wohnen bei uns wohnen bei uns - Die Vereinigte

wohnen bei uns wohnen bei uns - Die Vereinigte

Impressum: Herausgeber: Vereinigte Bau- u. Siedlungsgenossenschaft Wesermünde eG / Auflage: 1.000 Exemplare / Druck: Weser Druckerei Grassé / Foto: Ar...

2MB Sizes 0 Downloads 8 Views

Recommend Documents

BEI UNS BEI UNS - Carolin Beyer
18.07.2016 - Gestalt des Joseph Süß Oppenheimer (1692-1738), der als Wirtschaftsberater des. Herzogs Carl Alexander von

bei uns an Johannis
24.02.2016 - mit dem mittelalterlichen Straßenzug bis zum Palace of Holyrood House, der. Residenz der englischen König

bei uns an Johannis
14.09.2014 - nur, dass ich jede Woche das Gefühl habe, den Weg vom und zum Lindenhof über das entstehende Glücksteinquar

bei uns - Aachener Zeitung
07.07.2017 - sich die Natur, im Kontrast zu dem grauen Asphalt, von ihrer klassisch schönen Seite. Birken, Weißdorne ode

Ihr Besuch bei uns - neogramm
dem Tunnel die Abzweigung zum Glücksteinquartier. Sie sehen nun das MAFINEX-Technologie- zentrum. Nehmen Sie die Erste r

Ausbildung bei uns - Neptun Werft
blauer Route folgen. Lichtenhagen. Dietrichshagen. Elmenhorst. Hohe. Dühne. Lütten Klein. Groß. Klein. Evershagen. Ro

HIER bei uns - Aachener Zeitung
06.01.2017 - im Cadillac an der Nothberger. Straße in Eschweiler. ..... Bäuerin vom Michiels-Hof in Wegberg-Schwaam tr

Sommer bei uns - OS-Card
Germania Lichtspiele, Bahnhofstr. 9 –11,. 49716 Meppen · www.kino-meppen.de. Kino Papenburg, Hauptkanal re. 27,. 2687

Hier bei uns - Aachener Zeitung
Gemeindezentrums neben der ... fer Gemeindehaus regelmäßig tref- ..... Spektakuläre Vorstellung: Die Kindergartenkind

HIER! bei uns - Aachener Zeitung
01.11.2016 - wünschte: „Glückauf für die nächsten 50 Jahre!“ Große Ehre für den ..... Hochhaus 02465 / 1030 www.gta-hoch

Impressum: Herausgeber: Vereinigte Bau- u. Siedlungsgenossenschaft Wesermünde eG / Auflage: 1.000 Exemplare / Druck: Weser Druckerei Grassé / Foto: Archiv, Heiko Sandelmann, Markus Abeling / Gestaltung: d-signs, Jo Drathjer

Dezember 2012

Ausgabe

Die Zeitung für Mitglieder und Mieter der Vereinigten Bau- und Siedlungsgenossenschaft Bremerhaven-Wesermünde eG

Sehr geehrte Mieterin, sehr geehrte Mieter, unsere Genossenschaft schaut auf ein erfolgreiches Jahr 2012 zurück. Wir konnten unsere stabile Position innerhalb der Bremerhavener Wohnungswirtschaft behaupten, haben zwei neue Wohnhäuser in Geestemünde erworben und viele Modernisierungsmaßnahmen für Sie umgesetzt. Das werden wir im Jahr 2013 fortsetzen – geplant ist der Umbau von rund 70 Wohnungen in Geestemünde (siehe Seite 2). Ihre Meinung ist uns wichtig: Bei Anregungen und Fragen stehe ich Ihnen persönlich gerne zur Verfügung. Sie erreichen mich per E-Mail unter [email protected] oder telefonisch unter 0471/922 11-0. Wir wünschen Ihnen im Namen aller Mitarbeiter und des Vorstands ruhige und besinnliche Weihnachtsfeiertage im Kreise Ihrer Lieben und ein gesundes und glückliches neues Jahr.

http://ninas-kleiner-food-blog.blogspot. com

VERTRAGSPARTNER FÜR VERBRAUCHSABRECHNUNG Inzwischen ist die Firma delta-t Messdienst Hildebrandt + Schoenfeldt OGH in Bremerhaven unser Vertragspartner für alle Wohnanlagen, in denen Heiz- und Wasserkosten verbrauchsabhängig abgerechnet werden.

INFO Aufgrund unserer diesjährigen Weihnachtsfeier bleibt unser Büro am Freitag den 21.12.2012 geschlossen.

Ihr Torben Peschel Geschäftsführendes Vorstandsmitglied

GEHWEGREINIGUNG UND WINTERDIENST! Die oben genannten Arbeiten für unsere Häuser werden inzwischen von der Firma Grewe Grünflächenservice Bremerhaven GmbH ausgeführt

wohnen bei uns ...

