Tausendstel mit Identifizierung -250/1000

AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL

PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO – ALTO ADIGE

Konventionierte Wiedergewinnung Voraussetzungen für Gesuch Art. 71 Landesgesetz 13/1998 Gebäude müssen 25 Jahre alt sein Kubaturerweiterung bis zu 20 % möglich Kubaturerweiterung bei energetischer Sanierung über 20 % der bestehenden Wohnung (max 110 m² Nettofläche) Änderung der Zweckbestimmung möglich Maximale Nettowohnfläche 160,00 m² Beitrag 30 % des Kostenvoranschlages, maximal 20% der gesetzlichen Baukosten der Wohnung Bindung: 20 Jahre, einseitige Verpflichtungserklärung wird im Grundbuch angemerkt Besetzung durch: Eigentümer – Verwandte in gerader Linie – Vermitung an Dritte zu Landesmietzins

AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL

PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO – ALTO ADIGE

Wer wird gefördert • Familienzusammensetzung • Voraussetzungen der Gesuchsteller • Wirtschaftliche Leistungsfähigkeit • Punkteberechnung • Finanzierungsplan

AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL

PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO – ALTO ADIGE

Wer wird gefördert Familienzusammensetzung Verheiratet bzw. zivilrechtliche anerkannte Partnerschaft Familien

2 Jahre gemeinsamer Wohnsitz

eheähnliche Beziehung gemeinsame, anerkannte Kinder

Einzelpersonen

AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL

PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO – ALTO ADIGE

Wer wird gefördert Familienzusammensetzung - Art. 7, 7/bis, 7/ter DLH 42/99 a) Gesuchsteller b) Ehepartner bzw. in eheähnlicher Beziehung lebende Person – eigene Definition c) Zusammenlebende minderjährige Kinder d) Zusammenlebende Kinder bis 25 Jahre, wenn steuermäßig zu Lasten e) Kinder mit Behinderung von mindestens 74% f) In Vollzeit gerichtlich anvertraute Minderjährige Wenn seit zwei Jahren zusammenlebend und wenn der Gesuchsteller sie in die geförderte Wohnung aufnimmt: g) Eltern und Schwiegereltern h) Geschwister mit Behinderung über 74%

AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL

PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO – ALTO ADIGE

Wer wird gefördert Voraussetzungen des Gesuchstellers 1) Wohnsitz 5 Jahre 2) Sprachgruppe 3) Mindestalter von 23 Jahren 4) Nicht bereits Förderungsempfänger sein (Gesuchsteller/Partner) 5) Wohnungsbesitz Gesuchsteller/Partner (Ausschluss/Differenz) 6) Wirtschaftliche Lage (EEVE) 7) Punkte (20 für Kauf, 23 für Neubau, 16 für gefördertes Bauland) 8) Mindesteinkommen 9) Lebensminimum bei Aufnahme eines Darlehens (für Sanierung Bürge und Zahler möglich) 10)Wohnungsbesitz (für Kauf und Neubau) und Immobiliarvermögen der Eltern AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL

PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO – ALTO ADIGE

Wirtschafliche Lage Einheitliche Einkommens- und Vermögenserklärung (DLH 2/2011)

Was ist die EEVE

• "Einheitliche Einkommens- und Vermögenserklärung„ • Eigenerklärung über die wirtschaftliche Situation • Dekret des Landeshauptmannes vom 11. Januar 2011, Nr. 2 • einziger Erhebungsbogen und zentrale Datenbank • individuelle Erklärung

eine Jahreserklärung für jedes Familienmitglied

• kostenlos für den Bürger • jederzeit bei den konventionierten Patronaten und Steuerbeistandszentren • online mit der Bürgerkarte

http://www.provinz.bz.it/de/dienstleistungen-a-z.asp?bnsv_svid=1018384 AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL

PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO – ALTO ADIGE

Wirtschafliche Lage Zeitliche Bezüge Gesuchseinreichung vom 01.07.2017 bis 30.06.2018 EEVE 2015