04

Leben

Inneren Stadt Wohnen Fit für die Zukunft: Energieeffizienzhaus Modernisierung der Gebäude Ecke Rheinstraße/ Friedrich-Ebert-Straße und Dürerstraße in der SolarthermieAltersgerecht

„Vereinigte“ investiert rund 2,6 Millionen Euro für ihre Mieter Der Gebäudekomplex an der Ecke Rheinstraße 50-54, Friedrich-Ebert-Straße 18/20 und Dürerstraße 29 ist in die Jahre gekommen. Zeit also, ihn komplett zu modernisieren. Und das so umfassend, dass er künftig sogar 15 Prozent weniger Energie für Heizung und Warmwasser braucht, als ein Neubau. Im Hinblick auf weitere Preissteigerungen bei den Energiekosten, können wir damit auch zukünftig unseren Mitgliedern und Mietern Kosten sparen – und die Gebäude sind bestens für die Zukunft gerüstet. Im Januar 2013 geht es mit der rund 2,6 Millionen teuren Modernisierung los: Die Dämmung der Außenfassaden wird um weitere 8 cm verstärkt und sorgt damit für einen optimierten Wärmeschutz. Die gedämmte Fassade werden wir dann streichen beziehungsweise neu gestalten. Im Zuge der Modernisierung werden alle Fenster und Balkontüren ausgetauscht und durch eine Drei-Scheiben-Verglasung mit einem sehr geringen Wärmedurchlasswert ersetzt. Die Größe der Fenster und Balkontüren wird nicht verändert. Darüber hinaus lassen wir die Dächer der Gebäude komplett ersetzen, um auch hier wertvolle Energie zu sparen.

Neue Heizungsanlage für den kompletten Gebäude-Komplex Die alten Gasthermen haben ausgedient und werden aus den Wohnungen entfernt. Nach dem Abschluss der Modernisierung wird ein modernes Blockheizkraftwerk gemeinsam mit einem Gasbrennwertgerät zentral die Wärme für das Wasser und das Heizsystem liefern. Wichtig für die Mieter: Im Zuge der Heizungsumstellung erhalten alle Wohnungen einen eigenen Zähler für Warm- und Kaltwasser. So kann der Wärmeverbrauch exakt für jede Wohnung erfasst und abgerechnet werden. Sicherheit geht vor: Im Zuge der oben beschriebenen Maßnahmen, erhalten alle Wohn- und Schlafräume Brandmelder,

Wir modernisieren für unsere Mieter: Der Gebäudekomplex Ecke Rheinstraße/Friedrich-Ebert-Straße die an der Decke montiert werden. Wir rechnen mit einer Bauzeit von bis zu 18 Monaten. Nach Abschluss der Modernisierungsmaßnahmen soll auch der Innenhof unter Berücksichtigung der erforderlichen Pkw-Einstellplätze sowie der Abstellflächen für Abfallcontainer

www.vereinigte-bremerhaven.de

und Fahrräder neu gestaltet werden. Komfortables und energiesparendes Wohnen ist dann in den Gebäuden der Ecke Rheinstraße/Friedrich-Ebert-Straße und Dürerstraße wieder auf hohem Niveau möglich.

Haus-Zuwachs in Geestemünde: Genossenschaft kauft 11 neue Wohnungen  Gute Nachrichten für die GenossenschaftsFamilie: Die „Vereinigte“  konnte im Jahr 2012 gleich zwei Häuser in Geestemünde erwerben und wird diese jetzt modernisieren. Das erste Objekt liegt an der Hamburger Straße 32, ab dem 2. Januar 2013 sind wir dort offiziell Eigentümer. Zum Haus gehören sieben Wohnungen, drei Garagen, ein Grundstück von 907 m² sowie eine Gesamtwohnfläche von 475 m². Drei Wohnungen sind vermietet, in den anderen vier Einheiten werden wir bald mit Modernisierungsarbeiten beginnen.  Der Kauf des Hauses bringt aber noch weitere Vorteile, denn es beherbergt gleichzeitig auch die Heizungsanlage unseres Nachbarhauses an der Hamburger Straße 34. Bislang konnten wir bei Ausfällen nicht so einfach an die Anla-

ge, um diese schnell zu beheben. Mit dem Kauf des neuen Hauses ist dieses Problem nun behoben. Das zweite neue Genossenschaftsprojekt liegt an der Schönianstraße 23. Zu dem Haus, das wir nun seit Mai 2012 besitzen, gehören vier Wohnungen, zwei Garagen, 423 m² Grundstück und insgesamt rund  250 m² Wohnfläche. Mit dem Kauf dieses Objekts gehören der Genossenschaft nun alle Gebäude des Wohnblocks. Und das bringt viele Vorteile: Wir konnten die Gärten zusammenlegen, es gibt einen gemeinsamen Müll-Sammelplatz und einen 30 m² ebenerdigen Fahrrad-Unterstellplatz. Insgesamt ein großer Gewinn für unsere Mieter.

Ihre Ansprechpartner

Ingrid Rugalies Sekretariat

Tel. 0471.92211-10 Marion Wethje

Vermietung und Beratung

Tel. 0471.92211-15 Karin Kauffmann

Vermietung u. Beratung, Kasse, Schuldnerberatung, Mahnwesen

Tel. 0471.92211-17 Sabine Greulich

Rechnungswesen, Betriebsund Heizkosten, Zuschussund Mietberechnung

Tel. 0471.92211-14 Susanne Surma Rechnungswesen

Tel. 0471.92211-16 Sabrina Cremer Zur Zeit in Elternzeit

Madlen Kranz

Auszubildende, Mitgliederverwaltung und -betreuung

Zuwachs für die Genossenschafts-Familie: Das Haus in der Hamburger Straße 32

Durch den Kauf des Gebäudes an der Schöninanstraße konnte die „Vereinigte“ die Gärten für den gesamten Gebäudekomplex neu gestalten.

Tel. 0471.92211-13

Anzeigen

Torben Peschel

Geschäftsführendes Vorstandsmitglied

Hans-Jörg Klauke Vorstandsmitglied

Arthur Baitinger Vorstandsmitglied

wohnen bei uns ...

Die „Vereinigte“ unterstützt die Kindertagesstätte Pfiffikus LEGO®-Steine fördern die Kreativität von Kindern. Mit ihnen kann man Wohnhäuser bauen und ganz neue Welten entstehen lassen. Künftig können die Kinder der Tagesstätte „Pfiffikus“ ihrer Kreativität freien Lauf lassen, denn die „Vereinigte“ hat die Arbeit der Einrichtung im Norden Lehes

neue Geschichten rund um ihre Bauten.“ Die Kindertagesstätte „Pfiffikus“ betreut rund 75 Kinder zwischen 1 ½ und sechs Jahren. In vier altersgemischten Gruppen können sie sich in den hellen Gruppenräumen, der großzügigen Bewegungshalle und auf dem Außengelände austoben und auspro-

Gärten und Höfe zum Wohlfühlen Grüne Oasen zum Entspannen und Erholen: Die „Vereinigte“ kümmert sich nicht nur um die Häuser, sondern auch um Gärten und Hinterhöfe. Wie zum Beispiel in unserem neuen Objekt in der Schönianstraße 23: Da der Genossenschaft nun der gesamte

Vanessa Uecker (stellvertretende Leiterin der Kindertagesstätte „Pfiffikus“) nimmt gemeinsam mit den Kindern aus der Sonne-Mond-und-Sterne-Gruppe die LEGO®Steine von Torben Peschel (Vereinigte Bau- und Siedlungsgenossenschaft) entgegen. mit einer 500 Euro-Spende für LEGO®Steine unterstützt. Bei der Spendenübergabe überraschten die „Pfiffikus“-Kinder Vorstandsmitglied Torben Peschel mit tollen Eigenkreationen, die sie innerhalb kürzester Zeit zusammenbauten. Vanessa Uecker, stellvertretende Leiterin der Kindertagesstätte war begeistert: „Vielen Dank für diese großzügige Spende. Unsere Kinder spielen so gerne mit LEGO® und erfinden immer wieder

bieren. Schwerpunkte der Einrichtung sind die generationsübergreifende Arbeit mit dem in der Nachbarschaft befindlichen Pflegezentrum „Villa Schocken“ sowie die Bereiche Musik und Bewegung. Die Kindertagesstätte „Pfiffikus“ hat die Auszeichnungen „Bücherkindergarten“, „Haus der kleinen Forscher“ sowie „Bewegungskindergarten“ erhalten.

Wohnblock gehört, konnten wir auch den Hinterhof neu gestalten: Das gesamte Gelände wurde barrierefrei gepflastert und schön bepflanzt. Der Hof wird abends beleuchtet, es gibt einen zentralen, eingezäunten Müllplatz für alle Mieter und der Bereich für die Fahrräder wurde von 10 auf insgesamt 30 qm vergrößert, so dass alle Mieter ihre Räder jetzt bequem im Hof unterstellen können. Schöne neue Aussichten auch in der Dionysisusstraße 51 – 55 in Lehe: Dort wurden Bäume ausgelichtet, Büsche gerodet, es wurde viel neu gepflanzt und auch das sogenannte „Pippi-Langstrumpf-Haus“ wurde aufgewertet. Auf insgesamt 3.000 qm können sich die Mieter in ihrem neuen Garten so richtig wohlfühlen.

Anzeigen 24-Stunden-Service // Schlosserarbeiten // Kernbohrungen // Fenster, Türen, Tore & Antriebe // Tor- und Rauchschutzprüfungen

Tel: 0 4749 / 10 23 35, Fax: 10 38 38 Mobil: 01 60 / 90 70 42 40 E-Mail: [email protected] Auf dem Esch 14, 27619 Schiffdorf-Wehdel

www.vereinigte-bremerhaven.de

„im vergangenen Jahr“ habe ich rausgekürzt

Blick auf den neu gestalteten Hof