EEVE 2016

Durchschnitt Nettoeinkommen Vermögen laut EEVE 2016

Gesuchseinreichung vom 01.07.2018 bis 30.06.2019 EEVE 2016

EEVE 2017

Durchschnitt Nettoeinkommen Vermögen laut EEVE 2017

AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL

PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO – ALTO ADIGE

Wirtschafliche Lage Einheitliche Einkommens- und Vermögenserklärung (DLH 2/2011) EEVE

• Gilt für Wohnbauförderungsgesuche, die ab dem 01.01.2017 eingereicht werden • Familienzusammensetzung laut Bestimmungen des Wohnbaues • „Durchschnittlicher Faktor Wirtschaftliche Lage“ wird von den Ämtern der Abteilung Wohnungsbau berechnet • Simulation der Förderung nur bei bereits abgegebenen EEVE-Erklärungen möglich • Finanzvermögen über 100.000,00 € pro Person wird berücksichtigt • Erstwohnung und Betriebsimmobilien werden nicht berücksichtigt

AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL

PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO – ALTO ADIGE

Voraussetzungen des Gesuchstellers Einkommensgrenzen seit 01.01.2017

Die V. Einkommensstufe bleibt nur für die Grundzuweisung aufrecht AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL

PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO – ALTO ADIGE

Minimaler durchschnittlicher Faktor wirtschaftliche Lage und Höchstgrenze in der 1. und in der 4. Einkommensstufe Familienzusammensetzung

Mindesteinkommen DFWL 1,22

Höchstgrenze 1. Einkommensstufe DFWL 3,20

Höchstgrenze 4. Einkommensstufe DFWL 5,40

Entspricht einem EEVE-Nettoeinkommen von: Einzelperson

6.002 € 7.203 € (lebt alleine)

15.744 € 18.893 € (lebt alleine)

26.619 € 31.882 (lebt alleine)

2 Personen

9.424 €

24.718 €

41.712 €

3 Personen

12.245 €

32.118 €

54.199 €

4 Personen

14.766 €

38.730 €

65.357 €

5 Personen

17.107 €

44.870 €

75.718 €

AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL

PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO – ALTO ADIGE

Wer wird gefördert Punktebewertung - Abschnitt 2 Dekret Landeshauptmann 42/1999

• Dauer der Ansässigkeit im Lande 1 bis 11 Punkte (ab 28 Jahre) • Familienzusammensetzung 2 Punkte je Familienmitglied • Wirtschaftliche Lage 1 bis 10 Punkte • Neugründung einer Familie (Heirat in den letzten 3 Jahren) 5 Punkte • Zwangsräumung 3 Punkte • Wohnen in einer unbewohnbaren oder überfüllten Wohnung 2 bis 5 Punkte • Invalidität ab 34% (eigene oder eines Familienmitgliedes) 2 bis 5 Punkte

AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL

PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO – ALTO ADIGE

Punkte für die Ansässigkeit Jahre Ansässigkeit

Punkte

5 bis 8

1

9 bis 11

2

12 - 13

3

14 - 15

4

16 - 17

5

18 - 19

6

20 - 21

7

22 - 23

8

24 - 25

9

26 -27

10

28 und mehr

11

AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL

PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO – ALTO ADIGE

Voraussetzungen des Gesuchstellers Der Finanzierungsplan



Nachweis der Verfügbarkeit der Eigenmittel



Nachweis der Finanzierbarkeit des Bauvorhabens



Nachweis der Rückzahlungsfähigkeit nach Abzug der Amortisationsrate muss das Lebensminimum (DFWL 1,22) für die Familie verbleiben

Für Gesuche um Neubau und um Kauf ist es nicht möglich, für den Nachweis der Finanzierbarkeit des Bauvorhabens einen „Bürge und Zahler“ namhaft zu machen.

AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL

PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO – ALTO ADIGE

Finanzierungsplan und Rückzahlungsfähigkeit Hypothekarisches Darlehen für die Finanzierung der Wohnung

• Das Darlehen muss ausschließlich für den Bau, den Kauf oder die Wiedergewinnung der geförderten Wohnung bestimmt sein. • Für Wohnungen, die auf gefördertem Baugrund errichtet werden, darf der Betrag des hypothekarischen Darlehens (Bankdarlehen) nicht mehr als 100 Prozent des Konventionalwertes der Wohnung betragen. • Für alle anderen Wohnungen kann der Betrag des Darlehens 150 Prozent des Konventionalwertes der Wohnung betragen.

AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL

PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO – ALTO ADIGE

Berechnung der Förderung Ermittlung des Beitrages laut Einkommensstufen - Punkte

• Der einmalige Schenkungsbeitrag wird laut den verschiedenen Einkommensstufen festgesetzt: 20% – 45% bei Neubau und Kauf der Wohnung, 25% - 50% bei Wiedergewinnung der Erstwohnung • Für den Kauf ist eine Mindestpunktezahl von 20 Punkten notwendig • Für den Neubau ist eine Mindestpunktezahl von 23 Punkten notwendig • Für die Wiedergewinnung ist keine Mindestpunktezahl notwendig

AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL

PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO – ALTO ADIGE

Berechnung der Förderung

Neubau, Kauf, Wiedergewinnung (Eigenbedarf) einmaliger Beitrag errechnet laut: Familienzusammensetzung und Einkommen - EEVE Konventionalfläche anerkannte Kosten/Kaufpreis

Konventionierte Wiedergewinnung (Wohnungen zur Vermietung) einmaliger Beitrag laut: Wohnungsgröße und fixer Prozentsatz der anerkannten Kosten 30%

AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL

PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO – ALTO ADIGE

Höchstausmaß der einmaligen Beiträge für den Kauf (mindestens 20 Punkte) oder Bau (mindestens 23 Punkte)

Für die Wiedergewinnung + 5% (keine Mindestpunkte erforderlich) AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL

PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO – ALTO ADIGE

Unterlagen für Simulation am Schalter Berechnung Punkte, Einkommen, Beitrag

EEVE Erklärung für alle Familienmitglieder (Vollmacht)

Angaben über Miteigentum - Pläne

Angaben über Vermögen der Eltern

Kauf

Grundriss der Wohnung Im Maßstab

Kaufpreis

Projekt des Bauvorhabens

Kostenvoranschlag

Bestand – Projekt Alter des Gebäudes

Kostenvoranschlag Kubaturberechnung

Neubau

Wiedergewinnung

AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL

PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO – ALTO ADIGE

Ablauf des Gesuches bis zur Genehmigung Beitrag

Information am Schalter

Ausfüllen des Fragebogens

Berechnung Beitrag

AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL

Feststellung der Grundvoraussetzungen

Berechnung des Beitrages/Simulierung

Anlage Unterlagen

Vorlage des Gesuches

Genehmigung/ Ablehnung Dekret

Rekurs

PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO – ALTO ADIGE

Ablauf des Gesuches von Genehmigung bis Auszahlung

Vorzeitige Auszahlung

Vorlage Bankgarantie/ Teil der Arbeiten durchgeführt

Auszahlung des gesamten Beitrages

Endgültige Auszahlung Rückerstattung Bankgarantie

Abschluss der Arbeiten

Besetzung der Wohnung

Bei Wiedergewinnung: Vorlage der Rechnungen

Auszahlung Beitrag bzw. Rückerstattung Bankgarantie

Eintragung der Soziabindung im Grundbuch

AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL

PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO – ALTO ADIGE

Neubau einer Wohnung Unterlagen: Genehmigtes Projekt der Gemeinde - Baukonzession Kostenvoranschlag - summarisch Technischer Bericht Kubaturberechnung Unterlagen für Voraussetzung der Gesuchsteller Ausgefüllter Fragebogen mit Eigenerklärungen Abgabe des Gesuches in der gesamten Bauphase – jedenfalls vor Ausstellung der Benutzungsgenehmigung

AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL

PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO – ALTO ADIGE

Kauf einer Wohnung Unterlagen: Genehmigtes Projekt der Gemeinde/ Grundriss Gebäudekataster Registrierter Kaufvertrag bzw. Kaufvorvertrag Unterlagen für Voraussetzungen der Gesuchsteller Ausgefüllter Fragebogen mit Eigenerklärungen

Abgabe des Gesuches Innerhalb von 6 Monaten ab Registrierung des Kaufvertrages

AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL

PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO – ALTO ADIGE

Wiedergewinnung einer Wohnung Unterlagen: Genehmigtes Projekt der Gemeinde – Baukonzession/Bauermächtigung Eigentumsnachweis Kostenvoranschlag: detailliert oder summarisch Technischer Bericht Kubaturberechnung: Bestand - Projekt Erklärung über den Erhaltungszustand Ausgefüllter Fragebogen mit Eigenerklärungen Unterlagen für Voraussetzungen Gesuchsteller Abgabe des Gesuches

30 Tage vor Beginn der Arbeiten AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL

PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO – ALTO ADIGE

Wichtige Termine Fertigstellungs- und Besetzungsfrist Art. 50 und 50-bis LG 13/1998

Neubau, Kauf in Bau oder Sanierung: innerhalb von drei Jahren ab Genehmigung der Förderung

Kauf einer bereits fertigen Wohnung: innerhalb von einem Jahr ab Genehmigung der Förderung

Diese Fristen können maximal um ein Jahr verlängert werden

AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL

PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO – ALTO ADIGE

Die Sozialbindung Art. 62 Landesgesetz 13/1998 • Wohnungen, die Gegenstand der Wohnbauförderung des Landes für den Bau, den Kauf und die Wiedergewinnung von Wohnungen für den Grundwohnbedarf sind, unterliegen der Sozialbindung für den geförderten Wohnbau. • Dauer der Bindung: 10 Jahre ab dem Datum der Ersatzerklärung über die tatsächliche Besetzung der Wohnung von Seiten des Begünstigten und seiner Familie. • Für Wohnungen, welche auf gefördertem Baugrund errichtet werden, dauert die Sozialbindung im Sinne des Art. 86 L.G. Nr. 13/98 20 Jahre. • Wohnungen die vor dem 23.03.2016 zu Wohnbauförderungen zugelassen worden sind, unterliegen noch der Bindung mit einer Dauer von 20 Jahren.

AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL

PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO – ALTO ADIGE

Die Sozialbindung • die Wohnung muss vom Förderungsempfänger und seiner Familie bewohnt werden • sie darf weder veräußert noch vermietet noch unter irgendwelchen Titeln Dritten überlassen werden, außer mit Ermächtigung des Abteilungsdirektors in den vom Gesetz vorgesehenen Fällen (Artikel 63 LG 13/98) • sie darf nicht mit dinglichen Nutzungsrechten belastet werden, außer zur Sicherstellung von Darlehen für den Kauf, den Bau oder die Wiedergewinnung der Wohnung (max. 100% bzw. 150% des Konventionalwertes)

AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL

PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO – ALTO ADIGE

Für Informationen: http://www.provinz.bz.it/wohnungsbau/default.asp

Parteienverkehr: Kanonikus Michael Gamper Straße 1, Bozen Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 9.00 bis 12.00 Uhr Donnerstag von 8.30 bis 13.00 und von 14.00 bis 17.30 Uhr

Außenstellen: 9.00 bis 12.00 und 14.00 bis 17.00 Uhr - Brixen, Regensburger Allee 18, jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat - Bruneck, Kapuzinerplatz 3, jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat - Meran, Sandplatz 10 (Esplanade), jeden Dienstag - Schlanders, Schlandersburg, jeden 1. Mittwoch im Monat In Übereinstimmung mit den Schulferien sind die Außenstellen geschlossen. Auf der Webseite der Abteilung Wohnungsbau werden die jeweiligen Schließungen der Außenstellen bekanntgegeben

AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL

PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO – ALTO ADIGE

Wir bedanken uns für die Aufmerksamkeit

AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL

PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO – ALTO ADIGE